ADVERTISEMENT

Zcash: Community stimmt für eine weitere Finanzierung über den Block Reward

  • Die Electric Coin Company (ECC) hat die Abstimmungsergebnisse zur weiteren Finanzierung von Zcash bekanntgegeben.
  • Eine große Mehrheit hat dafür gestimmt, dass die ECC und die Zcash Foundation weiterhin über den Block Reward finanziert werden sollen.

In den letzten Wochen konnten alle Mitglieder der Zcash Gemeinschaft darüber abstimmen, wie die zukünftige Finanzierung des Projekts gestaltet wird. Momentan ist die Electric Coin Company (ECC) für die Weiterentwicklung von Zcash zuständig. Sie wird durch einen Teil des „Founder Rewards“ finanziert, da Zcash kein Initial Coin Offering (ICO) und auch kein Pre-Mine durchgeführt hat.

Über die Gründer-Belohnung in Höhe von 20 Prozent des Block Rewards wird die zukünftige Entwicklung von Zcash garantiert. Momentan gehen 4% an die ECC, 2% an die Zcash Foundation und 14% an die Gründer. Diese Regelung läuft nach 4 Jahren, im November 2020, aus. Damit endet auch praktisch die Weiterentwicklung von Zcash.

Die Nutzer und Miner von Zcash hatten daher die Möglichkeit darüber zu entscheiden, wie die laufenden Entwicklungsarbeiten an dem Protokoll zukünftig finanziert werden sollen. Im Vorfeld der Umfrage wurden sieben Zcash Improvement Proposals (ZIPs) von Mitgliedern der Zcash-Community eingereicht.

Unter anderem wurde mit ZIP-1012 vorgeschlagen. Dieser sieht vor, dass 20 Prozent des Block Rewards zu 35% an die ECC, zu 25% an die Zcash Foundation und zu 40% für langfristige Großprojekte („Major Grants“) ausgegeben werden. Andere ZIPs schlugen eine pragmatische Aufteilung von 10% jeweils für die ECC und die Zcash Foundation vor.

Die Ergebnisse der Abstimmung

Im Laufe des Novembers fanden verschiedene Abstimmungen statt, darunter das Community Governance Panel, eine Umfrage zum Community-Forum, ein Miner-Signalisierungsprotokoll und eine inoffizielle „Coin-Inholder’s Petition“, in dem Inhaber von ZEC Coins ihre Präferenzen direkt auf der Zcash Blockchain in einem stake-gewichteten Abstimmungsverfahren äußerten.

Wie die Electric Coin Company beschreibt, zeigen die Ergebnisse eine klare Position. Die Community möchte sowohl die ECC als auch die Zcash Foundation weiter mittels des Block Rewards finanzieren, um die technische Entwicklung von Zcash weiter zu fördern. Diesbezüglich erklärte die ECC im Rahmen des Blog-Beitrags (frei übersetzt):

Die Zcash Community ist dafür, die Zcash Entwicklung weiterhin zu finanzieren, und die Vorschläge, die die größte Unterstützung der Gemeinschaft haben, fordern einen Entwicklungsfonds, der 20% der Ausgabe ausmacht. Die Hauptunterschiede zwischen diesen Vorschlägen bestehen darin, wie diese 20 % verteilt und kontrolliert werden.

zcash funding

Source: https://electriccoin.co/blog/ecc-response-to-zcash-community-polling-results/

Eine große Mehrheit hat eine Beendigung der finanziellen Unterstützung für die ECC und Zcash Foundation abgelehnt. Im nächsten Schritt müssen sich die Zcash Foundation und Electric Coin Company treffen, um zu besprechen, welcher Vorschlag konkret umgesetzt wird, wobei die Zcash Community weiterhin mitbestimmen kann:

Wir gehen davon aus, dass die Gemeinschaft einen oder mehrere konkrete Vorschläge weiter verfeinern und zusammenführen wird.

Der endgültige Beschluss, welcher Vorschlag umgesetzt wird, wird erst im Oktober 2020 erfolgen. Dann sollen alle Miner, Benutzer und ZEC Inhaber noch einmal über die Änderungen entscheiden.

Zuletzt hat die Zcash Foundation bekanntgegeben, dass sie eine Spende an die Open Privacy Research Society in Höhe von 40.000 US-Dollar in ZEC getätigt hat. Mit dieser beabsichtigt die gemeinnützige Gruppe die Entwicklung von Cwtch, einem dezentralen und metadatenresistenten Messenger, voranzutreiben. Um anonyme Zahlungsoptionen zur Verfügung zu stellen, arbeitet das Team von Cwtch an der Integration von Zcash (ZEC).

Des Weiteren hat das ECC Mitglied Zooko Wilcox bekanntgegeben, dass Zcash am 11. Dezember 2019 bei Block 653.600 das Uprade „Blossom“ aktivieren wird. Durch dieses soll die Skalierbarkeit und die Geschwindigkeit von Transaktionen noch einmal deutlich gesteigert werden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend