Wird Bitcoin von den neuesten Entwicklungen von Litecoin profitieren?

  • Das Netzwerk von Litecoin registriert eine Erholung der Mining Difficulty.
  • Die erhöhte Mining Difficulty könnte einen positiven Einfluss auf den Preis von Bitcoin haben.

Im zweiten Quartal 2019 war ein Aufwärtstrend im Kryptomarkt zu verzeichnen, der Litecoin zugeschrieben wurde. Die Geschichte könnte sich in diesem Jahr wiederholen, da Analysten wie Willy Woo eine Aufwärtsbelebung des Marktes vorhersagen. Der Trend könnte ein Katalysator sein, der dem Preis von Bitcoin zugute kommt.

Der Preis von Litecoin liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 47,99 $ mit einer Aufwärtsbewegung von 5,05% in den letzten 24 Stunden und 15,74% in den letzten 7 Tagen. Die positive Entwicklung von Litecoin, wie von Willy Woo beschrieben, ist auf die Erholung der Mining Difficulty zurückzuführen.

Auswirkungen der Mining Difficulty von Litecoin auf Bitcoin

Der Analyst Willy Woo hat am 6. Januar dieses Jahres eine Reihe von Tweets abgesetzt. Woo erklärt, dass Litecoins Mining Difficulty eine Trendwende durchläuft, nachdem Litecoin lange Zeit eine Abwärtsbewegung verzeichnet hat. Das Litecoin-Netzwerk hatte die größte Kapitulation in den Mining-Positionen in den letzten Monaten des Jahres 2019 gezeigt.

Die Mining Difficulty ist ein Maß, das bestimmt, wie viele Hashes erforderlich sind, um eine Lösung zu finden, die den nächsten Block in der Blockchain validiert. Nach Abschluss erhält der Miner eine Belohnung, die er in der Kryptowährung erhält, die er gerade schürft. Woo’s Beobachtungen zur Kapitulation der Miner im Litecoin-Netzwerk stimmen mit dem Rückgang der Hashrate von Litecoin im gleichen Zeitraum im Jahr 2019 überein.

Litecoin LTC Bitcoin BTC

Source: https://twitter.com/woonomic/status/1214314262744551424

Der Analyst beschreibt, dass die Trendwende bei Litecoins Mining Ribbon einen direkten und positiven Einfluss auf die Preisentwicklung von Bitcoin haben wird. Woo schrieb:

Litecoin Difficulty Ribbon ist jetzt in der Genesung und sollte einen zinsbullischen Ausbruch aus dem bärischen Channel auslösen. Ich wäre nicht überrascht, wenn LTC einen zinsbullischen Ausbruch von BTC anführt.

Bitcoin, Litecoin und Chainlink mit bullischem Momentum

Wie CNF berichtete, gehört Litecoin zusammen mit Bitcoin und Chainlink zu den Krypto-Währungen mit den größten Gewinnen der letzten Stunden. Analysten wie Su Zhu, Direktor von Three Arrows Capital, führen den Aufwärtstrend auf den jüngsten Konflikt zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten zurück.

Zhu’s Meinung wird von Mike Novogratz geteilt. Der Milliardär sieht auch einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen im Nahen Osten und dem Preisanstieg der oben genannten Krypto-Währungen. Trotzdem muss die Trendwende noch bestätigt werden. Es ist notwendig, dass Bitcoin den Widerstand bei der Marke von 8.400 USD durchbricht, um einen zinsbullischen Trend zu bilden.

Der Preis von Bitcoin liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels bei $8.334 USD und hat in den letzten 24 Stunden einen Aufstwärtstrend von 5,69% gezeigt. Im 7-Tage-Chart verzeichnet Bitcoin einen Kurszuwachs von 15,56%.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.