XRP fällt 12% in 50 min – Nein, McCaleb gehen seine Bestände nicht aus

  • Der XRP Kurs ist innerhalb von 50 Minuten um 12 Prozent eingebrochen. 
  • Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Jed McCaleb’s Bestände an XRP bis November 2021 ausgehen. 

XRP, die siebtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, fiel heute innerhalb von 50 Minuten um 12 Prozent. Der Kurs erlebte eine plötzlichen Rückgang von 0,5317 USD auf 0,4662 USD auf Bitfinex. Von diesem „Mini-Crash“ hat sich der XRP Kurs jedoch schnell wieder erholt und handelte um Redaktionszeitpunkt bei 0,5282 USD.

Wie bei allen Dumps ging der erste Blick natürlich in Richtung XRP-Wale und speziell Jed McCaleb, dem ehemaligen Ripple Mitbegründer und jetzigen CTO von Stellar. Die Theorie, dass McCaleb mit seinen täglichen XRP Verkäufen den XRP Kurs dauerhaft drückt, ist weiterhin allgegenwärtig innerhalb der Community. So tweetete „HOLY XRP“:

Wenn Sie sich gewundert haben, warum der #xrp Preis nach unten geht, sollten Sie einen Blick auf @JedMcCaleb und seine Taco Stand-Wallet werfen. Er hat 38 Millionen XRP jeden Tag für diese Woche verkauft. Er wird innerhalb von 5 Tagen raus sein! #XRPCommunity Wir gehen nächste Woche hoch! #hodl

Das anerkannte XRP Community Mitglied Leonidas Hadjiloizou widersprach jedoch. Laut Hadjiloizou hat McCaleb diese Woche sogar weniger verkauft, als in den Woche zuvor, als es 38 Millionen XRP pro Tag waren:

Nein, er wird [seine XRP]nicht alle verkauft haben. Er hat immer noch 2,49 Milliarden XRP in einem anderen Wallet. Sein Umsatz in dieser Woche wird auch weniger als 38 Millionen pro Tag sein, da das tägliche Volumen gesunken ist.

Wann könnte McCaleb all seine XRP verkauft haben?

Vergangenen Sonntag, den 14. Februar, erklärte Hadjiloizou, dass McCaleb 38.345.406,53 XRP pro Tag verkauft hatte. Dies entsprach damals 268 Millionen XRP bzw. 166 Millionen USD (zu den damaligen) Preisen pro Woche. Insofern McCaleb diese Rate hätte beibehalten können, würde der ehemalige Ripple-Mitbegründer bereits im Mai dieses Jahres all seine XRP verkauft haben. „Bei der Hälfte dieser Rate (19 Mio. pro Tag) würde er bis Mitte Juli alle verkauft haben. Bei 10M pro Tag bis zum Ende des Jahres.“

In einem aktuellen Kommentar auf Twitter schätzte Hadjiloizou heute zudem auf die Frage, ob McCaleb alle seine Bestände vor November 2021 verkaufen wird:

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er es tut. Hängt vom täglichen Volumen und der Konsistenz seiner Verkäufe ab.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.