VeChain, Alipay und Mastercard unterstützen Blockchain-Konsortium in Asien

  • VeChain, Alipay und Mastercard unterstützen das APAC-Blockchain-Konsortium. Die Blockchain wird zur Authentifizierung in der Lieferkette eingesetzt.
  • Das Konsortium wird den Entwicklungsschwerpunkt auf den Handel zwischen Australien und China legen. Die Exporte zwischen diesen Ländern erreichen 76 Milliarden USD.

Die Branchenriesen Mastercard und Alipay unterstützen zusammen mit VeChain den APAC Provenance Council. Dem Konsortium ist es gelungen, eine beträchtliche Geldsumme aufzubringen, um die Entwicklung von Technologien zur Verfolgung der Lieferkette voranzutreiben.

VeChain verifiziert Echtheit von Produkten

Der APAC-Provenienzrat ist bestrebt, effektive Lösungen zu finden, um die Herkunft, den Bestimmungsort und die Authentifizierung der Qualität eines Produkts durch die Blockchain Technologie sicherzustellen. Das Konsortium wird dafür zuständig sein, die vollständige Rückverfolgbarkeit von Wein, Lebensmitteln und anderen Produkten im asiatisch-pazifischen Raum zu gewährleisten. Ein besonderer Schwerpunkt wird jedoch der Handel zwischen China und Australien sein. Der Handel zwischen beiden Ländern wird auf ein Volumen von mehr als 76 Milliarden USD geschätzt.

Die Produkte werden mit der Blockchain Technologie von VeChain oder über das autorisierte Ledger von Mastercard überwacht und verfolgt. Laut einem Bericht der Firma Data Bridge gehört die VeChain Foundation zu den wichtigsten Agenten, zusammen mit großen Unternehmen wie IBM und Microsoft, die eine Schlüsselrolle bei der Anwendung der Blockchain-Technologie spielen. Die Unternehmen agieren dem Bericht zufolge in einem Markt mit massivem Wachstumspotential.

Data Bridge geht davon aus, dass die weit verbreitete Anwendung der Blockchain-Technologie in der landwirtschaftlichen und Lebensmittelversorgungskette und das wachsende Bewusstsein für die Vorteile der Blockchain-Technologie die Hauptantriebskräfte des Marktwachstums sein werden.

Durch die Technologien der Partner des Konsortiums kann ein Produkt in Raten bezahlt werden: 30% können bezahlt werden, wenn das Produkt Australien verlässt, weitere 30%, wenn es die Zollkontrollen in China passiert und der Rest, wenn es an seinen endgültigen Bestimmungsort geliefert wird. Darüber hinaus stehen den Mitgliedern des Konsortiums verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, dieser Service umfasst auch digitale Wallets.

Nach Angaben von Fresh Supple Co. CEO und Mitbegründer David Inderias, können konsolidierte Zahlungen mit Alipay und Mastercard in Sekundenschnelle durchgeführt werden. Inderias führt aus (frei übersetzt):

Wir können unsere Kunden schneller bezahlen, d.h. wir können mit Kredit bezahlen. Typische Geschäftsbedingungen sind der Eingang plus 30 Tage, so dass es für viele unserer Kunden, die sofort bezahlt werden können, spannend ist.

VeChains CEO, Sunny Lu, hebt die Vorteile der Implementierung der Blockchain Technologie und ihre verschiedenen Anwendungsfälle hervor:

Die Implementierung der Blockchain Technologie trägt zweifellos dazu bei, die unmittelbaren wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie für Unternehmen abzufedern, und wird dazu beitragen, die Produktivität zu verbessern, indem mehr Ressourcen und Wachstumschancen freigesetzt werden.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.