ADVERTISEMENT

Transaktionsvolumen von VeChain basierten Token steigt um 1000% seit April

  • Über die vergangenen Monate haben vier auf der VeChainThor Blockchain aufgebaute Projekt-Token einen starken Anstieg des Transaktionsvolumens verzeichnet.
  • Der VeChain basierte Eight Hours (EHrT) Token verzeichnet im August bis jetzt bereits knapp 18.500 Clauses.

Wie die Daten des VeChain Blockchain Explorers, VeChain Stats, zeigen, erfahren die auf der VeChainThor Blockchain aufgebauten Projekt-Token derzeit einen stetigen Anstieg des Transaktionsvolumens. Via Twitter machte der Gründer von DailyPriceAction.com, Justin Bennett, auf diesen Trend aufmerksam.

Wie dem nachfolgenden Chart des Transaktionsvolumens der Projekt-Token führen dabei insbesondere Eight Hours (EHrT), Plair (PLA), Safe Haven (SHA) und OceanEX (OCE) diese Entwicklung an. Wie Bennett feststellt, hat das kombinierte Transaktionsvolumen der Projekt-Tokens auf der VeChain Thor Blockchain seit April einen steilen Anstieg von 1000% erfahren:

Die Projekt-Token auf der VeChain Thor Blockchain laufen immer heißer. Das (Transfer-)Volumen für diese Tokens ist seit April um insgesamt 1.000% gestiegen. EHrT PLA SHA OCE VET.

vechain tokens

Source: https://vechainstats.com/charts/

Ferner wies Bennett darauf hin, dass insbesondere ein VeChainThor basierter Token einen kometenhaften Anstieg verzeichnet. Die rote Linie im Chart gehört zu dem Eight Hours (EHrT) Token, der im Juli knapp unter 8.000 Clauses (Anmerkung: Eine Transaktion kann viele „Clauses“ enthalten, bei denen es sich um Transaktionen handelt, die innerhalb einer Transaktion gebündelt sind) und im August bis jetzt bereits knapp 18.500 Clauses verzeichnet. Bennett kommentierte diese Entwicklung wie folgt:

Wenn ich das bisherige Transaktionsvolumen des August mit einbeziehe, stiehlt EHrT den Anderen die Show.

vechain based tokens

Source: https://twitter.com/JustinBennettFX/status/1299341902630850562

Bennett wies allerdings darauf hin, dass Transaktionen von Projekt-Tokens im Vergleich zum Gesamtvolumen auf der VeChain Thor Blockchain nur einen geringen Prozentsatz ausmachen. So verzeichnete die VeChainThor Blockchain im Juli 175.585 Clauses für VET, 58.020 Clauses für VTHO und 20.724 Clauses für Projekt-Token.

Der August zeigt jedoch eine steigende Bedeutung der Projekt-Token. So wurden (bis Stand heute) 116.523 Clauses für VET, 34.910 Clauses für VTHO und 31.663 Clauses für Projekt-Token aufgezeichnet. In diesem Sinne merkte Bennett an, dass das beträchtliche Wachstum seit April 2020 eine vielversprechende Zukunft zeigt:

Bis jetzt machen Transaktionen von Projekt-Token nur einen kleinen Prozentsatz des Gesamtvolumens der VeChain Thor Blockchain aus. Aber das unglaubliche Wachstum seit April ist ein klarer Hinweis darauf, wohin die Entwicklung geht. Behalten Sie diesen Raum (oder zwei) im Auge.

Darüber hinaus zeigt VeChain Stats aber auch, dass Daten den mit Abstand größten Anteil der Transfers auf der VeChainThor Blockchain ausmachen. Im August wurden aktuell 3,576 Millionen Clauses für Daten abgeschlossen.

Was steckt hinter dem Eight Hours Token?

Der Eight Hours (EHrT) Token ist der native Token des PlayTable Ökosystems. Spielzeughersteller und Spielentwickler müssen EHrT auf dem freien Markt kaufen, um Spielzeug zu registrieren oder ihren Produkten Daten zuzuordnen. Die Käufe und Verkäufe von Spielen werden in EHrT getätigt. Laut 8Hours Foundation besteht die Mission des Projekts darin, Wege für Menschen zu schaffen, sich zu verbinden und zu spielen, ihr soziales Gefüge durch soziale Interaktionen zu stärken.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend