ADVERTISEMENT

VeChain geht Partnerschaft mit US-Beratungfirma Object Computing Inc. ein

  • Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wird die amerikanische Object Computing Inc. (OCI) die VeChain ToolChain ihren Kunden anbieten.
  • Die OCI wird Lösungen mittels VeChain’s ToolChain aufzubauen und kundenspezifische Smart Contracts entwickeln.

Wie die Object Computing Inc. im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, ist das in St. Louis (USA) ansässige Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit der VeChain Stiftung eingegangen. In deren Rahmen wird die Object Computing mit VeChain zusammenarbeiten, um weltweite Supply Chain Initiativen als „VeChain Global Solutions Provider“ zu unterstützen.

Die Object Computing, Inc. (OCI) ist ein Full Service Software-Engineering Unternehmen, das sich der Bereitstellung innovativer Lösungen und der Unterstützung bei der Entwicklung verteilter objektorientierter Anwendungen verschrieben hat. Das 1993 gegründete Unternehmen unterstützt derzeit Fortune-500-Kunden in einer Vielzahl von Branchen, darunter Telekommunikation, Finanzen, Gesundheitswesen, Fertigung und Verteidigung. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 23 Millionen Dollar und hat aktuell 129 Mitarbeiter.

Ziel der Zusammenarbeit ist es die Expertise der Object Computing Inc. und VeChain’s im Bereich der Supply Chain zusammenzuführen. Hierfür wird das in St. Louis ansääsige Unternehmen die Blockchain-as-a-Service Plattform von VeChain, die ToolChain, nutzen. In der Pressemitteilung erklärt die OCI diesbezüglich:

VeChain’s ToolChain ist eine umfassende Blockchain-Anwendungsplattform, die von der Thor Blockchain unterstützt wird. ToolChain ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um die Markenwahrnehmung und den Markenwert zu steigern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zu den Dienstleistungen, die den Abonnenten zur Verfügung stehen, gehören Product Lifecycle Management, Prozesssteuerung in der Lieferkette, Datenablage, Datenzertifizierung und Prozesszertifizierung.

Des Weiteren strebt die Object Computing Inc. an ihr Fachwissen in den Bereichen Mikrodienste und maschinelles Lernen einzubringen, um den VeChain Logistik-Stack zu ergänzen. Letztlich wird das Unternehmen als Anbieter von Komplettlösungen mit jahrzehntelanger Erfahrung Unternehmen dabei helfen, Komplettlösungen auf VeChain’s ToolChain aufzubauen und kundenspezifische Smart Contracts zu entwickeln, um Kundeninitiativen zu fördern. Die Vision der Kooperation beschreibt die OCI wie folgend:

Object Computing und VeChain teilen eine gemeinsame Vision in Bezug auf Supply Chain Operationen. Gemeinsam erwarten die beiden Unternehmen, die Adaption von Blockchain-fähigen Supply Chain Lösungen in der Industrie voranzutreiben.

Ciju John, der leitende Software Engineer bei der OCI kommentierte die Partnerschaft via LinkedIn wie folgend:

Danke, wir lieben die APIs der VeChain Tech Toolchain Plattform und freuen uns darauf, mit der Entwicklung von Supply Chain Lösungen der nächsten Generation zu beginnen.

Bemerkenswerterweise ist die Object Computing Inc. kein unbekannter Name im Krypto-Space. Wie Hackernoon in einem Bericht von August 2018 herausstellte, könnte die Beraterfirma den größten Teil des EOS Core-Protokolls entwickelt haben. Im ersten Jahr der EOS Entwicklung stammten laut GitHub drei der sechs Core-Entwickler von der Object Computing. Inc.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend