ADVERTISEMENT

Ethereum Classic führt zweite Block Reward Reduktion durch

  • In Übereinstimmung mit der Währungsstrategie wird der Block Reward von Ethereum Classic von 4 ETC auf 3,2 ETC reduziert, sobald der Block 10 Millionen erreicht ist.
  • Aufgrund der hohen Volatilität und der negativen Performance des Kryptomarktes könnte das Ethereum Classic Netzwerk Miner verlieren und damit anfälliger für einen 51 % Angriff werden.

Das Ethereum Classic Netzwerk wird heute, am 16. März, seine zweite Block Reward-Reduktion erfahren. Es wird stattfinden, wenn das Netzwerk die Blocknummer 10.000.000 erreicht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung befindet sich das Netzwerk bei Block 9.994.572. Der Block Reward wird um 20 % von 4 ETC auf 3,2 ETC reduziert.

Die Währungspolitik von Ethereum Classic sieht alle 5 Millionen Blöcke oder 2,25 Jahre eine Reduzierung vor. Diese Politik wurde vor 3 Jahren mit der Annahme des ECIP 1017 angenommen. Seine Umsetzung zielt darauf ab, Ethereum Classic von Ethereum zu unterscheiden und eine Grenze für die Gesamtemission von ETC festzulegen. Das Gesamtvolumen von ETC wurde auf etwa 210 Millionen ETC festgesetzt. Mit der Reduzierung der Belohnung soll auch ein Ausgleich der langfristigen Interessen von Investoren, Entwicklern und Wirtschaftsakteuren geschaffen werden.

Ein weiteres Ziel des Vorschlags ist es, die Sicherheit des Ethereum Classic Netzwerks zu „bootstrappen“. Theoretisch wird dies durch eine Begrenzung der Menge der ausgegebenen Tokens und eine Verringerung der Emissionsrate von ETC erreicht. Damit soll das Netzwerk für das Mining attraktiver werden, während Ethereum zu einem Proof of Stake Konsens übergeht. Der Vorschlag lautet wie folgt:

(…) Spekulationen werden den Wert des Ethereum Classic-Tokens solange erhöhen, bis der Nutzwert des Ethereum Classic-Tokens seinen spekulativen Wert übersteigt, es ist anzunehmen, dass sich lohnende Spekulationen dazu beitragen, das Netzwerk zu sichern und zu pflegen.

Auswirkungen der Block Reward Reduktion auf die Sicherheit von Ethereum Classic

Unabhängig davon, was der Vorschlag sagt, befindet sich der Kryptomarkt in einer Phase hoher Volatilität. Aufgrund des Coronavirus haben Bitcoin und alle wichtigen Kryptowährungen erhebliche Preisrückgänge erfahren. Daher könnte eine Reduzierung des Block Rewards einen negativen Effekt haben.

Wenn der Block Reward reduziert wird und der ETC Preis fällt, könnten die Mining-Unternehmen aus dem Ethereum Netzwerk austreten. Das Netzwerk könnte seine Rentabilität verlieren und einen Rückgang der Hash-Rate erfahren. Damit wäre das Ethereum Classic Netzwerk anfällig für einen 51%-Angriff. Wenn dies geschieht, wäre es der zweite 51%-Angriff, den das Netzwerk seit seiner Gründung erlebt.

Der Preis von Ethereum Classic liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 4,19 Dollar, mit einem Verlust von 7,93 % in den letzten 24 Stunden. In den Wochen- und Monats-Charts verzeichnet das ETC Verluste von 32,58 % bzw. 63,91 %. Es bleibt abzuwarten, wie die Reaktion der Miner nach der Reduzierung des Block Rewards ausfallen wird.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend