Shiba Inu Metaverse: Anleitung zum Landkauf

  • Shiba Inu entwickelt Prozeduren für den virtuellen Grundstückskauf im Shiba Inu Metaverse.
  • LEASH- und SHIB-Inhaber erhalten vorrangig Zugang, bevor der öffentliche Verkauf beginnt.

Anfang des Jahres gaben die Entwickler von Shiba Inu Coin ihre Entscheidung über den Einstieg in die Web3-Welt des Metaverse bekannt. Der Einstieg ist inzwischen erfolgt, unter dem Codenamen Shiberse, doch nur wenige Einzelheiten über das Projekt sind bisher bekannt. Laut Shiba Inu soll es eine immersive Erfahrung für des Ökosystems und des Metaverse-Raums bieten.
Wie im letzten Monat bekannt gegeben wurde, werden die Nutzer in der Lage sein, virtuelle Grundstücke auf Shiberse zu kaufen. Das Konzept ist von Axie Infinity Land abgeleitet. LEASH-Eigentümer sollen beim Kauf von Shiberse-Land Priorität haben.
Folgendes ist bisher über den Landverkauf von Shiberse bekannt:
  • Insgesamt werden 99.000 Grundstücke zur Verfügung stehen, von denen 35.000 in Phase eins freigegeben werden
  • Der Preis pro Grundstück wird zwischen 0,2 und 1,0 ETH liegen
  • Die erste Verkaufsphase wird nach einem auktionsähnlichen System erfolgen
  • LEASH- und Shiboshi-Benutzer erhalten vorrangigen Zugang zu den zukünftigen Phasen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

In Shiberse können die Käufer ihr Grundstück auf einer interaktiven Karte auswählen. Es soll laut einem Insider ähnlich einfach sein, wie das benutzerfreundliche Buchen eines Kinosessels.

So funktioniert der erste Landkauf
Eine der schnellsten Möglichkeiten, Land im Shiba Inu-Metaverse zu kaufen, funktioniert mit LEASH-Münzen, weil deren Besitzer vorrangigen Zugang erhalten, wobei sich die Position auf der Warteliste nach der Zahl der gesperrten LEASH und dem entsprechenden Zeitraum richtet.
Shiba-Entwickler Eric M. erklärte weiter, dass angehende Landkäufer zwischen 0,2 und 5 LEASH für einen Zeitraum von 45-90 Tagen sperren können. Je größer der Wert der LEASH und der Zeitraum, desto größer ist der Wert des Landes, das ein LEASH-Inhaber erwerben kann.
Ein ähnlicher Sperrmechanismus gilt auch für Shiboshi-Inhaber, die ebenfalls vorrangigen Zugang erhalten. Außerdem werden 2000 Shiboshi-Besitzer ausgewählt, um Land in der exklusiven Shiboshi-Zone zu prägen. Der Entwickler erklärte jedoch auch, dass die Besitzer für das Land mit ETH und nicht mit SHIB bieten werden.
Drei Grundstücksverkaufsphasen in Shiberse
Das Shiba Inu-Metaverse wird drei separate Abschnitte des Landverkaufs haben, wie von Eric M. beschrieben.
In der Gebotsphase werden die ETH-Gebote von LEASH-Inhabern bis zum Ende der Auktion an einen Smart Contract gesendet. Am Ende des Auktionszeitraums kann der erfolgreiche Bieter seine Shiba-Immobilie erwerben.
Diese Regelung dient vor allem dazu, einen Gaskrieg zu vermeiden. Nach der Angebotsphase folgt die eingeschränkte Phase, in der LEASH- und Shiba-Besitzer den Rest der Immobilien ohne Gebotsabgabe kaufen können.
Später wird der Prägungsprozess beginnen, der für ein breiteres Publikum zugänglich sein wird. In seinen jüngsten Discord-Nachrichten erklärte Eric M:

„Es wird einige Tage geben, an denen nur LEASH-Inhaber normal kaufen können. Danach wird ein öffentlicher Verkauf eingerichtet und jeder kann die verbleibenden Ländereien auf normale Weise erwerben.“

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.