PayPal führt seine ersten internationalen Krypto-Dienste für britische Kunden ein

  • PayPal-Kunden können jetzt BTC, BCH, ETH und LTC in Großbritannien kaufen, halten und handeln.
  • Das Unternmehmen hat weitere Pläne zur Einführung neuer Funktionen und Integrationen für seine Cryptocurrency-Wallet.

PayPal hat offiziell seine Krypto-dienstleistungen in Großbritannien gestartet und ermöglicht seinen Kunden, Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) zu kaufen, zu halten und zu handeln, so die Ankündigung vom 17. September. Bereits ab einem Britischen Pfund können Kryptowährungen gekauft werden.

„Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass alle berechtigten Kunden in Großbritannien jetzt die #Kryptowährungen #Bitcoin, #Ethereum, #BitcoinCash & #Litecoin über ihr PayPal-Konto kaufen, halten und verkaufen können.“

Der Start erfolgt weniger als einen Monat, nachdem der Zahlungsdienstleister den Plan im August 2021 angekündigt hatte, und ist damit sein erster internationaler Vorstoß in Kryptowährungsdienste

Kryptowährungspläne von PayPal kommen in Gang

Die Ankündigung ist auch Teil des Plans von PayPal, sein Angebot an Kryptowährungen zu erweitern, einschließlich der Einführung einer digitalen „Super-App“, der Integration von Open-Baking und der Übertragung von Drittanbieter-Wallets.

Während der Telefonkonferenz des Unternehmens zum Ergebnis des zweiten Quartals am Mittwoch gab CEO Dan Schulman Updates zu den Plänen und Fortschritten von PayPal im Bereich Kryptowährungen. Er erklärte;

 

„Wir sind weiterhin sehr zufrieden mit der Dynamik, die wir bei Cryptocurrency sehen, und wir fügen dem natürlich weitere Funktionen hinzu.“

Schuman fügte hinzu, dass der Code für die erste Version der Super-App-Wallet vollständig ist und getestet wird:

„Zu den neuen Funktionen gehören hochverzinsliche Spareinlagen, frühzeitiger Zugang zu direkten Einzahlungen, neue und verbesserte Funktionen für die Bezahlung von Rechnungen, Messaging-Funktionen außerhalb von P2P, um die Kommunikation mit Familie und Freunden zu ermöglichen, sowie zusätzliche Cyptocurrency-Funktionen und maßgeschneiderte Angebote und Aktionen.“

Darüber hinaus wird jede Super-App-Wallet über fortschrittliche und maschinelle Lernfunktionen verfügen, um das Kendenererlebnis und die Möglichkeiten zu verbessern. Die Dienste werden in den nächsten Monaten eingeführt, zunächst in den USA. Neue Produkte und Dienstleistungen kommen vierteljährlich hinzu;  sie reichen von Zahlungen über grundlegende Finanzdienstleistungen für Verbraucher bis hin zu Handels- und Einkaufstools.

Bankintegration und Überweisungen von Drittanbietern in Wallets

Laut Schuman arbeitet Paypal derzeit an einer Bankintegration für seine Kryptowährungsdienste. Dies wird zur vollständigen Integration in Automated Clearing House (ACH) beitragen, um eine schnellere Zahlungsabwicklung zu ermöglichen.

„Wir werden hoffentlich, vielleicht sogar schon nächsten Monat, in Großbritannien starten und den Handel dort eröffnen. Wir arbeiten gerade an Überweisungen an Wallets von Drittanbietern und wollen sicherstellen, dass wir einen nahtlosen Prozess für Steuern und Steuererklärungen schaffen.“

PayPal kündigte seine Kryptowährungsdienste für US-Kunden erstmals im Oktober 2020 an, nachdem es die bedingte Bitlicense vom New York State Department of Financial Services erhalten hatte. Die Dienste debütierten einen Monat später im November, inmitten einer hohen Nachfrage, die das Unternehmen dazu zwang, das Limit für den Kauf von Kryptowährungen von 10.000 Dollar auf 20.000 Dollar zu erhöhen.  Das Limit wurde seitdem auf wöchentlich 100.000 Dollar erhöht, während das jährliche Limit ganz abgeschafft wurde.

PayPal will den Nutzen von Kryptowährungen durch die Inanspruchnahme der Dienste von über 29 Millionen Händlern weltweit erheblich steigern.

Ebenfalls im März 2021 startete PayPal Checkout with Cryptocurrency, einen Checkout-Service, der es seinen Kunden ermöglicht, Online-Zahlungen mit Kryptowährungen an sein globales Händlernetzwerk zu tätigen. Kunden, die Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash oder Litecoin besitzen, können diese an der Kasse in Fiat-Geld umtauschen, um Einkäufe zu tätigen.

Diese Schritte haben PayPal zu einem der weltweit größten Mainstream-Fintech-Unternehmen gemacht, das eine nahtlose Infrastruktur für Kryptowährungen geschaffen und die Akzeptanz erheblich gesteigert hat.

About Author

I am a finance journalist and inspiring technopreneur with three years of experience in blockchain/crypto info dissemination. I write to inform both existing and potential crypto technology adopters with an added commitment to contribute to the advanced realization of blockchain in real-life use cases.

Comments are closed.