Vier Wege der Krypto-Anlage mit wenig Einsatz

  • GameFi und Play-to-Earn (P2E)-Protokolle haben seit ihrem Aufkommen im letzten Jahr Spielern die Möglichkeit geboten, sich zu vergnügen und dabei noch Geld zu verdienen.
  • Doch auch dieser Sektor ist von den jüngsten Markt-Turbulenzen betroffen, da die Token der meisten Spiele weiter sinken, selbst das von Infinity.

Der Kryptomarkt hat sich in den letzten Monaten schwer getan. Einige Experten sagen, dies sei der beste Zeitpunkt zum Kauf. Unabhängig davon haben Krypto-Investoren nach Möglichkeiten gesucht, Vermögenswerte zu akkumulieren, um sich auf die nächste Hausse vorzubereiten. Im Folgenden zeigen wir vier Wege auf, wie Sie ihr Portfolio vergrößern – oder überhaupt erst eins anlegen – ohne Unsummen auszugeben.

GameFi und Play-to-Earn

GameFi und die Play-to-Earn (P2E)-Protokolle haben seit ihrem Aufkommen im Jahr 2021 Spielern die Möglichkeit geboten, sich zu vergnügen und dabei Geld zu verdienen. In dieser Zeit der Marktflaute nutzen etliche Krypto-Anleger diese Möglichkeit. Der Sektor ist jedoch auch von den jüngsten Markt-Turbulenzen betroffen, da die Token der beliebtesten Spiele, einschließlich Infinity (AXS), immer weiter sinken.

Anlagemöglichkeiten in dem Bereich gibt es gleichwohl immer noch. Allerdings erfordern einige Spiele eine Vorabinvestition. Falls das nicht infrage kommt, sind vielleicht die Angebote von Yield Guild Games und Merit Circle etwas für Sie, weil sie die Möglichkeit bieten, den benötigten Vermögenswert entweder zu leihen oder zu mieten. Dafür erhalten die Anbieter eine kleine Provision, die von ihren Spieleinnahmen abgezogen wird.

Staking

Staking ist bekannt dafür, dass es bei der Transaktionsvalidierung und der Netzwerksicherheit hilft. Darüber hinaus hilft es Smart-Contracts, die gesamte umlaufende Angebotsmenge zu reduzieren, was den Preis eines Vermögenswerts erhöht. Staking ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, Krypto zu verdienen. Seine Beliebtheit rührt daher, dass die meisten Proof of Stake-Netzwerke eine faire Rendite für das Sperren von Coins bieten. Die Kunden sollten Projekte in Betracht ziehen, die eine Erfolgsbilanz, ein gesundes Handelsvolumen und eine aktive Community für dieses Vorhaben aufweisen.

Prämien für Kundenwerbung

Die meisten Kryptoplattformen, einschließlich Börsen und neu eingeführte DeFi-Protokolle, die mehr Nutzer und Liquidität wollen, bieten Empfehlungsprämien für Kunden an, die weitere Kunden werben. Das ist eine der ältesten Methoden, mit Kryptowährung Geld zu verdienen. Sie müssen jedoch bestimmte Sorgfaltspflichten genauestens erfüllen, um zu vermeiden, dass Ihre Aktivitäten in die Nähe unlauterer Geschäfte oder gar von Betrug gerückt werden können.

Crypto Airdrop

Um den Marketing-Erfolg zu maximieren und mehr Kunden auf ihre Plattform zu bringen, führen die meisten Krypto-Projekte so genannte Airdroppings durch. Allerdings haben die meisten dieser Airdrop-Token zunächst wenig bis gar keinen Wert, aber sie können – etwa in einem Bullrun – enorm zulegen und danach sehr viel wert sein. Optimism (OP) und Evmos (EVMOS) sind beispielhafte Kampagnen, die kürzlich durchgeführt wurden. Die Begünstigten können sie für Stablecoins oder ihre bevorzugte Kryptowährung verkaufen, oder sie, auf die Zukunft vertrauend, behalten.

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.