VeChain investiert 495,664 USD in Forschung und Entwicklung in Q3 2020

  • Die VeChain Foundation investierte mehr als 495.000 USD in Forschung und Entwicklung in Q3 2020, um im Blockchain-Sektor der Branchenführer zu bleiben.
  • Das Unternehmen erreichte wichtige Meilensteine und konnte neue Schwergewichte als Partner gewinnen.

Da das Coronavirus so ziemlich jede Facette des Lebens beeinflusst hat, hat die Blockchain-Technologie eine wichtige Rolle dabei gespielt, in unterschiedlichsten Bereichen zur Normalität zurückzukehren. VeChain konnte seine Adaption und die Entwickler der eigenen Plattform entscheidend vorantreiben. Das Unternehmen möchte auf einem gesunden 2020 aufbauen und im neuen Jahr durchstarten.

Forschung und Entwicklung erhielten den größten Zuschuss

Am Dienstag veröffentlichte die VeChain Foundation ihren 13. Finanzbericht, der die Leistung von August bis Oktober 2020 detailliert darstellt. Der Bericht gibt einen ausführlichen Überblick wie VeChain die Finanzmittel in unterschiedlichen Kategorien wie Forschung und Entwicklung, Business Development und über den aktuellen Supply der VET-Tokens.

Am auffälligsten in dem Bericht waren die jüngsten Geschäfts- und Betriebserfolge von VeChain, die die Stärke des Blockchain-Unternehmens für die Zukunft aufzeigen. Das Unternehmen hat den größten Teil ihrer Finanzmittel, 495.664 USD, im Bereich Forschung und Entwicklung ausgegeben. VeChain hat weiterhin 69.695 USD in Business Development und 20.111 USD für Compliance und rechtliche Aktivitäten ausgegeben.

Quelle: https://medium.com/vechain-foundation/vechain-financial-executive-report-vol-13-c7782a98b299https://medium.com/vechain-foundation/vechain-financial-executive-report-vol-13-c7782a98b299

Das Unternehmen hob auch die Einführung von „SURFACE (PoA 2.0) hervor, dass bessere Leistung, kompromisslose Sicherheit und ein Dual-Consensus-Modell mitbringt. Der neue Algorithmus wird der VeChainThor-Blockchain helfen, die Anforderungen der immer größer werdenden Unternehmenskunden zu erfüllen.

Die VeChain-Stiftung nahm auch Bezug auf die neue VIP-201-Funktion. Das Unternehmen beschreibt, dass die neuen Funktionen die Geschwindigkeit und die Standards der On-Chain-Transaktionen verbessern wird. Im August gab das Unternehmen eine Partnerschaft mit der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsfirma Grant Thornton Cyprus bekannt.

Die Koalition zielt darauf ab, ihre Blockchain-Lösung auf mehrere Branchen auszuweiten – insbesondere auf die, die mit Grant Thornton Cyprus verbunden sind. Mit der in Zypern ansässigen Firma, die Unternehmen in Branchen wie Logistik, Pharmazie, Automobil und mehr bedient, eröffnet die Partnerschaft eine Welt voller neuer Möglichkeiten für VeChain.

Verbesserte Sicherheit für Kunden und eine COVID-19-Test-App

VeChain hat ein Blockchain-as-a-Service (BaaS)-Tool auf den Markt gebracht, um Unternehmen jeglicher Branche ein verbessertes und lückeloses On-Chain-Sicherheitsmanagement zu ermöglichen. Das Tool umfasst White-Label-Dienste wie Rückverfolgbarkeitsvorlagen, die Rückverfolgbarkeit von Produkten entlang der kompletten Lieferkette, die Rückverfolgbarkeit der Herkunft sowie einige weitere.

Über das Tool können Unternehmen auch Zugang zu Drittanbietern wie DNV GL, Deloitte, PricewaterhouseCoopers (PwC) und anderen erhalten, um Kosten wie Versicherungen, Zertifizierungen und Finanzdienstleistungen für die Lieferkette zu reduzieren. VeChain hat ein interoperables Tool auf den Markt gebracht, dass von jedem Kunden, auch ohne technische Vorkenntnisse, einfach genutzt werden kann, um die Blockchain für Unternehmensprozesse einzusetzen.

Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit dem Mediterranean Hospital of Cyprus bei der Entwicklung der E-HCert App zur Speicherung von COVID-19-Prüfungsunterlagen. Nach erfolgreicher Implementierung trat das Aretaeio Hospital dem VeChain-Ökosystem bei, um die App zu nutzen und sicherzustellen, dass die Patienten ihre Testdaten rechtzeitig erhalten können.

Anfang des Monats erhielt die VeChainThor-Blockchain eine 5-Sterne-Bewertung vom TÜV Saarland, einer europäischen Zertifizierungsstelle. VeChain ist das erste Unternehmen weltweit, dass diese Zertifizierung im Blockchain-Bereich erhält.

About Author

Jimmy has been following the development of blockchain for several years, and he is optimistic about its potential to democratize the financial system. When not immersed in the daily events in the crypto scene, he can be found watching legal reruns or trying to beat his Scrabble high score.

Comments are closed.