ADVERTISEMENT

Cardano: ‚Mary‘ Hard Fork wird voraussichtlich am 01. März im Mainnet aktiviert

  • Cardano’s zweiter von drei Hard Forks für den Rollout der Goguen Ära, „Mary“, wird voraussichtlich am 01. März im Mainnet aktiviert.
  • Die Deadline für die Aktivierung des Upgrade-Prozesses ist der 24. Februar. 

Nachdem bis zuletzt kein konkretes Datum für die Aktivierung des „Mary“ Hard Fork Combinator-Events bekannt war, hat Charles Hoskinson, CEO von IOG und Erfinder von Cardano, nun das Geheimnis gelüftet. Wie CNF berichtete, wird Mary den Multi-Asset-Standard für die Cardano Blockchain einführen.

So wie auf Ethereum wird es dadurch möglich sein, native Token auf der Blockchain auszugeben, wobei Hoskinson im Vorfeld des Forks mehrfach auf die signifikanten Vorteile von Cardano’s Standard gegenüber Ethereum hinwies. In seinem Video-Update zu „Mary“ erklärte Hoskinson zum Start:

Der Mary Hard Fork kommt […] Vorläufig sieht es so aus, dass der HFC am 24. Februar die gesamte QA [Quality Assurance] durchlaufen hat und der gesamte Entwicklungskram abgeschlossen sein wird. Mit der folgenden Epoche, am 01. März, wird der HFC dann stattfinden. Sie müssen es also in der vorherigen Epoche auslösen, das dauert 5 Tage, und dann werden wir es einschalten. […]

Wir testen es schon seit fast einem Monat im Testnet. Das Devnet sieht gut aus, die Börsen sind zufrieden. Wir haben ein riesiges QA-Set gemacht. Die Raketen sind also auf der Startrampe, es sieht so aus, als würden wir planmäßig abheben.

Falls IOG die erste Deadline (24. Februar) dennoch nicht einhalten kann, wäre das nächste Datum folglich der 01. März für das Bereitstellen des Mary Upgrades, bevor das HFC-Event am 06. März im Mainnet live gehen könnte. Wie Hoskinson auch verriet, müssen Nodes und Daedalus Wallet-Nutzer lediglich das zuvor zur Verfügung gestellte Upgrade installieren.

Es ist also sehr einfach für Sie. Laden Sie einfach den neuen Client herunter. Sie müssen nichts weiter tun – Ihre Tokens verschieben, Ihre Token upgraden – es gibt nichts von alledem. Sie laden einfach den neuen Client herunter. Das ist die Magie der HFCs.

Daedalus Flight wird die erste Version sein, die das Multi-Asset-Interface besitzen wird. Hoskinson hofft auf eine Release in der ersten Märzwoche. Bevor das Multi-Asset-Interface ins Mainnet auf Daedalus integriert wird, sollen aber zwei weitere Wochen vergehen. „Erwarten Sie, dass es irgendwann in Mitte März zu sehen“, so der IOG CEO.

Cardano’s Plutus Pioniere

Wie Hoskinson auch ankündigte, wird IOG in den nächsten Wochen das „Plutus Pioneers“ Programm starten, ähnlich den „Stake Pool Pioniers“, die den Übergang zu der aktuellen Shelley Ära getestet und begleitet haben. Im Rahmen der „Plutus Pioneers“ werden Personen gesucht, die das erste Plutus Testnet testen und Plutus Code schreiben wollen. Die Veröffentlichung soll „sehr bald“ stattfinden.

Wenn Sie also Plutus studieren, wenn Sie ein Haskell-Entwickler oder ein funktionaler Programmierer sind, der gerne etwas über Plutus erfahren möchte, lassen Sie es uns wissen, und wir werden sehen, was wir tun können. Vielleicht richten wir sogar eine Art Bootcamp ein.

httpss://youtu.be/eO1et6tKCXk

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.