Krypto-Handelsvolumen übersteigt 16 Billionen Dollar – achtfaches Wachstum in einem Jahr

  • Das Handelsvolumen von Kryptowährungen wird zwischen 2020 und 2021 auf über 16 Billionen US-Dollar anwachsen, während FAANG-Aktien mit 12 Billionen US-Dollar zurückbleiben.
  • Das Wachstum steht im Zusammenhang mit der Hausse zwischen 2020 und 2021 und der verstärkten Übernahme durch institutionelle Anleger wie Ark Invest und Square.

Das Handelsvolumen von Kryptowährungen hat inzwischen die größten öffentlichen Aktienmärkte mit über 16 Billionen US-Dollar, die täglich auf den Märkten bewegt werden, übertroffen. Wie der Analyst Yassine Elmandjra von Ark Investment Management twitterte, steht das jährliche Handelsvolumen der FAANG-Aktien mit 12 Billionen US-Dollar an zweiter Stelle nach den Kryptowährungen. FAANG-Aktien setzen sich aus Aktien von Tech-Unternehmen zusammen – Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Alphabet, zu dem Google gehört. Yassine fügte hinzu, dass das jährliche Wachstum des Krypto-Handelsvolumens „um mehr als das achtfache im Vergleich zum letzten Jahr gestiegen ist“.

2021 haben die Kryptomärkte ein massives Wachstum des Handelsvolumens erfahren. Insbesondere Coinbase – eine US-Kryptobörse – hat in diesem Quartal ein Handelsvolumen verzeichnet, das das Handelsvolumen des Spotmarktes im Jahresvergleich übersteigt. Die Zahlen für das zweite Quartal beliefen sich auf mehr als 460 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 1550 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht (28 Milliarden US-Dollar).

Anstieg des Handelsvolumens mit Kryptowährungen

Interessanterweise macht das institutionelle Handelsvolumen den größten Teil des gesamten Handelsvolumens aus. Im 2. Quartal 2020 entfielen 17 Milliarden Dollar auf institutionelle Händler, während diese Zahl im 2. Quartal 2021 auf 317 Milliarden gestiegen ist.

Abgesehen davon steht die explosive Entwicklung wahrscheinlich im Zusammenhang mit der Bitcoin-Rallye Ende 2020 / Anfang 2021. Bitcoin erlebte von Oktober bis Dezember letzten Jahres einen 260%-Bullenrun. Alle anderen Altcoins folgten diesem Trend, da sie mit Bitcoin korreliert sind. Obwohl die Rallye von April bis Mai 2021 mit einem 55-prozentigen Retracement endete, ist das Volumen relativ stabil geblieben.

Während der Rallye begannen viele Institutionen, kryptobezogene Dienstleistungen anzubieten, um das Beste aus dem Bullrun des Kryptowährungsmarktes zu machen. Ark Investment ist eine von ihnen und hat große Summen von privaten Investoren erhalten, um ihr Ziel zu erreichen. Die Unternehmen haben die Nachfrage nach kryptobezogenen Finanzdienstleistungen weiter gesteigert, indem sie ihre Dienstleistungen diversifiziert haben.

Bei Redaktionsschluss wurde Bitcoin mit 45.210 Dollar gehandelt, was laut unseren Daten einem Anstieg von 13,8% in 7 Tagen entspricht. Die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum wurde bei 3.144 Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 15,4% in einer Woche entspricht. Darüber hinaus ist die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung im Laufe des letzten Tages um 3,44% 1,92 Billionen Dollar gestiegen.

Wirrungen des Krypto-Ökosystems

Dennoch hat das Krypto-Ökosystem weiterhin mit Gegenwind zu kämpfen. So wurde digitalen Vermögenswerten mit dem Proof-of-Work-Konsensmechanismus, von denen Bitcoin der größte ist, mangelnde Nachhaltigkeit vorgeworfen. Die US-Senatorin Elizabeth Warren hat sich sehr offen über „umweltschädliche Kryptowährungen“ geäußert und behauptet, Bitcoin verbrauche mehr Energie als so mancher Staat.

Darüber hinaus hat der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht SEC, Gary Gensler, kürzlich zusätzliche Regulierungsbefugnisse zur Bekämpfung der finanziellen Risiken von Kryptowährungen gefordert. Gegen den größten Stablecoin Tether und seine Führungskräfte laufen bereits Ermittlungen wegen Betrugs. Ripple (XRP) befindet sich in schwerer See und hat die SEC im Nacken, weil das Unternehmen angeblich nicht registrierte Wertpapiere verkauft hat. Krypto-Börsen wie Binance und Krypto-Firmen wie BlockFi sind ebenfalls ins Visier der Behörden geraten.

Mehr zum Thema: SEC-Chef Gensler stimmt Senatorin Warren in puncto Krypto-Regulierung zu

About Author

A financial analyst who sees positive income in both directions of the market (bulls & bears). Bitcoin is my crypto safe haven, free from government conspiracies. Mythology is my mystery! "You cannot enslave a mind that knows itself. That values itself. That understands itself.”

Comments are closed.