Die TOP FIVE der NFT-Marktplätze 2022

NFT war das Wort des Jahres 2021 – das sagen jedenfalls die Herausgeber von Harper Collins, dem erklärenden Englisch-Wörterbuch. Aber was ist das eigentlich, ein NFT, und warum reden alle darüber? Wir wollen es gemeinsam herausfinden.

Was ist ein NFT?

Ein NFT (Non-Fungible Token) ist ein exklusives, nur als ein einziges Exemplar existierendes digitales Objekt – ein Bild, eine Audioaufnahme, ein digitales Kunstwerk, ein Spielzeug, eine Spielfigur, ein Domainname, ein Finanzinstrument, eine Clubkarte etc.

Anders ausgedrückt ist es ein Token, das einen einzigartigen, unteilbaren digitalen Vermögenswert darstellt.

Einige Branchen ziehen die Nutzung von NFTs erst in Erwägung, während andere die Technologie bereits in ihre Geschäftsprozesse integriert haben.

Welche Sektoren haben die Vorzüge von NFTs bereits erkannt?

  • Spieleindustrie
  • Kunstszene
  • Sammler
  • Logistik
  • Kino
  • Metaversen und noch zehn weitere …

Weltbekannte Prominente, Musiker, Künstler und andere Persönlichkeiten, die die Blockchain zu ihrem Vorteil nutzen, interessieren sich für das Thema.

Just for fun + praktische Relevanz von NFTs werden es tun. NFTs und seine in Zukunft kommenden, neuen Formen, von denen wir noch nicht einmal gehört haben, werden vieles verändern, was uns unveränderbar erscheint.

Wir sind noch in den Anfängen …

Trotz der NFT-Euphorie des Jahres 2021 befinden wir uns immer noch in der Anfangsphase. Es wurde bereits viel getan, aber es gibt noch viel mehr zu tun.

Aber gehören Sie nicht zu den Nachzüglern! – Sie wissen doch: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Jetzt, genau jetzt lohnt es sich, auf den Zug aufzuspringen, alles über die Vorteile von NFTs in Erfahrung zu bringen und vielleicht sogar Ihr eigenes NFT zu entwickeln. Vielleicht wird es ja die Mona Lisa der digitalen Welt, wer weiß…

Nach einer kurzen Einführung in NFTs stellt sich in der Regel folgende Frage: „Wo bekomme ich NFTs?“

Antwort: Auf speziellen Marktplätzen, wo man NFTs kaufen oder verkauft.

Monatliche NFT-Handelsvolumen

Werfen wir einen genaueren Blick auf die Marktplätze verschiedener Blockchains, die in naher Zukunft zu einem der wichtigsten Marktteilnehmer werden können.

TOP 5 der NFT-Marktplätze 2022

1 – LooksRare

Blockchain: ETH

Gestartet Anfang 2022, einfache Registrierung, Sie können den Dienst nach dem Anschluss der Wallet verwenden. Diese Dienste sind verfügbar:

  • NFT kaufen/verkaufen in ETH, WETH
  • Auflisten von NFT-Angeboten wie ein Auftrag an der Börse
  • Auflisten von Angeboten für alle NFTs in der ausgewählten Angebotssammlung..

2 – NFT-Marktplatz von Bybit

Ein ganz normaler Marktplatz. Dank des Austauschs und der Zusammenarbeit mit neuen Projekten kommen regelmäßig neue Kollektionen hinzu, es werden NFT-Verlosungen unter den Kunden durchgeführt, sowie Gewinnspiele mit Preisen vom Plattform-Team.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen auf dem NFT Marketplace by Bybit kann KYC erforderlich sein.

3 – Magic Eden

Blockchain: Solana

Derzeit die Nummer 1 beim Handelsvolumen auf der Solana-Blockchain.

Sie können über jede der 11 auf der Website aufgeführten Wallets teilnehmen. Einfache und intuitive Schnittstelle. Kürzlich wurde eine neue Funktion für die NFT-Prägung eingeführt, um den Prägeprozess für Schöpfer zu vereinfachen.

4 – PancakeSwap

Blockchain: BSC

In Verbindung mit DEX erwies sich dieser Marktplatz zu Beginn als recht gut. Der NFT-Marktplatz PancakeSwap erreichte nur 24 Stunden nach seinem Start ein Handelsvolumen von 3,7 Millionen Dollar.

Das Prinzip des Kaufs/Verkaufs ist ähnlich wie bei Kryptowährung an der Börse.

5 – Relictum NFT Marketplace

Blockchain: Relictum

Der Relictum NFT-Marktplatz wurde Ende letzten Jahres eingeführt und zog sofort die Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Er bietet alles, was man sammeln kann und noch mehr.

Dank einer übersichtlichen Schnittstelle kann jeder mit wenigen Klicks seine eigene NFT in einer normalen mobilen App erstellen und sie auf dem Relictum NFT-Marktplatz zum Verkauf anbieten.

Das Team ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat sein eigenes dezentrales Repository für digitale Kunst geschaffen. Brücken zu anderen Blockchains und Marktplätzen machen dieses Projekt zu einer wahren Fundgrube für Fans von Punks und allen möglichen Affen.

Der größte Vorteil ist, dass im Relictum-Netzwerk keine Gebühren anfallen. Das Versenden von NFTs im Netzwerk ohne Gebühren ist etwas, das die Community zu schätzen weiß. Es ist eins der vielversprechendsten Projekte, die es derzeit gibt.

Tempo ist das Punkt auf dem i. Hier geht es nicht um Lightning McQueen, sondern um das Tempo von Transaktionen, die buchstäblich durch das Netzwerk fliegen.

Etwas Großes ist im Kommen….

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.