Unmittelbar vor dem Start stellt sich ein Airdrop von Peaceful Tokjens als Fälschung heraus

  • Ein Airdrop von Peaceful Tokjens, der von einer ukrainischen Spenden-Wallet-Adresse ausgehen sollte, ist Stunden vor dem geplanten Ereignis gefälscht worden.
  • Die Ukraine hat mehr als 50 Millionen Dollar an Krypto-Spenden erhalten, unter denen sich auch der Memecoin DOGE befindet.

Am Mittwoch, den 2. März, kündigte der offizielle Twitter-Handle der Ukraine für den 3. März 18:00 Ortszeit einen Airdrop an. Stunden zuvor tauchte jedoch eine Fälschung in Form von Peaceful World (WORLD)-Token auf, die von ukrainischen Krypto-Adressen zu stammen scheint.

Transaktionen auf Etherscan zeigen, dass die offizielle ukrainische Spenden-Wallet Token auf Wallet-Adressen abwirft, die angeblich von einer externen Partei kontrolliert werden. Der Token „Peaceful World“ sah aus, als wäre er von der ukrainischen Wallet geprägt worden. Interessanterweise wurde sogar eine gewisse Liquidität festgestellt. Etherscan stufte ihn jedoch später als Phishing-Versuch ein und rief die Nutzer zur Vorsicht auf.

Der Twitter-Nutzer @razoreth war einer der ersten, der Verdacht schöpfte. Später erklärte er die Entwicklung der Ereignisse.

„Was passiert ist, ist, dass sie den Token für jedermann ohne Genehmigung übertragbar gemacht haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Token an eine Wallet zu senden und ihre Airdrop-Funktion zu verwenden, um Token von dieser Wallet aus zu senden.“

Nachdem die Ukraine bisher mehr als 50 Millionen Dollar an Krypto-Spenden erhalten hat, wurde am 2. Februar ein überraschender Airdrop angekündigt. Der Airdrop sollte für berechtigte Empfänger sein, die digitale Vermögenswerte zum Wohl der ukrainischen Bürger gespendet haben. Twitter-Nutzer haben spekuliert, dass es sich bei dem Airdrop um ein NFT-Dankeschön an die Spender handeln würde.

Mehr zum Thema: Ukraine will Krypto-Wallets russischer und weißrussischer Politiker publik machen

TRON-Spender keine förderungswürdigen Empfänger?

Tron-Gründer Justin Sun ist wütend, dass die Ukraine den TRON-Nutzern, die für ihre Sache gespendet haben, keinen Airdrop schickt. In einem Tweet schrieb Sun:

„Als Antwort auf den humanitären Appell von @FedorovMykhailo hat die TRON-Gemeinschaft über 1,2 Mio. USDT (TRC20) gespendet, aber jetzt werden sie vom Airdrop einfach komplett ignoriert. Das ist einfach UNFAIR. Wir müssen das in Ordnung bringen!“

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Der TRON-Gründer wurde kritisiert, weil er eine Gegenleistung für eine Spende erwartete. Er stellte jedoch klar, dass es nicht für ihn, sondern für alle TRON-Nutzer war. „Es geht nicht darum, eine Gegenleistung zu erwarten, aber wenn ein Airdrop an alle geht, die gespendet haben und uns ausschließt, ist das UNGERECHT.“ fügte Sun hinzu.

Seit heute erhält die Ukraine auch Krypto-Spenden in Dogecoin (DOGE). Die Ukraine richtete eine Dogecoin-Adresse ein, da der Memecoin den kollabierenden russischen Rubel im Wert übertraf. Der ukrainische Vize-Premierminister Mykhailo Fedorov bat um Dogecoin-Spenden wobei er Dogecoin-Gründer Billy Markus erwähnte. Er nannte auch den Elon Musk.

Laut den Blockchain-Aufzeichnungen hat die Ukraine bisher 75.000 Dollar an Dogecoin-Spenden erhalten. Über diese Spenden schrieb Billy Markus: „Dogecoin-Leute sind in der Regel nicht reich und Dogecoin selbst wird in der Regel für kleine Transaktionen verwendet, aber wir sind ein fürsorglicher und leidenschaftlicher Haufen, der helfen will, anbietet, was man kann – ich hoffe, das Land kann heilen und wird nach alledem noch stärker wiederaufgebaut werden“.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.