ADVERTISEMENT

TRON hat am Valentinstag eine Überraschung für seine Benutzer

  • TRON CEO Justin Sun hat über Twitter große Neuigkeiten zum Valentinstag angekündigt. Es gibt Spekulationen darüber, ob Sun die Blockchain-basierte Plattform Steemit erwerben wird.
  • TRON Partner Poloniex hat den WINk Token gelistet und einen Wettbewerb gestartet.

In einem neuerlichen Publicity-Stunt hat der CEO von TRON, Justin Sun, angekündigt, dass es am 14. Februar, dem Valentinstag, eine große Überraschung für die Krypto-Benutzer geben wird. Die Spekulationen über die mögliche Ankündigung ließen nicht lange auf sich warten, und es gibt Gerüchte über eine mögliche Akquisition oder Kooperation für die TRON Plattform.

TRON könnte Steemit erwerben

Ein weitverbreitetes Gerücht ist die Übernahme der Blockchain-Content-Plattform Steemit durch Sun. Dieses Gerücht ist in der Krypto-Community schon seit längerer Zeit im Umlauf. Sun hat sich in der Vergangenheit zu einer möglichen Übernahme dieser Plattform geäußert, ohne eine klare Absage zu erteilen, dass dies zu einem späteren Zeitpunkt geschehen könnte.

Vorläufig kündigte Sun lediglich die Listung von WIN gemeinsam mit seinem Partner Poloniex an. Der Token der dezentralen Anwendung WINk wird auf Poloniex mit den Paaren WIN/USDT, WIN/TRX gehandelt werden können. Zur Feier der Ankündigung startete Wink einen Wettbewerb für seine Benutzer, bei dem sie 200.000 WIN auf Poloniex gewinnen können.

Zahlreiche Gerüchte rund um TRON

Wie gewohnt sind die Gerüchte über die „Überraschungen“ von Justin Sun bis zur offiziellen Bekanntgabe reine Spekulation. Einige Mitglieder der Krypto-Gemeinschaft haben dennoch spekuliert, die Optionen, die sie vermuten, sind vielfältig. Ein Benutzer fragte Sun scherzhaft, ob er mit dem Milliardär Warren Buffet ausgehen werde, worauf der CEO von TRON mit „LOL“ antwortete. Sun und der Milliardär hatten zuletzt ein Abendessen, was zu einem Hype führte, der den Preis von TRX um 10% steigen ließ.

In den letzten Wochen haben die Gerüchte über TRON nicht aufgehört. Zunächst gab es nach einem Abendessen zwischen dem CEO von TRON und Steve Wozniak Spekulationen über eine mögliche Zusammenarbeit mit Apple. Dann machte der CEO von Blockstream, Adam Back, eine Reihe positiver Kommentare über TRON und traf sich auch mit Sun. Ein Tweet des Opendime-Erfinders Rodolfo Novak (nvk auf Twitter) verbreitete das Gerücht, dass die TRON-Plattform in das auf Bitcoin basierende Liquid-Netzwerk integriert werden könnte.

Bis jetzt sind alles nur Spekulationen und Teil der aggressiven Marketingkampagne, die Sun gewöhnlich zur Förderung von TRON betreibt. Es bleibt abzuwarten, ob sich eines der Gerüchte bald bestätigen wird.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt der Kurs von TRX bei 0,025 USD mit einem Kursanstieg von 7,87% in den letzten 24 Stunden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Zuletzt aktualisiert am

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend