ADVERTISEMENT

US-Behörden werden Bitcoin-, Ethereum- und XRP-Transaktionen über 250 USD verfolgen

  • Finanzinstitute müssen Informationen von Transaktionen mit einem Wert von mehr als 250 USD für internationale Transaktionen melden.
  • Kommentare und Vorschläge zu dem Regulierungsvorschlag werden bis zum 23. November dieses Jahres entgegengenommen.

Eine vorgeschlagene Änderung des U.S. Bank Secrecy Act deutet auf eine Verschärfung der Vorschriften für Kryptowährungen hin. In einer Pressemitteilung des Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und des Federal Reserve Board (FSB) wird angekündigt, dass diese Einrichtungen ab 23. Oktober öffentliche Kommentare zu dem Vorschlag erhalten werden.

Der Vorschlag zielt darauf ab, die Bestimmungen zu den Regeln, die als „Record keeping and travel rule“ bekannt sind, zu ändern. Im Falle einer Annahme würden Finanzinstitutionen verpflichtet, Informationen über Überweisungen mit einem Wert von mehr als 250 Dollar für internationale Transaktionen zu melden. Gegenwärtig gilt die Regel für Transaktionen mit einem Wert von mehr als 3.000 $, sodass dieser Vorschlag eine erhebliche Verringerung des Überweisungsbetrags bedeutet.

Kommentare werden bis zum 23. November des laufenden Jahres entgegengenommen. Die Regulierungsbehörden stellen klar, dass die Änderung nur für Transaktionen gelten wird, die außerhalb der Vereinigten Staaten beginnen oder durchgeführt werden. Darüber hinaus geben die Behörden an, dass Transaktionen mit „virtuellen Währungen und digitalen Vermögenswerten“ wie Bitcoin, Ethereum und XRP auch für die Regel in Frage kommen:

Die vorgeschlagene Regel stellt auch weiter klar, dass diese Vorschriften für Transaktionen über dem anwendbaren Schwellenwert mit konvertierbaren virtuellen Währungen sowie für Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten mit dem Status eines gesetzlichen Zahlungsmittels gelten, indem sie die Bedeutung von „Geld“, wie es in bestimmten definierten Begriffen verwendet wird, klarstellt.

Im Falle dieser Vermögenswerte gilt der Standard jedoch für „inländische und grenzüberschreitende Transaktionen“. Die Agenturen schätzen, dass allein die BTC-Transaktionen von 366 Milliarden USD im Jahr 2019 auf 312 Milliarden USD „bis 2020 und bis August“ angestiegen sind, wie in der Abbildung unten dargestellt. Sie weisen auch darauf hin, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin stark gestiegen ist. Die Behörden führen aus:

(…) bösartige Akteure haben CVCs (Kryptowährungen) eingesetzt, um die internationale Terrorismusfinanzierung, die Verbreitung von Waffen, die Umgehung von Sanktionen und die transnationale Geldwäsche zu erleichtern, sowie zum Kauf und Verkauf von kontrollierten Substanzen, gestohlenen und betrügerischen Ausweisdokumenten und Zugangsgeräten, gefälschten Waren, Malware und anderen Computer-Hacking-Tools, Schusswaffen und toxischen Chemikalien.

Bitcoin BTC Quelle: https://www.blockchain.com/charts/estimated-transaction-volume-usd[/Bildunterschrift]

IRS fragt Amerikaner, ob sie Bitcoin (BTC) halten

Obwohl die Änderung des Gesetzes über das Bankgeheimnis keine Auswirkungen auf inländische Transaktionen haben wird, werden die Amerikaner verpflichtet sein, Informationen über ihre Vermögenswerte in Kryptowährungen anzugeben. Gemäß einer Änderung des Pflichtformulars des U.S. Internal Revenue Service werden US-Bürger verpflichtet sein, folgende Informationen preiszugeben:

(Sie) an einer Transaktion mit virtueller Währung beteiligt sind, müssen Sie die Frage auf Seite 1 des Formulars 1040 oder 1040-SR beantworten.

Deswegen müssen amerikanische Staatsbürger angeben, ob sie „eine virtuelle Währung“ erhalten, verkauft, gehandelt oder eine andere Transaktion durchgeführt hat. Wenn der Bürger zum Beispiel nur Gelder in Bitcoin hatte, ohne sie zu bewegen, dann kann er die Option „Nein“ ankreuzen. Andernfalls muss die Antwort positiv ausfallen.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend