Top Kryptowährungen 2019: Bitcoin auf 2. Platz, gefolgt von XRP und Stellar Lumen

  • Das Nachrichtenportal Bloomberg hat ihr Kryptowährungsranking 2019 veröffentlicht. In diesem steht Bitcoin steht auf Platz zwei der Liste.
  • Im CCID-Ranking von China ist Bitcoin um zwei Positionen gestiegen und nimmt nun Rang 9 ein.

Bitcoin war eine der leistungsstärksten Kryptowährungen des Jahres 2019. Es ist BTC gelungen, die Performance des Aktienindex S&P 500 zu übertreffen. Obwohl Bitcoin in Bezug auf den Preis einige schwierige Monate hatte, scheint sich der Trend zu wandeln. In den letzten Tagen konnte Bitcoin das Preisniveau bei 7.500 USD halten. Dennoch ist Bitcoin hinter dem Wachstum eines anderen Konkurrenten zurückgeblieben.

Bitcoin ist nur auf Rang 2 – hinter dem Binance Coin (BNB)

Das Nachrichtenportal Bloomberg hat das Ranking der besten Kryptowährungen für 2019 anhand der Wertentwicklung über das gesamte Jahr erstellt. Dem Ranking zufolge war die Leistung von Bitcoin signifikant. Binance Coin (BNC) ist jedoch die Nummer eins bei der Wertentwicklung. Entsprechend des Daten von Bloomberg ist der Kurs von BNB in 2019 um 150% gestiegen. Der Preis stieg von 6 $ auf 15,69 USD (zum Redaktionszeitpunkt). Obwohl Bitcoin seinen Preis verdoppelt hat, hat es somit nicht für den ersten Platz gereicht.

Der Rest der Altcoins, wie das Ranking zeigt, hat an Wert verloren oder ist deutlich weniger gewachsen als in den Vorjahren. BNB konnte jedoch ein massives Wachstum verzeichnen, was sicherlich auch auf den Erfolg der Kryptowährungsbörse Binance zurückzuführen ist. In den letzten Monaten hat Binance rasant expandiert.

Allerdings war die Kryptowährungsbörse auch nicht frei von Kontroversen und Kritik. Wie CNF berichtete, wies Binance CEO Chanpeng Zhao letzten Monat Vorwürfe wegen einer angeblichen Razzia in den Büros von Binance in China zurück. Außerdem erlitt Binance im Mai einen der größten Hacks in der Geschichte von Bitcoin. Beide Ereignisse hatten jedoch keinen dauerhaften negativen Einfluss auf die Performance von BNB.

Bloomberg behauptet, dass die größte Stärke von BNB in der Tatsache liegt, dass ein Teil des BNB-Angebots „verbrannt“ wird. Binance tut dies am Ende eines jeden Quartals auf Basis des Handelsvolumens mit dem „BNB Token Burn“.

Bitcoin BTC BNB

Source: Bloomberg

Andererseits veröffentlichte das chinesische Ministerium für Industrie und Technologie (CCID) seinen Bericht über die 15 erfolgreichsten Kryptowährungsprojekte. Im Ranking belegt EOS den ersten Platz, gefolgt von Ethereum und TRON. Bitcoin konnte sich in die Top 10 schieben und erreicht diesen Monat den 9. Platz. Im Vormonat hatte lag BTC noch auf Rang 11.

Der Kurs von Bitcoin liegt bei 7.471 USD und hat in den letzten 24 Stunden einen leichten Rückgang (0,91%) verzeichnet.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.