ADVERTISEMENT

Saylor: Tesla und Fortune 500 Unternehmen werden Bitcoin kaufen um Zukunft zu sichern

  • Der CEO von MicroStrategy prognostiziert eine zunehmende Adaption von Bitcoin, um die Dollar-Inflation zu bekämpfen.
  • Die ersten Unternehmen, die den BTC-Standard übernehmen, werden einen Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten haben.

Der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, der von vielen im Krypto-Space als Initiator der Bitcoin-Welle angesehen wird, äußerte sich kürzlich über die Zukunft der Kryptowährung. In einem Interview mit HyperChange prognostizierte Saylor einen Anstieg von institutionellen Akteuren, die BTC kaufen werden.

Mitte des Jahres änderte MicroStrategy seine Wertreserve-Strategie, wobei der Fokus auf Bitcoin lag. Der Hauptgrund für die Umstellung war die Adaption eines wertbeständigen Assets, die das Unternehmen vor der Inflation des Dollars schützen würde. Saylor erklärte:

Ihr habt heute ein Vermögen im Wert von 20 Milliarden Dollar. Es verliert pro Jahr 15% seiner Kaufkraft. Ihr werdet die Hälfte dieser Kraft in 36 Monaten verlieren, wenn Ihr Euch nicht schützt.

Durch die Maßnahmen der US-Notenbank zur Bekämpfung der Auswirkungen von Covid-19 auf die Wirtschaft hat der Anstieg der Geldmenge des Dollars ein noch nie dagewesenes Niveau erreicht. Der CEO von MicroStrategy führte aus, dass eine Investition in BTC nicht nur als Absicherung dient, sondern auch eine Möglichkeit darstellt, das investierte Vermögen zu verdoppeln:

Wenn Ihr es in Bitcoin investiert, könnt Ihr, anstatt die Hälfte Eurer bisherigen Kaufkraft zu verlieren, davon ausgehen, dass sich Eure Kaufkraft jedes Jahr für die nächsten drei Jahre verdoppelt. Also warum nicht 1 Milliarde Dollar investieren und diese wird in drei Jahren 8 Milliarden Dollar wert sein. Wenn Ihr das ganze Geld behaltet, verlieret Ihr garantiert 10 Milliarden Dollar an Kaufkraft. Das ist garantiert…

Wenn Tesla 1 Milliarde Dollar in Bitcoin investiert, werden sie ihr Geld innerhalb von 12 Monaten verdoppeln. Wenn sie 2 Milliarden Dollar reinstecken, werden sie wahrscheinlich einen Gewinn von 10 Milliarden Dollar erzielen. Nebenbei bemerkt: jeder könnte das machen. Wenn Ihr ein milliardenschwerer Hedge-Fonds-Typ seid, steckt eine Milliarde in Bitcoin.

Bitcoin wird dominierende Währung und Netzwerk sein

Nach der Bekanntgabe von MicroStrategy war Square das nächste Unternehmen, welches auf BTC gesetzt hat. Seitdem scheint es so, als ob jede Woche ein großer Player verkündet, dass er eine Long-Position in Bitcoin eingenommen hat. Saylor ist der Meinung, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Unternehmen wie Apple, Facebook und Microsoft den „Bitcoin-Standard“ übernehmen. Er geht auch davon aus, dass die ersten, die dies umsetzen, am meisten profitieren werden.

Je früher man beitritt, desto besser ist es für einen selbst. Und je mehr Leute mitmachen, desto mächtiger wird er und der Kurs steigt. Wenn man Tesla ist, will man der Erste sein, denn Apple wird doppelt so viel zahlen, und dann wird Google doppelt so viel zahlen, und Facebook doppelt so viel und schließlich muss jeder mitmachen, denn wenn man nicht mitmacht, wird man 15% bis 20% seiner Kaufkraft verlieren… Und in diesem speziellen Fall ist Bitcoin die dominante Antwort und wenn die Leute anfangen, das zu realisieren, wird es den Übergang und die Adaptionsrate nur beschleunigen.

Saylor ist überzeugt, dass Bitcoin einen „positiven Kreislauf“ schafft, bei dem die Adaption den BTC-Preis antreibt und andersherum. Diese Eigenschaft macht ihn zu einem Asset, das mit einer Dynamik arbeitet, die der von Aktien auf dem traditionellen Markt konträr ist. Der CEO von MicroStrategy kam zu folgendem Schluss:

Bitcoin ist ein dominantes Netzwerk, das nicht zu stoppen ist… 99% der Investoren verstehen es nicht, aber wenn sie es einmal begriffen haben, werden sie alle darauf losstürmen und den Preis in die Höhe treiben.

httpss://www.youtube.com/watch?v=V6J0hPCyN4Q

About Author

Reynaldo

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Die Kommentare sind geschlossen.