TRON DeFi: 6,7 Milliarden TRX auf Sun Genesis Mining gestacked

  • TRON CEO Justin Sun berichtet, dass das auf der DeFi Plattform Sun Genesis gebundene Kapital auf 210 Millionen USD angestiegen ist.
  • Neue Daten von TRONSCAN zeigen ein Wachstum der Adressen im TRON Netzwerk auf 9 Millionen.

Obwohl in den letzten Tagen fast 2 Milliarden USD aus dem DeFi Markt geflossen sind, zieht der Ethereum DeFi Markt weiterhin Investoren an. Von Sun veröffentlichte Daten zeigen jedoch, dass TRON ernstzunehmende Konkurrenz werden könnte. So erklärte Sun, dass derzeit 6,7 Milliarden TRON (TRX) oder 210 Millionen USD für das Staking auf Sun Genesis eingesetzt werden.

Dieses jüngste Produkt aus dem DeFi Markt von TRON wurde Anfang September auf den Markt gebracht und konnte innerhalb weniger Stunden ein Staking-Volumen von rund 1,5 Milliarden TRX erreichen.

Wachstum des DeFi-Sektors treibt TRON (TRX) Preis voran

Obwohl Sun in der Vergangenheit bereits oft harte Kritik aufgrund starker Ähnlichkeit seiner Produkte zur Konkurrenz einstecken musste, hat sich das Wachstum des TRON DeFi-Sektors positiv auf den Preis von TRX und der Plattform ausgewirkt.

Obwohl der TRON (TRX) Kurs ebenfalls gefallen ist, gehört TRX nach wie vor zu den Top 20 größten Kryptowährungen mit den größten Kursanstiegen in den letzten 30 Tagen. Zum Redaktionszeitpunkt wird TRON (TRX) bei 0,029 $ gehandelt und hat sich in den letzten 24 Stunden seitwärts bewegt (-0,04%) mit Wochen- und Monatsgewinnen von 15,93 % bzw. 57,32 %. OKCoin führt aus:

Der Grund, warum sich TRX so schnell erholt hat, liegt darin, dass die Tron-Entwickler die Protokolle, die sie veröffentlichen, geschickt strukturiert haben.

Ähnlich wie bei Ethereum gibt es auch im Markt der DeFi von TRON Protokolle, die den Benutzer zum Kauf des Token der Plattform verpflichten. Bei Ethereum benötigt ein Benutzer ETH für Netzwerktransaktionen und die Bereitstellung von Liquidität in einem der Pools an der dezentralen Börse Uniswap. OKCoin beschreibt weiter:

Die Yield-Farming-Protokolle verlangen von den Benutzern, TRX und andere Tron-basierte Kryptowährungen zu hinterlegen, um einen neuen Coin zu generieren. Das bedeutet, dass diejenigen, die diesen Coin wollen, aber keinen TRX oder andere Tron-basierte Kryptowährungen besitzen, einen Anreiz erhalten, in den Markt einzusteigen, diese Token zu kaufen und sie dann gewinnbringend einzusetzen.

Neue Daten der TRONSCAN Plattform zeigen, dass die Anzahl der registrierten Adressen im TRON Netzwerk auf 9.135.898 Adressen angestiegen ist. Sun lobte das gesamte Ökosystem und führt aus, dass seit dem offiziellen Start die Plattform bis heute stetig gewachsen ist. Sun hat die Aufmerksamkeit der hitzigen Debatte rundum die Börse Uniswap genutzt, um die eigenen Produkte des TRON DeFi Ökosystems anzupreisen.

Als der Hauptentwickler von Uniswap alle seine Token für etwa 12 Millionen Dollar verkaufte, reagierte die Gemeinschaft verärgert und beschuldigte den anonymen Entwickler des Betrugs und der Beraubung seiner Investoren. Sun bedauerte die Nachricht und kündigte an, dass TRON einen Entwicklungsfonds zur Unterstützung von DeFi-Entwicklern bereitstellen wird:

Ich habe Vertrauen in #Defi und glaube, dass Defi die revolutionäre Veränderung in der Finanzindustrie sein wird! Denken Sie immer daran, dass zahlreiche Menschen rund um die Uhr Defi aufbauen! Wir werden einen Fonds zur Unterstützung der Entwickler ankündigen, um echte Defi-Produkte auf #TRON zu liefern!

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.