Bitcoin Preis: John McAfee erhöht seine BTC Prognose auf 2 Millionen USD bis Ende 2020

  • Der Tech-Guru John McAfee hat seine Bitcoin Preisprognose noch einmal erhöht. 
  • In einem Interview erklärte er, dass der Preis von Bitcoin bis zum Ende des Jahres 2020 auf 2 Million USD steigen wird. 

John McAfee gehört zu den umstrittensten Persönlichkeiten im Kryptowährungsraum. Der ehemalige Anti-Viren-Software-Entwickler und US-Präsidentschaftsanwärter für 2020 sorgte in der Vergangenheit bereits mehrfach für Aufsehen mit seinen Kommentaren zu Bitcoin und diversen Altcoins. Für das größte Aufsehen haben aber sicherlich seine Bitcoin Preisprognosen gesorgt.

Erstmals im Juli 2017 erklärte McAfee, dass ein Bitcoin (BTC) bis Ende 2020 500.000 US-Dollar wert sein wird. In dem damaligen Tweet behauptete er, dass es „mathematisch unmöglich“ sei, dass eine BTC bis Ende 2020 weniger wert sein werde. Infolge des Bullruns von Bitcoin am Ende des Jahres 2017, als Bitcoin auf sein derzeitiges Allzeithoch von 20.000 USD stieg, erhöhte McAfee seine Preisprognose auf 1 Million USD für einen Bitcoin.

Trotz des folgenden Bärenmarktes bekräftigte er seine Aussage in 2018 und hielt an seiner Aussage fest. In einem Interview mit Jessica Walker vom AIBCsummit verdoppelte McAfee seine Preisvorhersage noch einmal auf 2 Million USD pro Bitcoin bis zum Ende des Jahres 2020.

Überprüfen Sie die Zahlen. Wenn es bis Ende 2020 weniger als 2 Millionen Dollar sind, dann ist die Mathematik selbst eine mangelhafte Enttäuschung.

Für seine Preisprognosen führt McAfee immer wieder das beschränkte Gesamtangebot von Bitcoin als auch die Vorteile von Bitcoin gegenüber Fiat-Währungen an. In einem Forbes Interview vom 30. September 2019 unterstrich er seine Preisprognose von einer Million, indem er auf die Knappheit von BTC hinwies. Er argumentierte, dass das begrenzte Angebot und die steigende Nachfrage nach Bitcoin zwangsläufig zu einem Preisanstieg nach dem Gesetz der Knappheit in der Volkswirtschaftslehre führen werden, da durch das Mining nicht genügend BTC in den Markt kommen, um die Nachfrage zu befriedigen (frei übersetzt):

Seien wir ehrlich, es gibt nur 21 Millionen Bitcoins. Sieben Millionen davon sind für immer verloren gegangen, und wenn Satoshi [der anonyme Schöpfer von Bitcoin]tot ist, kommen noch ein paar weitere Millionen hinzu.

Während des Interviews beschreibt McAfee weiterhin, dass Bitcoin nur 5% der weltweiten Finanztransaktionen ausmachen müsste, damit sich seine Prognose erfüllt (frei übersetzt):

Wenn Bitcoin 5% der weltweiten Finanztransaktionen ausmacht, was, gut möglich sein könnte. Vielleicht auch 10% oder 20%, dann wäre Bitcoin 10 Millionen USD pro Münze, basierend auf diesen Zahlen, wert.

Ist ein Bitcoin Preis von 2 Million USD möglich?

Eine Website hat sich der Bitcoin Preisprognose von John McAfee angenommen und hat errechnet, dass der Bitcoin Preis bis zum 31.12.2020 mit einer Rate von 0,484095526 % pro Tag bei linearem Wachstum ansteigen muss, um auf 1.000.000.000,00 USD zu steigen. Die rote Linie in der Grafik zeigt, auf welchem Niveau sich der Preis aktuell befinden müsste, um diese Vorhersage zu erfüllen. Allerdings hat die Website die Preisprognose noch nicht auf 2 Million USD pro Bitcoin erhöht.

Wie die Grafik zeigt, müsste der Bitcoin Preis bereits bei rund 120.733 USD stehen, um eine Million US-Dollar in 2020 zu erreichen. Für 2 Million USD pro BTC wären es somit schon über 241.000 USD.

Bitcoin McAfee

Source: https://bircoin.top/index.html

Unabhängig davon, dass ein lineares Wachstum bei Bitcoin eher unwahrscheinlich ist, da der Preis von starken und plötzlichen Ausbrüchen nach oben und unten geprägt ist, scheint die Vorhersage derzeit sehr unwahrscheinlich. Hierfür müsste es einen vollständigen Zusammenbruch des Fiat-Finanzsystems und eine schnelle globale Einführung von Kryptowährungen geben.

Eine vergleichsweise moderate Preisprognose lieferte vor wenigen Wochen die deutsche Großbank, BayernLB, die Bitcoin aufgrund des Stock-to-Flow-Verhältnis bewertet hat. Im Ergebnis der Studie stellte die renommierte Bank fest, dass Bitcoin mit dem nächsten Bitcoin Halving im Mai 2020 in die Region von 90.000 US-Dollar vordringen könnte.

Der aktuelle Bitcoin Kurs

Derzeit befindet sich der Bitcoin Kurs über die vergangenen 24 Stunden wieder in einem leichten Aufwärtstrend. Nachdem der Preis am Freitag unter die 8.000 USD-Marke fiel, hat sich der BTC Kurs zum Redaktionszeitpunkt wieder über 8.200 USD gekämpft.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.