ADVERTISEMENT

Was ist das Internet Computer Project (ICP)? Die Kryptowährung, die in nur vier Tagen in die Top Five schoss

  • Das Internet Computer Projekt (ICP) ist das Projekt, über das jetzt jeder spricht, nachdem der Newcomer an XRP, Cardano und Tether vorbei in das Feld der fünf größten Kryptos nach Marktkapitalisierung vorstieß, bevor er wieder zurückfiel.
  • Die neue Kryptowährung wurde nach fünf Jahren Entwicklungszeit erst vor vier Tagen von Dfinity gestartet und soll das Multi-Milliarden-Dollar-Internet ersetzen, mit unbegrenzter Kapazität und intelligenten Verträgen.

Es dürfte aufgefallen sein, dass es ein neues Mitglied in den Top Ten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gibt. Das Projekt namens Internet Computer Project (ICP) hat die Charts im Sturm genommen. ICP ist jetzt die achtgrößte Kryptowährung, die bei $400 gehandelt wird und eine Marktkapitalisierung von $49 Milliarden hat. Damit liegt sie ist nur $2 Milliarden unter XRP und $14 Milliarden höher als Polkadot. Noch vor ein paar Stunden war sie in den Top-Five und war dort höher bewertet als Tether und XRP.

Was aber ist „Internet-Computer“?

Es ist das neueste Projekt auf dem Markt, doch ICP ist seit fünf Jahren in der Entwicklung. Viele Krypto-Nutzer erfuhren erst in dieser Woche von dem Projekt, doch es startete sein Mainnet ganz ruhig bereits am 18. Dezember vergangenen Jahres.

Internet Computer ist das Produkt der Dfinity-Stiftung, einer Organisation mit Sitz in Zug in der Schweiz, die von Dominic Williams geleitet wird. Williams und sein Team haben ICP seit 2016 entwickelt.

In einem aktuellen Interview beschreibt er Internet Computer so: „Es ist eine komplett neue Plattform, es ist eine öffentliche Plattform und es ist eine Erweiterung des Internets; und ja,  Als Ziel streben wir die Blockchain-Singularität an.“

In einem Blog-Beitrag vom 6. Mai definiert Dfinity ICP auch als die „erste vollständig adaptive Blockchain der Welt“. Weiter heißt es:

„Dies ist das erste Mal in der Geschichte, dass sich eine dezentrale Infrastruktur selbst steuert, mit dem Ziel, mit proprietären zentralisierten Infrastrukturen zu konkurrieren, die von kommerziellen Organisationen mit leitenden Angestellten und Vorständen betrieben werden.“

Im Wesentlichen ist Internet Computer ein Layer-1-Blockchain-Projekt, das darauf abzielt, die großen Fähigkeiten des Internets, wie wir es kennen, mit den Funktionalitäten der nächsten Generation von Smart Contracts zu kombinieren. Das geschieht, indem es die Rechenkapazitäten spezieller Node-Computer auf der ganzen Welt in einem einzigen dezentralen globalen Computer zusammenfasst. Diese Nodes werden von unabhängigen Parteien betrieben. Auf diese Weise will Internet Computer eine riesige, nahezu grenzenlose virtuelle Maschine aufsetzen.

Aber strebt Ethereum nicht bereits auch schon danach? Nun, in gewisser Weise schon. Allerdings soll Internet Computer in einer Umgebung laufen, die unbegrenzte Kapazität hat und mit Web-Geschwindigkeit arbeitet, so die Entwickler. In Bezug auf den Vergleich mit Ethereum stellt Williams klar, er sei nicht darauf aus, einen Ethereum-Killer zu erschaffen.

Was macht „Internet-Computer“ einzigartig?

Ein weiteres wesentliches Unterscheidungsmerkmal zwischen dem Internet Computer und Ethereum ist die Verwendung der Chain Key Technologie, über die Ethereum nicht verfügt. Das ist ein 48-Byte Public-Chain-Key, der alte Blöcke unnötig macht, so dass der Internet-Computer mit Web-Geschwindigkeit arbeiten kann. Laut Dfinity ermöglicht der Chain-Key jedem Gerät, „die Authentizität von Artefakten, die vom Internet Computer generiert werden, zu überprüfen“.

Der Chain-Key ermöglicht ICP, Smart Contracts in zwei Sekunden zu aktualisieren, was eine große Verbesserung gegenüber Ethereum darstellt. Dies allein würde jedoch nicht ausreichen, um mit der Geschwindigkeit des Internets konkurrieren zu können. Deswegen ist die Ausführung von Smart-Contract-Funktionen in zwei Teile aufgeteilt – Update-Aufrufe und Abfrage-Aufrufe.

Update-Aufrufe werden in ein bis zwei Sekunden abgeschlossen, je nachdem, wie lange es dauert, einen neuen Block zu erzeugen. Es ist die Art Aufrufe, die bereits auf einigen der heutigen fortschrittlichen Blockchain-Netzwerke existiert. Abfrageaufrufe sind noch schneller,, da jede Änderung am Zustand sofort nach der Ausführung verworfen wird. Dadurch können Abfrageaufrufe innerhalb von Millisekunden ausgeführt werden.

Internet-Computer-Netzwerk wird vollständig durch das Network Nervous System (NNS) gesteuert. NNS ist ein dezentrales Governance-System, das auf ICP-Token-Basis funktioniert. Jeder mit diesen Token kann einen Vorschlag einreichen und wenn die anderen Token-Inhaber es unterstützen, wird es sofort ausgeführt. Um teilzunehmen, müssen Benutzer ihre ICP-Token einsetzen, um Neuronen zu erstellen, die ihnen ermöglichen, an der Ausarbeitung von Vorschlägen und an Abstimmungen über diese Vorschläge teilzunehmen.

ICP kommt auch mit seiner eigenen Schnittstellenbeschreibungssprache (IDL) – Candid. Die Sprache ermöglicht Anwendungsschnittstellen, um die Kommunikation zwischen Diensten zu erleichtern, die in verschiedenen Programmiersprachen geschrieben wurden. Mit Candid können Entwickler nahtlos Dienste auf ICP aufsetzen, die aufeinander aufbauen, ohne sich um Schnittstellen-Upgrades kümmern zu müssen.

Wie eine Rakete in die Top Five

ICP hat den Markt sichtlich bewegt, immerhin wurden Cardano, XRP und Tether in vier Tagen überholt. Bei Redaktionsschluss war ICP allerdings wieder auf Platz acht unter den Kryptos zurückgefallen..

Die neue Kryptowährung hat sofort die Unterstützung der größten Börsen der Branche erhalten, was ihre Attraktivität weiter steigert. Coinbase, Binance, OKEx, Gate.io, Huobi und Bibox – sie alle haben die Kryptowährung gelistet.

 

About Author

Steve has been a blockchain writer for four years, and a crypto enthusiast for even longer. He is most excited by the application of blockchain to solve the challenges facing developing nations.

Os comentários estão encerrados.