Bitcoin: Expertenmeinungen und Fundamentaldaten vor dem Halving

  • Wenige Blöcke vor dem Bitcoin Halving gibt es weiterhin keinen gemeinsamen Konsens über die Auswirkungen des Halvings auf den Preis.
  • Die durchschnittliche Blockgröße im Bitcoin-Netzwerk erreicht mit 1.341 MB ein neues Allzeithoch. Die Hash-Rate unterliegt starken Schwankungen.

Nach Monaten der Vorfreude steht das Halving unmittelbar vor der Tür. In einer Zeit globaler Unsicherheit wird das Bitcoin Halving bei Blockhöhe 630.000 erreicht. Dieses Ereignis tritt etwa alle 4 Jahre ein. Zum Redaktionszeitpunkt müssen noch 64 Blöcke geschürft werden. Dies bedeutet, dass das Halving um 20.00 Uhr UTC heute, am 12. Mai 2020, eintreten wird.

Das Ereignis ist wichtig für Bitcoin und für den ganzen Markt. Nach mehr als 10 Jahren und entgegen düsterer Prognosen und Schlagzeilen, die von Zeit zu Zeit den Tod von Bitcoin verkünden ist die Kryptowährung immer noch da und stärker denn je. Trotz der Politik des „unendlichen Gelddruckens“ der Federal Reserve, weltweiter Verbote und der Verurteilung führender Politiker ist die Adaption weiter gestiegen.

Wenn der letzte der noch verbleibenden 64 Blöcke geschürft wurde, werden die Belohnungen der Miner für die Validierung von Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk halbiert. Die derzeitige Miner-Belohnung wird von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert, wodurch die Einnahmen der Miner aus dem Netzwerk heute drastisch sinken. Darüber hinaus wird die Lieferung von Bitcoin reduziert.

Rundum das Halving haben sich eine ganze Reihe verschiedener Meinungen und Vorhersagen herauskristallisiert. Viele Persönlichkeiten und Analysten sagen, dass dieses Ereignis aufgrund der Charakteristika des Marktes und der aktuellen wirtschaftlichen Situation einzigartig in der Geschichte von Bitcoin sein wird. Es besteht jedoch kein Konsens darüber, ob das Ereignis für die BTC bullish oder bearish ausfallen wird.

Status des Bitcoin-Netzwerks vor dem Halving

Zum Redaktionszeitpunkt steht BTC bei 8.803 USD und zeichnet einen Verlust von 2,02 % in den letzten 24 Stunden. Wie bereits erwähnt, ist die Volatilität stark gestiegen. Nachdem BTC die 10.000 USD-Marke durchbrechen konnte fiel BTC erneut auf 8.100 USD bevor BTC eine kleine Erholung auf den aktuellen Kurs verzeichnet.

Diese Preisbewegung wird möglicherweise durch die Aktivitäten von Händlern und Investoren und Minern beeinflusst, die sich auf das Halving von Bitcoin vorbereiten. Nach Angaben des Forschungsunternehmens Glassnode ist die Zahl der Bitcoin-Wale in den letzten Monaten in Erwartung des Halvings gestiegen. In diesem Zusammenhang haben Ökonomen wie Nouriel Roubini festgestellt, dass der Preisabfall von BTC auf die fehlende Marktregulierung und die Dominanz von Walen zurückzuführen ist, die den Markt nach Belieben manipulieren können.

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass andere grundlegende Aspekte des Bitcoin-Netzwerks neue Allzeithochs erreicht haben. So hat sich beispielsweise die durchschnittliche Blockgröße im Bitcoin-Netzwerk im Mai zweimal erhöht. Zunächst am 2. Mai, als die Blöcke eine durchschnittliche Größe von 1.312 erreichten, und dann am 7. Mai, als die Blockgröße 1.341 MB erreichte, wie aus der folgenden Grafik ersichtlich ist.

Bitcoin BTC

Source: https://www.blockchain.com/charts/avg-block-size

Nach Angaben von Blockchain.com ist die durchschnittliche Blockgröße des Bitcoin-Netzwerks zum jetzigen Zeitpunkt fast doppelt so groß wie die des Netzwerks vor dem Halving im Jahr 2016. Darüber hinaus hat das Netzwerk einen Anstieg der Transaktionsgebühren verzeichnet, dessen Höhepunkt am 8. Mai erreicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt erreichten die Gebühren einen Preis von 3 USD pro Transaktion. Zum Vergleich: Ende April dieses Jahres lagen die Gebühren bei 0,62 USD.

Darüber hinaus hat Bitcoin einen starken Anstieg der Hash-Rate gesehen. Wie aus der nachstehenden Grafik ersichtlich, erreichte die Hash-Rate von Bitcoin im Mai dieses Jahres einen neuen Höchststand, als die Hash-Rate des gesamten Bitcoin-Netzwerks auf 142 Exahashes pro Sekunde (EH/s) stieg. Es wird erwartet, dass die Hashrate im Laufe des heutigen Tages weiter ansteigen wird, da die Miner versuchen vom derzeitigen Mining Reward von 12,5 BTC zu profitieren.

Bitcoin BTC

Source: https://bitinfocharts.com/comparison/bitcoin-hashrate.html#2y

Expertenmeinungen und Preisvorhersagen

Wie wir bereits berichteten, gehen die Meinungen von führenden Analysten und Finanzexperten weit auseinander. Analysten mit einer bullischen Meinung prophezeien, dass der Preis weiter steigen wird in den nächsten Wochen und Monaten nach dem Halving. Einige führen an, dass ein Angebotsschock eintreten wird, der den Preis von Bitcoin in die Höhe treiben wird.

Unter den bullischen Experten ist Anthony „Pomp“ Pompliano zu finden. Pomp glaubt, dass die Politik des „unendlichen Geldes“ der Fed ebenfalls ein Katalysator für den Anstieg des Bitcoin Kurses sein wird. Da das traditionelle Finanzinstitut Geld druckt, um die durch die Covid-19-Pandemie verursachte Krise zu mildern, könnte Bitcoin von neuem frischen Kapital profitieren. Mike Novogratz und der Milliardär Paul Tudor Jones teilen die Meinung vom Pomp.

Zu den Pessimisten gehört allen voran Peter Schiff. Laut Schiff wird das Halving eine Art Zusammenbruch für Bitcoin und den Kryptomarkt markieren. Schiff sagte, dass Bitcoin „nicht lange bestehen wird“ und glaubt, dass Investoren und Händler von vom Halving enttäuscht sein werden. Er gab jedoch keine weitere Erklärung dafür ab, warum dies geschehen sollte.

Willi Woo beschreibt außerdem, dass das Halving eine Veränderung im Bitcoin-Handel darstellen wird. Nach Ansicht des Analysten wird sich der Druck, BTC zu verkaufen, von den Minern auf die Börsen verlagern. Diese Veränderung im Handel von BTC, so Woo, werde den Anstieg der Marktkapitalisierung von Bitcoin verlangsamen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.