ADVERTISEMENT

VeChain implementiert Gesundheitspass für Krankenhäuser in Zypern

  • Die VeChain Stiftung und I-Dante haben zusammen um eine Blockchain-basierte Lösung für Krankenhäuser entwickelt, die mit den strengen Regeln der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union konform ist.
  • „The E-NewHealthLife“ wird in einer ersten Phase in der Notaufnahme des Mediterranean Hospital in Zypern implementiert.

Die COVID-19-Pandemie hat die Welt erschüttert und gleichzeitig den Bedarf nach digitalen Technologien deutlich gemacht. Mit dem Ziel die digitale Transformation im Gesundheitswesen voranzutreiben, hat VeChain zusammen mit I-Dante eine Lösung zur Verwaltung medizinischer Daten mit dem Namen „The E-NewHealthLife“ entwickelt. Das Mediterranean Hospital of Cyprus, ein Krankenhaus im Rahmen des allgemeinen Gesundheitssystems der Republik Zypern, ist das erste Krankenhaus, das die Anwendung adoptiert hat. Das Krankenhaus hat 300 Mitarbeiter und 38.000 ambulante Besuche im Jahr 2019.

Wie die VeChain Stiftung in einem gestern veröffentlichten Blogbeitrag beschreibt, gibt es im Gesundheitswesen weltweit einen dringenden Bedarf nach einer kostengünstigen und kooperativen digitalen Lösung, um die administrativen und technischen Schwierigkeiten bei der Zusammenführung von Daten aus verschiedenen digitalen Aufzeichnungssystemen, die mangelnde Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen und Gesundheitsbehörden zu überwinden sowie den hohen Datenschutzanforderungen gerecht zu werden.

VeChain und I-Dante entwickeln digitalen Gesundheitspass

Die Blockchain-basierte Lösung von VeChain und I-Dante wird in der ersten Phase des Projekts in der Notaufnahme des Krankenhauses implementiert und nutzt eine auf der VeChain ToolChain™ digitalen Gesundheitspass. Dies ist eine verschlüsselte NFC-Karte, die jedem Patienten des Krankenhauses zugeordnet wird.

Die NFC-Karten ermöglichen es, dass der Patient automatisch in der Notaufnahme registriert und identifiziert wird. Zudem kann der Patient über eine Web-basierte App die Warteschlange abfragen, seine medizinischen Daten einsehen und die persönlichen Daten sicher mit dem Krankenhaus teilen. Die gesamte Anwendung erfüllt dabei die strengen Regeln der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union.

„The E-NewHealthLife“ gibt dem Patienten dabei die vollständige Kontrolle über seine medizinischen Daten. Die App wird von der Krankenhausleitung und dem Personal verwendet, um Informationen über Patienten zu sammeln und aufzuzeichnen, wobei die entstehenden Datenpakete das Eigentum des Patienten sind. Daher können die Daten nur mit Zustimmung des Eigentümers an Dritte weitergegeben werden.

Laut VeChain Stiftung kann die Adoption der Blockchain-Technologie der Gesundheitsbranche weltweit bis 2025 bis zu 100 bis 150 Milliarden Dollar pro Jahr an Kosten im Zusammenhang mit Datensicherheitsverletzungen, IT-Kosten, Betriebskosten, Kosten für Support-Funktionen und Personalkosten einsparen. Aufgrund dieses Potenzial wird die VeChain Stiftung weitere Blockchain-basierte Lösungen für den Gesundheitssektor entwickeln.

Auf der Grundlage konkreter Fälle von Zusammenarbeit mehrerer Parteien in verschiedenen Branchen hat VeChain Erfahrungen gesammelt, um Vertrauen zu schaffen und Transparenz in die Geschäftswelt zu bringen und gleichzeitig die lokalen Behörden und Regulierungsbehörden zu erfüllen. Angesichts des enormen Potenzials der Blockchain-Technologie im Medizin- und Gesundheitssektor wird VeChain weiterhin Lösungen für alle Beteiligten entwickeln und in naher Zukunft weitere Möglichkeiten verfolgen.

I-Dante könnte hierbei eine wichtige Rolle spielen. Das Unternehmen wurde im Dezember 2019 von Etna Digital Growth, einem Beratungsunternehmen und Softwarehaus in Italien und CircleServus LTD, einem Beratungsunternehmen in Zypern mit dem Ziel, digitale Gesundheitslösungen zu entwickeln, die die Technologie der VeChainThor Blockchain nutzen, gegründet.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend