VeChain Kurs steigt nach Ankündigung neuer Blockchain Initiative über 10%

  • VeChain hat zusammen mit dem langjährigen Partner DNV GL eine neue Initiative gegründet, um den Einsatz der Blockchain Technologie voranzutreiben.
  • Die Initiative ist als globale Entwicklungsstrategie der chinesischen Regierung ausgerichtet, an der mehr als 130 Länder, aus verschiedenen internationalen Organisationen, teilnehmen.

Vom 19. bis 20. Dezember 2019 hat die Volksregierung von Shanghai das 3. Belt and Road Initiative (BRI) Forum an der Tsinghua Universität ausgerichtet. Im Rahmen dieser Veranstaltung hat VeChain zusammen mit DNV GL, dem The Belt and Road Initiative Research Institute der Tsinghua Universität, dem Industry Internet Research Institute (dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie der Volksrepublik China unterstellt), Tus Data Asset und der China Silk Road Group Limited die The Belt and Road Initiative Blockchain Alliance (auch „BRIBA“ genannt) gegründet, um die Entwicklung der BRI durch die Nutzung der Blockchain-Technologie voranzutreiben.

Initiative wird durch chinesische Regierung gefördert

Das BRI ist eine globale Entwicklungsstrategie der chinesischen Regierung, an der 136 Länder und mehr als 30 internationale Organisationen aus Asien, Europa, dem Nahen Osten und anderen Ländern beteiligt sind. Nach Angaben des chinesischen Staatsrates hatte die chinesische Regierung bis Ende August 2019 195 Dokumente unterzeichnet, die sich auf die Wirtschaft auf globaler Ebene beziehen.

Mitglieder der BRIBA-Initiative sind alle Vorreiter auf ihrem Gebiet. Das Belt and Road Initiative Research Institute der Tsinghua University ist ein Elite-Think-Tank, der von der renommierten Tsinghua University unterstützt wird. Die Universität belegt Platz 1 in China und Platz 16 weltweit in den QS University Ranking 2020, und wird als das Alma Mater für viele hochrangige Regierungschefs und Beamte, einschließlich Präsident Xi Jinping angesehen.

Die Allianz wurde gegründet, um alle vorhandenen Resssurcen und Mitarbeiter sowie neue Talente zu bündeln, um mehr BRI-Infrastruktur, Geschäfte und Projekte sowie dessen Entwicklung durch den Einsatz der Blockchain voranzutreiben. VeChain führt aus, dass sie Talente aus mehr als 7 Ländern, einschließlich China, Italien, Frankreich, Singapur, Frankreich, Luxemburg, Japan und den Vereinigten Staaten von Amerika gefunden und für sich gewinnen konnten.

VeChain beschreibt, dass die VeChain Stiftung internationale Erfahrungen sammeln konnte, um die Einführung der Blockchain Technologiei in realen Anwendungsfällen weltweit zu pilotieren (frei übersetzt):

My Story™ , die auf VeChainThor Blockchain aufbauende digitale Assurance-Lösung, die vom DNV GL eingeführt wurde, hat prominente italienische Weine wie Ricci Curbastro, Ruffino und Torrevento nachverfolgt, was das Vertrauen und die positive Wirkung der Blockchain-Bereitstellung in Italien zeigt, der in diesem Jahr eine Vereinbarung zur Teilnahme an BRI unterzeichnet hat.

VeChain bringt langjährige Erfahrung in der Lokalindistrie mit und wird technische Beratungsdienste bereitstellen, um die Wirkung und den Erfolg der BRI, besonders im Ausland, zu erhöhen. Dadurch soll die Adaption der VeChainThor Blockchain als auch der Blockchain im Allgemeinen gefördert werden.

VeChain besitzt Partner auf der ganzen Welt

Wie bereits erwähnt konnte sich VeChain in den letzten Jahren ein weltumspannendes Partnernetzwerk aufbauen. Die von VeChain angebotenen Dienstleistungen werden von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen benöitgt. Der Hauptfokus liegt dabei jedoch auf der Produktverifizierung und dem sicheren Ablegen von Informationen auf der Blockchain.

Die neueste Kooperation konnte VeChain mit der Anhui Tea Industry Association schließen. Im Rahmen dessen könnten bis zu 670 chinesische Unternehmen aus der Teeindustrie die VeChain Thor Blockchain nutzen. Weiterhin ist der am 13. Dezember 2019 stattgefundene Hack, bei dem mehr als 6,9 Millionen VET gestohlen werden konnten, laut neuesten Aussagen von VeChain unter Kontrolle. Es wurde eine ausführliche Blacklist. in Zusammenarbeit mit mehreren Partner erstellt. Die bekannten Konten werden in Kooperation mit den größten Börsen eingefroren, um ein weiteres Dumping zu vermeiden.

Der Kurs von VET profitiert von der kürzlichen Ankündigung und ist in Folge um mehr als 10% auf 0,0612 USD angestiegen.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.