ADVERTISEMENT

Binance.US CEO: Bitcoin, Ethereum und XRP lösen globales Problem

  • Binance.US CEO Catherine Coley beschreibt, dass Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und XRP den Alltag der Menschen erleichtern und die Probleme der verschiedenen Fiat-Währungen lösen.
  • Durch eine weiter voranschreitende Adaption werden Kryptowährungen in den Mainstream treten und die grenzüberschreitende Nutzung weiter steigen.

Binance.US CEO Catherine Coley spricht in einem neuen Interview ein grundlegendes Problem des traditionellen Finanzsystems an: Jedes Land besitzt eine eigene Fiat-Währung mit der für Dienstleistungen oder Waren in jenem Land bezahlt werden muss. Als Geschäftsreisender oder Tourist müssen oftmals viele verschiedene Fiat-Währungen genutzt werden, die oft unverhältnismäßig hohe Umtauschgebühren nach sich ziehen.

Genau dieses Problem können Kryptowährungen lösen und bieten mittlerweile einen einfach und gut dokumentierten Einstieg auf mehreren Plattformen. Coley ist davon überzeugt, dass mehr Ressourcen in die Aufklärung und Bildung von Inhalten über Kryptowährungen gesteckt werden sollte.

Bitcoin, ETH und XRP überwinden Ländergrenzen

Coley führt aus, dass die Adaption von Kryptowährungen weltweit weiter gestiegen ist, da immer mehr Menschen die Vorteile von Bitcoin oder XRP erkennen. Vor allem bei der Zahlung in verschiedenen Ländern besitzen Kryptowährungen einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem USD, dem Euro oder dem britischen Pfund (frei übersetzt):

Einer der Gründe, warum wir eine so bessere globale Akzeptanz erlebt haben, ist, dass die Probleme, die Bitcoin, XRP und Ethereum lösen, außerhalb der Vereinigten Staaten so viel stärker empfunden werden.

Für international Vielreisende ist es eine erhebliche finanzielle Belastung, wenn verschiedene Fiat-Währungen für die Bezahlung genutzt werden müssen:

Jeder Flug von Hongkong oder Singapur aus ist ein internationaler Flug. Das ist eine erhebliche Belastung für Ihren Geldbeutel, wenn Sie an einem Nachmittag nach Malaysia, Singapur und Thailand fliegen müssen und vier verschiedene Fiat-Währungen zu bewältigen haben. Wenn Sie von Alabama nach Nevada, Washington oder New York fliegen, können Sie Onkel-Sam-Dollar in Ihrer Tasche behalten..

Wenngleich Kryptowährungen, wie Ethereum weitaus komplexere Anwendungsfälle durch den Einsatz von Smart Contracts, Oracles oder anderen technischen Finessen bieten, ist eine grundlegende Funktion die schnelle und vor allem kostengünstige Abwicklung von grenzüberschreitenden Zahlungen. Dabei ist es unerheblich, ob eine Dienstleistung in Deutschland, den Vereinigten Staaten von Amerika oder Thailand bezahlt werden soll.

Solang eine Akzeptanzstelle für Bitcoin oder XRP vorhanden ist, fallen weltweit die gleichen Gebühren für die Transaktion an. Coley sieht vor allem in den USA großen Nachholbedarf im Bereich der Bildung über Kryptowährungen und hat sich zum Ziel gesetzt, der amerikanischen Bevölkerung weitere Tools und Anleitungen an die Hand zu geben, um in den Kryptomarkt einsteigen zu können:

Es ist meine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass jeder Amerikaner finanzielles Selbstvertrauen und Kryptographie-Kenntnisse haben kann.

Coley führt weiter aus, dass die Adaption von Bitcoin weiter stark gestiegen ist und im Vergleich zu anderen Assets die meisten Akzeptanzstellen weltweit aufweist und deswegen nach wie vor die am meisten genutzt Kryptowährung ist. Coley beschreibt weiterhin, dass die Nachfrage nach „Micro-Payments“, Überweisungen mit sehr kleinen Beträgen, immer größer wird, vor allem in ärmeren Ländern.

Für diesen speziellen Anwendungsfall stellt Ripple mit durchschnittlichen Transaktionsgebühren von derzeit 0,0002 USD pro Überweisung eine passende Technologie bereit. Weiterhin werden Transaktionen nahezu in Echtzeit abgewickelt, ohne, dass dabei eine dritte Person wie eine Bank zwischengeschaltet wird und dafür Umtauschgebühren anfallen.

Das Halving von Bitcoin und der Einfluss von Covid-19

Coley vertritt die Meinung, dass Bitcoin durch das begrenzte Supply von 21 Millionen BTC und dem Halving die tatsächlichen Schwachstellen des derzeitigen Geldsystems des „Unendlichen Gelddruckens“ und der damit einhergehenden Entwertung des Geldes aufgedeckt und viele Menschen zum Hinterfragen angeregt hat:

Wir haben jetzt eine Realität, die darauf hinweist, warum man eine feste Geldmenge und einen deflationären Aspekt einer Währung haben möchte und nicht einen inflationären.

Coley führt weiter aus, dass die Corona-Pandemie die Adaption von Kryptowährungen beschleunigt hat. Sie prophezeit, dass die Nutzung und die Akzeptanz in der Bevölkerung aber auch bei Regierungen weltweit weiter steigen wird.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend