Unstoppable Domains: Webseiten auf der Ethereum-Blockchain registrieren

  • Das Startup „Unstoppable Domains“ bietet die Registrierung von Domains auf der Ethereum Blockchain an.
  • Nutzer die eine .zil-Domain registrieren, erhalten derzeit kostenlos die gleichnamige .crypto-Domain dazu.
  • Das Empfangen von Kryptowährungszahlungen soll damit stark vereinfacht und die Adaption vorangetrieben werden.

Neueinsteiger des Kryptomarktes sehen sich oft mit der Herausforderung konfrontiert, dass sowohl die ersten Überweisungen, als auch das Empfangen von Zahlungen mit Ether oder anderen Kryptowährungen mit einem mulmigem Gefühl durchgeführt werden. Obwohl es mittlerweile viele Anleitungen gibt, darf kein Zeichen falsch sein, da sonst das Geld verloren ist. Es gibt hierbei keine Bank oder eine weitere Institution, die in einem Problemfall kontaktiert werden könnte.

Ein neues Startup aus den Vereinigten Staaten von Amerika hat sich dem Problem angenommen und bietet hierfür nun eine einfache Lösung an.

Die Verknüpfung eines Wallets mit einer Domain

Das in San Francisco ansässige Softwareunternehmen „Unstoppable Domains“ hat es sich zur Aufgabe gemacht das Versenden und Empfangen von Zahlungen mit Kryptowährungen so einfach, wie nur möglich zu gestalten. Das Unternehmen kündigte in einer Pressemitteilung an, dass es eine Domain-Registrierungsstelle für Websites eingerichtet hat, die auf der Ethereum Blockchain angemeldet werden.

Hierbei können Benutzer eine .zil oder .crypto-Domain erwerben. Das Besondere dabei ist, dass die Webseite mit einer Wallet-Empfangsadresse verknüpft werden kann. Dadurch kann eine externe Person oder Unternehmen einfach den Website-Namen beim Versenden der Transaktion einfügen, ohne die lange Zeichenfolge der Wallet-Empfangsadresse kennen zu müssen. Dies vereinfacht die Art und Weise, wie Transaktionen versendet und empfangen werden können.

Unstoppable Domains agieren Blockchain-unabhängig und unterstützen Domainendungen sowohl auf der Ethereum Blockchain als auch auf der Zilliqa Blockchain. Die Firma kündigte bereits im April diesen Jahres an, dass weitere Domainendungen dem Portfolio hinzugefügt werden sollen.

Projekt stößt auf großes Interesse

Die Kryptowährungs-Community hat vor wenigen Stunden mit dem Verkauf von mehr als 100.000 .zil-Domains begonnen, den ersten Domain-Erweiterung des Unternehmens. Benutzer die jetzt eine .zil.Domain mit 8 oder mehr Zeichen kaufen, erhalten für eine begrenzte Zeit die gleichnamige .crypto-Domain sowie einen Gutschein pro Domain kostenlos dazu. Diese Aktion läuft noch bis zum 21.10.2019.

Matthew Gould, Mitgründer und CEO des Unternehmens, führt aus, dass dieser Schritt die Adaption von Kryptowährungen entscheidend vorantreiben kann (frei übersetzt):

Wir glauben, dass der Tribalismus in der Krypto-Community die Einführung der Technologie verlangsamt. Crypto ist ein Domain-Namenssystem, das für jede Kryptowährungszahlung und mit jeder Kryptowährungs-Wallet verwendet werden kann. Das Senden von Geld an eine .crypto-Domain ist eine wesentlich einfachere Benutzererfahrung für die Millionen von Kryptowährungsbenutzern, die derzeit lange Adressen kopieren/einfügen und eingeben müssen, um Transaktionen durchzuführen.

Domains, die auf der Blockchain basieren, erfüllen viele Funktionen, die traditionelle Domains nicht leisten können. Dazu gehören die Folgenden:

  • Domains können als Zahlungs-Gateway für Kryptowährungszahlungen verwendet werden.
  • Andere Unternehmen und Regierungen können die Inhalte, die Sie auf Ihrer Website präsentieren, nicht kontrollieren. Damit können Webseiten zensurfrei verwendet werden.
  • Die Vergabe der Domains wird nicht von der ICANN geregelt und bedarf keiner Genehmigung durch die ICANN.
  • Eine Bezahlung erfolgt einmalig. Die Domain kann auf Lebenszeit behalten werden, ohne weitere fortlaufende Kosten.
  • Blockchain-Domains erfordern keinen Treuhänder, um die Domain oder Gelder sicher zu tauschen. Der Transfer kann innerhalb weniger Minuten erfolgen, von überall auf der Welt.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.