Global.TradeATF Review 2020: Krypto CFDs kaufen – Erfahrungen und Test

In diesem Beitrag stellen wir die Online-Handelsplattform Global.TradeATF vor und untersuchen, ob der Broker eine vertrauenswürdige und sicherere Alternative zu anderen Brokern, wie eToro oder Plus500 ist. Im Fokus wird die Frage stehen, ob es sich bei TradeATF um einen seriösen Anbieter für CFDs auf Kryptowährungen handelt, bei dem du ohne Sorgen handeln kannst.

Über Global.TradeATF

Global.TradeATF ist ein CFD-Broker, der CFDs: Forex-Paare, Aktien, Indizes, Rohstoffe und auch Kryptowährungen spezialisiert, wobei die Auswahl im Vergleich zu anderen Brokern sehr groß ist. Global.TradeATF ist eine Tochtergesellschaft von Bayline Trading Ltd., einem Unternehmen, das der strengen Aufsicht der IFSC unterliegt und durch diese reguliert wird. Obwohl der CFD-Broker noch relativ jung ist, er wurde erst in 2019 gegründet, hat die Plattform bereits über 10.000 aktive Nutzer.

Global.TradeATF bietet sowohl ein Demo- als auch natürlich ein Echtgeld-Konto an. Der Handel mit echten Geldmitteln ist ab einer Mindesteinlage von 250 USD bzw. dem Gegenwert in einer anderen Währung möglich. Sehr erfreulich ist zudem, dass die Global.TradeATF Website auf Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Lettisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch verfügbar ist.

Insgesamt stehen sechs Anlageklassen zur Verfügung mit insgesamt über 250 verschiedenen CFDs:

  • Über 30 Kryptowährungen
  • Indizes
  • Metalle
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • Aktien

** Risikowarnung: Differenzkontrakte (CFDs) sind komplexe Finanzinstrumente, die aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 75.59% aller Kleinanleger verlieren Geld dabei über diesen Anbieter mit CFDs zu handeln. Sie sollten sich die Frage stellen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs richtig verstehen und ob Sie das hohe Risiko tragen können, Ihr Geld zu verlieren.

Wichtigste Informationen

✅ Website: www.TradeATF.com
✅ Hebelwirkung: bis zu 1:30 (für Privatkunden)
✅ Mindesteinzahlung: 250 USD bzw. EUR oder GBP
✅ Demo-Konto: Ja
✅ Ein- und Auszahlungsmethoden: Kredit- und Debitkarten (Visa, Mastercard, Maestro), Skrill, Neteller, V-Pay

Verfügbare CFDs auf Kryptowährungen

Insgesamt bietet Global.TradeATF 9verschiedene Kryptowährungen an, die entweder gegen den US-Dollar (USD), Euro (EUR) oder das britische Pfund (GBP) getradet werden können. Du solltest dir allerdings im Klaren sein, dass Global.TradeATF nur CFDs auf Kryptowährungen und keine „echte“ Bitcoin anbietet. Dies hat allerdings auch klare Vorteile.

Trader müssen bei CFDs die Kryptowährung nicht selbst besitzen, um von der Volatilität zu profitieren. In der Folge musst du dir auch keine Sorgen um die Aufbewahrung von Bitcoin, Ethereum oder anderen Altcoins in einem Wallet machen. Somit ist dein Investment auch deutlich weniger anfällig für Hacks. Nachfolgend findest du die Liste der verfügbaren Handelspaare:

  • Bitcoin vs. Euro  (Bitfinex)
  • Bitcoin vs. Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Bitcoin vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Bitcoin Gold vs. US Dollar (Bitfinex)
  • Dash vs. Euro  (Bitfinex)
  • Dash vs. Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Dash vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Ethereum Classic vs. Euro  (Bitfinex)
  • Ethereum Classic Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Ethereum Classic vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Ethereum vs. Euro  (Bitfinex)
  • Ethereum vs. Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Ethereum vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Litecoin vs. Euro  (Bitfinex)
  • Litecoin vs. Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Litecoin vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Stellar Vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Monero vs. US Dollar  (Bitfinex)
  • Ripple vs. Euro  (Bitfinex)
  • Ripple vs. Great Britian Pound  (Bitfinex)
  • Ripple vs. US Dollar  (Bitfinex)

Wichtig zu wissen ist, dass CFDs auf Kryptowährungen aufgrund der Bestimmungen der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde, kurz: ESMA, die für alle Broker gelten, die innerhalb der Europäischen Union ihre Dienstleistungen anbieten, nur mit einem Hebel von 1:2 gehandelt werden können. Dies gilt sowohl für das Silber-Konto als auch beide andere Kontentypen.

Ist Global.TradeATF sicher und vertrauenswürdig?

Diese Frage ist nach Ansicht deutlich mit „Ja“ zu beantworten. Dadurch, dass Global.TradeATF seinen Sitz in Belize hat, unterliegt der Broker sehr strengen Regularien. Global.TradeATF untersteht der Aufsicht der IFSC (Lizenznummer 60/322/TS/19), die sicherstellt, dass der Broker die Standards einhält. Diese Standards umfassen beispielsweise auch einen Anlegerschutz mit einer Höhe von bis zu 20.000 EUR. Außerdem ist Global.TradeATF deshalb auch verpflichtet sein Betriebsvermögen separat von den Einlagen der Nutzer zu speichern.

Zudem bietet Global.TradeATF Sicherheit bei Transaktionen durch eine SSL-Verschlüsselung bei der Datenübertragung. Weiterhin besitzt der Broker auch einen umfassenden Kundenservice und eine große Info- und Tutorial-Sektion mit Inhalten in Form von Texten, Bildern und Videos. Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 17 Uhr GMT erreichbar.

Kontotypen

Bei Global.TradeATF stehen drei verschiedene Kontotypen zur Auswahl: Silber, Gold und Platin.

Silber

Wichtig zu wissen ist, dass es keine Einschränkung hinsichtlich der handelbaren CFDs gibt. Mit dem Silber-Konto kannst du auf alle CFDs, so wie auch die Gold und Platin-Konten zugreifen. Einen wesentlichen Unterschied gibt es aber den Hebelwirkungen. Aufgrund der ESMA-Bestimmungen dürfen „einfache Investoren“, die keinen professionellen Hintergrund haben, nur mit einem Hebel von maximal 30x handeln. Der minimale Spread beträgt minimal 0.07.

Gold

Das Gold-Konto ist für erfahrene Händler mit einem beruflichen Hintergrund im Trading gedacht, die mehr wollen als das, was die Silber-Stufe zu bieten hat. Der minimale Spread ist deutlich niedriger mit 0.05. Außerdem haben Gold Kunden die Möglichkeit mit einem 400-fachen Hebel zu handeln. Zudem gibt es einen Rabatt auf die Swap-Gebühren in Höhe von 25%.

Platin

Das Platin-Konto ist für Händler mit höheren Investitionen und den professionellen Bereich gedacht. Der minimale Spread beträgt nur 0.3. Die maximale Hebelwirkung liegt bei 500x. zudem sind alle Analyse- und Handelstools für einen optimalen Handel freigeschaltet. Der Rabatt auf die Swap-Gebühr beträgt 50%.

tradeatf accounts

Die nachfolgende Übersicht gibt zudem eine weitere Übersicht darüber, welche Vorteile die einzelnen Typen aufweisen: tradeatf 1

Handelsplattformen

WebTrader

Die WebTrader Plattform wird über einen Browser aufgerufen und bietet einen vollumfänglichen Zugang zu allen Funktionen von Global.TradeATF. Der Vorteil besteht ganz klar darin, dass du keine zusätzliche Installation, zusätzliche Software oder andere Downloads vornehmen musst. Zu den wichtigsten Funktionen des WebTraders gehört die Synchronisierung mit der Metaquotes-Software, womit das Risiko von Verzögerungen und nicht übertragenen Handelsgeschäften eliminiert wird.

Zudem bietet der WebTrader eine vollständige MT4-Funktionalität, sodass neun Zeitrahmen von lang- und kurzfristigen Anlagestrategien auf der Handelsplattform eingestellt werden können. Selbstverständlich umfasst der WebTrader auch analytische Tools für eine gründliche technische Analyse.

MetaTrader 4

Wie viele andere Broker unterstützt Global.TradeATF den beliebten Client MetaTrader 4 (MT4). MT4 hat sich im Laufe der Zeit einen guten Ruf erworben und bietet eine Vielzahl von Funktionen. Es gibt sowohl eine Desktop-Version als auch eine mobile Anwendung. Die beliebte Plattform kann nicht nur für die Ausführung von Trades genutzt werden, sondern auch für die Analyse und den automatisierten Handel genutzt wird. MT4 kann auf jeden beliebigen Computer heruntergeladen werden.

Mobile App

Die mobile App von Global.TradeATF ist für iOS- und Android basierte Geräte erhältlich und wird von der Technologie-Engine von MetaTrader 4 angetrieben. Genau wie die Web-Version der MT4-Plattform ermöglicht die App, Konten zu synchronisieren, Trades zu platzieren und alle Arten von Aufträgen auszuführen, einschließlich Stop Loss und Take Profit. Somit kannst du dein Smartphone oder Tablet nutzen, und besitzt ebenfalls vollen Zugriff auf alle Funktionen.

Die Plattform Global.TradeATF im Check

Gebühren

Grundsätzlich gibt es zunächst keine Gebühren für die Einzahlung oder Abhebung von Geldern. Allerdings ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass die Anbieter von Zahlungsdiensten Gebühren erheben können. Darüber verlangt der Broker natürlich auch Spreads, die schwebend sind und sich ändern können.

Zudem gibt auch eine sogenannte Swap-Gebühr, die du zahlen musst, wenn du eine Position über Nacht offen lässt. Swap-Gebühren können sowohl positiv als auch negativ sein. Die Höhe hängt vom gehandelten CFD ab und variiert von Kontoart zu Kontoart.

Händler sollten außerdem auf die Inaktivitätsgebühr beachten, die gezahlt werden muss, wenn ein Konto über einen Monat nicht benutzt wird. Die Gebühren belaufen sich auf 80 € pro Monat, werden aber erst am Tag 61 der Inaktivität erhoben, dann aber rückwirkend (180 €).

Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen in Dollar, Pfund oder Euro können auf folgenden Wegen erfolgen, über die dann auch die Auszahlung angefordert wird:

  • Kreditkarte (MasterCard, VISA, Maestro)
  • Banküberweisung
  • Neteller
  • V-Pay
  • Skrill

Eröffnung eines Kontos bei Global.TradeATF

Der Prozess der Kontoeröffnung ist wirklich sehr intuitiv und einfach gestaltet und kann innerhalb weniger Schritte absolviert werden. Als seriösester Broker muss Global.TradeATF ein KYC („Know your customer“)-Verfahren durchführen, im Rahmen dessen du deine Identität mittels eines Lichtbildausweises und deine Anschrift mittels einer Rechnung (z. B. für Energie, Telefon, etc.) bestätigst. Die einzelnen Dokumente musst du hochzuladen, damit sie Global.TradeATF prüfen kann. Nachdem diese Dokumente verifiziert wurden, kannst du deine erste Einzahlung (in Höhe von mindestens 250 EUR) vornehmen, wodurch du weitere Funktionen freischaltest. Nun kannst du mit dem Trading beginnen!

Wichtig: Falls du bisher noch keine großen Erfahrungen im Trading gemacht hast, kannst du auch zunächst das Demo-Konto nutzen, um dich mit den Funktionen und dem Brokervertraut zu machen. Dieses steht nach dem Registrierungsprozess zur Verfügung.

Fazit

Die Global.TradeATF hält sich an die strengen regulatorischen Richtlinien der IFSC und dementsprechend als sehr seriöser Broker einzustufen. Mit 250 verschiedenen CFDs bietet der Broker eine interessante Menge an handelbaren Vermögenswerten. Krypto-Händler können ihre Lieblingswährungen sowohl gegen USD, EUR als auch GBP handeln.

** Risikowarnung: Differenzkontrakte (CFDs) sind komplexe Finanzinstrumente, die aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 75.59% aller Kleinanleger verlieren Geld dabei über diesen Anbieter mit CFDs zu handeln. Sie sollten sich die Frage stellen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs richtig verstehen und ob Sie das hohe Risiko tragen können, Ihr Geld zu verlieren.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.