ADVERTISEMENT

CME Bitcoin Optionen schlagen das Volumen von Bakkt bereits am ersten Tag

  • Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat bereits am ersten Tag das Handelsvolumen der Bitcoin Optionen von Bakkt seit dem 09. Dezember deutlich übertroffen.
  • Laut dem CFTC Vorsitzenden Heath Tarbert tragen die Futures zur Legitimierung des Bitcoin Marktes bei.

Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat am gestrigen Montag ihre mit Spannung erwarteten Bitcoin Optionen auf die BTC Futures lanciert. Der Start hätte dabei kaum erfolgreicher sein können. Der größte Konkurrent Bakkt wurde bereits am ersten Tag in die Schranken gewiesen.

Während das gemeldete Volumen der CME auf seine Bitcoin Optionen am ersten Tag bereits bei 2,19 Mio. USD lag, hat Bakkt hat seit der Einführung am 9. Dezember 1,15 Mio. USD gehandelt. Am ersten Tag wurden an der CME 55 Bitcoin Options Kontrakte, zu jeweils fünf Bitcoin (BTC) gehandelt.

Bitcoin Derivate Markt im Höhenflug

Der erfolgreiche Start der Bitcoin Optionen an der CME spiegelt das derzeit stark steigende Interesse an Bitcoin-Derivaten wieder. Bitcoin Optionen haben laut den Daten von Skew, auf nahezu allen Börsen, einen starken Start in das Jahr 2019 gezeigt. In der vergangenen Woche stieg das tägliche Volumen auf über 90 Millionen Dollar, wobei Deribit die derzeit mit Abstand beliebteste Börse für BTC Optionen ist. Aktuell nimmt Deribit über 80% des gesamten Volumens ein.

Nicht institutionelle Trader bevorzugen scheinbar noch immer nicht regulierte Börsen, wie Deribit und OKex, gegenüber regulierten Börsen, wie der CME und Bakkt. Aber auch das Interesse institutioneller Händler scheint zu wachsen. In einer Notiz vom Freitag erklärte Nikolaos Panigirtzoglou, JPMorgans Geschäftsführer für globale Marktstrategie, dass sich institutionelle Investoren auf die Einführung der BTC Optionen an der CME vorbereiten.

Wie es in dem Artikel von Bloomberg heißt, ist das Open Interest an Bitcoin-Futures seit Jahresende um 69 Prozent gestiegen und hat ein Sieben-Monats-Hoch erreicht. Panigirtzoglou führt weiter aus (frei übersetzt):

Diese ungewöhnlich starke Aktivität in den letzten Tagen spiegelt wahrscheinlich die hohe Erwartung der Marktteilnehmer an den Optionskontrakten wider.

In der Vergangenheit hatte der Bitcoin Derivatemarkt unterschiedliche Auswirkungen auf den BTC Spot-Preis. Unvergessen ist der Bullrun auf das Allzeithoch von 20.000 USD im Vorfeld der Einführung der ersten regulierten, bar-abgerechneten Bitcoin Futures an der CME. Genauso werden sich zahlreiche Investoren aber auch an den massiven Preissturz nach der Veröffentlichung der CME Bitcoin Futures und den darauffolgenden, langwierigen Bärenmarkt erinnern.

Derzeit scheint die Nachfrage nach Bitcoin Derivaten den Bitcoin Preis zu beflügeln. Wie CNF berichtete, konnte der Bitcoin Kurs in den letzten Stunden auf über 8.500 USD steigen.

Höhere Legitimierung durch Bitcoin Derivate

Der Launch der CME Bitcoin Optionen könnte eine weitere Legitimierung des Bitcoin- und Kryptomarktes bedeuten. Die CME verlässt sich bei der Berechnung ihrer Preisdaten auf Handelsflussdaten von mehreren großen Bitcoin Börsen. Diese Tatsache könnte ein Pluspunkt bei der amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) sein, die bisher stets von einem „unreifen“ und „manipulierten“ Markt in ihren Ablehnungen zu diversen Bitcoin ETF Anträgen sprach.

Heath Tarbert, der Vorsitzende der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC), hat in einem Interview mit Cheddar kürzlich diese Thematik diskutiert. Laut Tarbert ermöglicht der Terminmarkt es Menschen verlässlich Bitcoin oder Ethereum zu kaufen:

Indem wir ihnen erlauben, in die Welt der CFTC zu kommen, erlauben wir es dem Futures-Markt, sich auf der Basis dieser Produkte zu entwickeln, und auf diese Weise können sich die Menschen, wenn sie am Kauf eines bestimmten digitalen Assets der beiden, Bitcoin oder Ether, interessiert sind, auf den Futures-Markt verlassen.

Der Vorsitzende erklärte außerdem, dass der Terminmarkt bei der Preisfindung, der Absicherung und dem Risikomanagement hilft, und fügte hinzu, dass er seiner Ansicht nach „zur Legitimierung“ und „zur Erhöhung der Liquidität dieser Märkte beiträgt.

Und so trägt es meiner Ansicht nach in vielerlei Hinsicht zur Legitimierung und zur Erhöhung der Liquidität dieser Märkte bei.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend