ADVERTISEMENT

Ripple: XRP-basierte Bankanwendung Xumm kurz vor Launch

  • XRPL Labs steht kurz vor der Veröffentlichung der Xumm-Bankanwendung, die das native Token von Ripple, XRP, verwendet. Die Anwendung soll die Adaption von XRP vorantreiben.
  • Xumm wird es Nutzer ermöglichen auf Bankdienstleistungen wie dem Verwalten von Fiat-Währungen, Transaktionsverfolgung und Kontaktinformationen zuzugreifen.

Auf Initiative von Ripple hat XRPL Labs eine Bankenanwendung, „Xumm“ entwickelt, die auf dem nativen Token von Ripple, XRP, basiert. Die Anwendung wird ihren Benutzern die Möglichkeit bieten, auf die Dienste einer traditionellen Bank ohne die Intervention einer dritten Partei zuzugreifen. Dieser neue Anwendungsfall soll das Vertrauen in und die Adaption von XRP födern.

Ripple führt Xumm als Bankalternative ein

Der Hauptentwickler des Projekts ist Wietse Wind, bekannt für die Entwicklung der Produkte XRPTipBot und XRParrot. Die Anwendung ist so konzipiert, dass Bankdienstleistungen für jedermann leicht zugänglich sind. Innerhalb der App können Fiat-Währungen (wie Dollar und Euro), Kontaktinformationen, Transaktionsaufzeichnungen und Saldoinformationen angesehen und verwaltet werden.

Wietse Wind und XRPL Labs haben die Oberfläche der App und die Funktionen bewusst einfach gehalten, sodass die App von jedem genutzt werden kann. Daher wird die Anwendungsschnittstelle einfach zu bedienen sein und es werden keine Vorkenntnisse über Krypto-Wallets oder ähnliche Anwendungen benötigt.

Über seinen Twitter-Account führt Wietse Wind aus, dass XRPL Labs die Einführung einer kostenpflichtigen Version der Anwendung „Xumm Pro“ erwägt. Nach Angaben des Entwicklers wird dies die Entwicklung weiterer Funktionen für die Anwendung vorantreiben.

Wind wies darauf hin, dass keine wichtigen Funktionen von Xumm blockiert werden, wenn die Entscheidung für die Veröffentlichung einer kostenpflichtigen Version getroffen wird. Er erklärte, dass die Pro-Version nur darauf abzielt, neue innovative Feautures zu entwickeln, die dem Nutzer einen weiteren Mehrwert liefern.

Der Entwickler hat eine Umfrage durchgeführt und die Gemeinschaft befragt, ob sie Xumm Pro kaufen würden. Zum Redaktionszeitpunkt gaben 36,7% der Benutzer an, dass sie die Pro-Version kaufen würden, um den Entwickler zu unterstützen. 31,1% würden die Pro-Version nicht kaufen, wären aber bereit Xumm zu nutzen.

Ripple geht an die Börse – Wird XRP davon profitieren?

Wie wir bereits berichteten, kündigte Ripple-CEO Brad Garlinghouse an, dass das Unternehmen innerhalb der nächsten 12 Monate einen Börsengang plant. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt, aber es wird spekuliert, dass sich dieser Schritt positiv auf den Preis von XRP auswirken könnte. Darüber hinaus könnte das durch einen Börsengang aufgebrachte Kapital die Entwicklung des XRP-Ökosystems und weiteren Anwendungen wie Xumm vorantreiben.

Es besteht jedoch kein Konsens darüber, wie sich der Preis von XRP in Folge verhalten wird. Es besteht auch die Möglichkeit, dass dieser Schritt dem Preis von XRP schaden könnte, wenn Investoren, die vom Kauf von XRP profitieren, keinen Grund mehr sehen, in den Token zu investieren. Investoren könnten dann einfach Aktien kaufen, um vom Erfolg von Ripple zu profitieren.

Zum Redaktionszeitpunkt wird XRP bei 0,23 USD gehandelt und verzeichnet einen leichten Anstieg von 0,74% in den letzten 24 Stunden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend