VeChain-basierte Lösung wird via DNV GL in der Schifffahrt eingeführt

  • Der Partner von VeChain, DNV GL, wird seine „My Care“ Lösung in der Schifffahrtsindustrie implementieren, um die Risiken des Coronavirus zu bewältigen.
  • My Care wird in der Schifffahrt für diejenigen Unternehmen zum Einsatz kommen, die kurzfristig den Betrieb wieder ihren aufnehmen wollen.

DNV GL hat mit der Implementierung der auf der VeChainThor Blockchain basierenden Lösung My Care begonnen, um das Risiko der Coronavirusinfektion auf Schiffen zu managen. Laut einer Pressemitteilung ist  DNV GL der Ansicht, dass das Coronavirus neue Ansätze erfordert, um die Auswirkungen der Krankheit auf den maritimen Sektor zu mindern, obwohl die Lösung auch auf jeden anderen Sektor angewandt werden kann.

VeChain beschleunigt die Wiedereröffnung von Unternehmen

Laut der Erklärung leitet sich My Care von dem Ansatz ab, den DNV GL zur Bewertung des Infektionsrisikos in Krankenhäusern verwendet. Die Lösung kombiniert eine Reihe von Standards, Praktiken und Managementsystemen von DNV GL, wobei My Care von Kunden und Interessenvertretern verlangt, einen QR-Code zu scannen. My Care öffnet dann ein Bewertungsportal von DNV GL, welche die eingegeben Daten auf der öffentlichen VeChainThor Blockchain speichert.

DNV GL gibt an, dass für die Kunden aus dem maritimen Bereich, die ihren Betrieb wieder aufnehmen möchten, My Care das Werkzeug bietet, um auf die Krankheit vorbereitet zu sein. Darüber hinaus ist DNV GL davon überzeugt, dass My Care eine Lösung sein kann, die auf lange Sicht nachhaltige Veränderungen in der Widerstandsfähigkeit eines Unternehmens bewirken kann. In diesem Zusammenhang sagte Luca Crisciotti, der CEO von DNV GL für Business Assurance:

Eine aktive Kommunikation über die Bemühungen zur Prävention und Eindämmung von Infektionsrisiken kann den Unternehmen helfen, das Vertrauen der Passagiere, aber auch das der Mitarbeiter und anderer Interessengruppen wiederherzustellen. Alle My Care-Beurteilungen führen zu einer speziellen Vertrauensmarke, die z.B. online oder an Bord der Schiffe angezeigt werden und über die Sie weitere Informationen austauschen können.

Um die ersten Schritte zur Wiederaufnahme des Betriebs zu unternehmen, kann ein Kunde beurteilen, wie effektiv seine Maßnahmen zur Infektionsprävention mit My Care gewesen sind. Dann kann ein Unternehmen die Anwendung nutzen, um den Reifegrad seiner Maßnahmen zu messen. Dadurch erhalten sie ein Verständnis für die Prozesse, die sie zur Minderung des Infektionsrisikos angewandt haben, und sie können eine Resistenz gegen diese langfristigen Szenarien aufbauen. Knut Ørbeck-Nilssen, CEO des DNV GL für den marinen Sektor, sagte Folgendes:

Die Pandemie hat die Unternehmen unter immensen Druck gesetzt, ihre Bereitschaft zur Wiedereröffnung und zuverlässigen Aufrechterhaltung des Betriebs unter Beweis zu stellen – die maritime Industrie ist nicht anders (…). My Care ist ein weiteres Beispiel dafür, wie DNV GL sein vorhandenes Fachwissen und seine Erfahrung im Gesundheitswesen und in anderen Branchen weiterhin für Innovationen nutzt.

Der Erklärung zufolge ist die finnische Kreuzfahrt- und Fährgesellschaft Viking Line die erste, die die My Care-Bereitschaftsbewertung für 6 Terminals und 7 Schiffe abgeschlossen hat.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.