Breaking: Samsung integriert TRON in das Keystore Wallet

  • Noch vor einer offiziellen Ankündigung scheint das Geheimnis um Trons „100 Milliarden US-Dollar Partnerschaft“ gelüftet zu sein. 
  • Wie ein Release Note verrät, wird Tron eine Partnerschaft mit Samsung eingehen, im Rahmen dessen Tron (TRX) in das Samsung Blockchain Keystore SDK aufgenommen wird. 

Vor wenigen Tagen befeuerte Justin Sun, Gründer von Tron, wieder einmal den Hype um sein Projekt. Er kündigte an, dass Tron eine Partnerschaft mit einem 100 Milliarden schweren Unternehmen eingehen wird, wie CNF berichtete. Seitdem gab es diverse Vermutungen darüber, wer der Partner sein könnte. Das Rätsel scheint vorzeitig gelöst zu sein.

Zwar hat sich Justin Sun selber noch nicht zu Wort gemeldet. Allerdings hat Samsung den entscheidenden Hinweis geliefert. Wie ein Release Note auf der Samsung Developers Website verrät, wird Tron in das Samsung Blockchain Keystore SDK v1.2.0 aufgenommen.

Damit wird das Keystore Wallet von Samsung auch TRX Transaktionen unterstützen. Darüber hinaus bedeutet die Integration in das SDK, dass Tron Programmierschnittstellen (APIs) für TRX-basierte Token und dezentrale Anwendungen (dApps) bald für weltweit rund 1 Milliarde Samsung Nutzer zugänglich sein könnten. Des Weiteren sollen die Nutzer des Wallets mittels ihres Smartphones auf auf die Tron Blockchain zugreifen können.

Laut Scott WINk, der ein vermeintliches Foto des Galaxy S11 auf Twitter gepostet hat, kann das Smasung Blockchain Keystore Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Klaytn (KLAY) und Tron (TRX) verwalten.

Die Gerüchte über eine Kooperation von Tron mit Samsung waren innerhalb der Krypto-Community der meist gehandelte Tipp für die „100 Milliarden Dollar Partnerschaft“, die Sun ankündigte. Für Insider ist die Nachricht  daher nicht ganz überraschend. Zudem seht bereits länger fest, dass Tron Gründer Justin Sun ein Gastredner bei der Samsung-Entwicklerkonferenz, am morgigen, 30. Oktober sein wird. Zusammen mit John Jun, Director of Content & Services von Samsung Electronics America, wird Sun darüber sprechen, wie man die Blockchain in den Massenmarkt bringt.

Sicherlich wird Justin Sun dann die Nachricht offiziell machen und auch einige weitere Details zu der Partnerschaft mit Samsung bekanntgeben.

Tron im Erfolgsrausch

Wie CNF in den vergangen Wochen berichtet hat, kann TRON derzeit große Fortschritte erzielen. Vergangene Woche kündigten die Entwickler des Webbrowser Opera an, dass der Browser nach Bitcoin und Ethereum auch Tron (TRX) in sein Krypto Wallet integrieren wird. Zudem wurde bekannt, dass das beliebte Spiel EOS Knights von der EOS Blockchain mit einem Sequel auf die Tron Blockchain wechseln wird. Nicht zuletzt wurde Tron (TRX) gestern als zweitbestes Kryptowährungs-Projekt in Chinas CCID-Ranking bewertet.

Im Rahmen des „Xi-Pumps“ verzeichnete Tron in den letzten Tage massive Kurszuwächse. Hierdurch hat TRX sogar Stellar Lumens (XLM) vom 10. Platz der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung verdrängt. Innerhalb der Top 10 nach Marktkapitalisierung ist der Tron Kurs der zweitgrößte Gewinner über die vergangenen 30 Tage (+56%). Lediglich Bitcoin SV kann einen höheren Preisanstieg über denselben Zeitraum (+65%) verzeichnen.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.