TRON, Verge und Horizen werden von 10% der Modelle auf Pornhub akzeptiert

  • PornHub hat bekannt gegeben, dass etwa 10 % seiner Modelle TRON, Verge, Horizen oder andere Kryptowährungen als Zahlungsmethode wählen.
  • Kryptowährungen sind zu einer echten Alternative geworden, die die Privatsphäre und Sicherheit von Modellen in der Erwachsenenunterhaltungsindustrie schützt.

Pornhub akzeptiert seit letztem Jahr einige Kryptowährungen als mögliche Auszahlungsmethode für ihre Darsteller. Die Plattform hat mehr als eine Milliarde Benutzer und versucht seit einiger Zeit, sie zu ermutigen, Kryptowährungen wie TRON, Verge und Horizen als billigere und sicherere Zahlungsalternative zu verwenden. Neue Daten der Plattform zeigen, dass 10 % der Darsteller auf Pornhub die genannten Kryptowährungen gegenüber traditionellen Zahlungsmethoden bevorzugen.

Ende Januar dieses Jahres riet Pornhub seinen Nutzern, die TRONlink Wallet herunterzuladen, um die zusätzlichen Datenschutzfunktionen zu nutzen. Letztes Jahr ging TRON eine Partnerschaft mit Tether ein, um USDT über die TRX Blockchain auszugeben. Die Partnerschaften sind Teil der Anreize, die die Plattform in ihrem Kryptowährungs-Zahlungsprogramm anbietet. Laut Pornhub haben ihre Zahlungsoptionen in Kryptowährungen keine Transaktionskosten, werden in Sekundenschnelle verarbeitet und bieten einen besseren Schutz der Privatsphäre der Nutzer.

Im vergangenen Jahr traten in den Vereinigten Staaten neue Gesetze in Kraft, die den Zahlungsdienstleister PayPal dazu zwang, als mögliche Zahlungsoption auf der Webseite Pornhub auszusteigen. Daher hat die Plattform ihre Bemühungen verstärkt, Kryptowährungen durch verschiedene Kooperationen in ihre Plattformen zu integrieren. Pornhub erzielt mehr als 2,7 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat und mehr als 30 Milliarden Seitenaufrufe pro Jahr.

Gehaltszahlungen auf Pornhub mit Kryptowährungen steigen weiter

In einem Interview mit TheBlock enthüllte Pornhub-Vizepräsident Corey Price, dass Zahlungen mit Kryptowährungen „ziemlich stabil“ geblieben sind:

Die Anzahl der Benutzer, die für Premium-Abonnements in Krypto zahlen, ist seit der Einführung als Zahlungsoption ziemlich konstant geblieben.

Price sagte jedoch, dass sich 10 % der Models und Schauspieler dafür entschieden haben, Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren. Dies ist eine höhere Wachstumsrate als bei den Nutzern, die sich dafür entscheiden, ihre Abonnements in Kryptowährungen zu bezahlen:

Es gibt viele Gründe, warum Kryptowährungen in der Erwachsenenunterhaltungsindustrie lebensfähig sind. Wir haben festgestellt, dass die hohe Geschwindigkeit und die niedrigen Kosten der Transaktionen in Verbindung mit den Vorteilen der Anonymität die Modelle gegenüber traditionellen Ausschreibungen besonders attraktiv machen.

Der Vizepräsident von Pornhub enthüllte auch, dass die Plattform einen Kryptowährungs-Experten als Teil ihres Geschäftsteams eingestellt hat. Auf diese Weise versucht die Plattform, flexible Zahlungsmethoden zu integrieren, die ihren Nutzern und Modellen Privatsphäre und Sicherheit geben. Darüber hinaus verriet Price weiterhin, dass Pornhub bald Zahlungen mit Bitcoin und Ethereum integrieren könnte:

seinen Nutzern möglichst viele benutzerfreundliche und bequeme Zahlungsoptionen zur Verfügung stellen. Wir erforschen ständig eine breite Palette von Optionen, um unseren Models und Fans das zu bieten, was für sie am besten funktioniert.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.