ADVERTISEMENT

THETA Kurs verdreifacht sich innerhalb 1 Monats, verdrängt Chainlink aus der Top 10

  • THETA von Theta Networks ist innerhalb eines Jahres um mehr als 18.000 % gestiegen und in die Top 10 nach Marktkapitalisierung aufgestiegen.
  • Theta Network-Nutzer erhalten THETA als Belohnung für das Ansehen von Videos und das Teilen ihrer überschüssigen Bandbreite.

Ein neuer Coin hat heute seinen Eintritt in die Top 10 gefeiert, Theta Network. Auf den Fersen einer 18.756% Rallye in einem Jahr und einem Allzeithoch von 12,12 USD hat THETA LINK, den Token des Oracle Anbieters Chainlink von Rang #10 nach Marktkapitalisierung verdrängt.

Theta Network ist eine dezentrale Plattform, die es ihren Nutzern ermöglicht, Token für das Anschauen von Videos und das Weiterleiten der gleichen Inhalte an andere Nutzer zu verdienen. Als solches basiert die Blockchain auf einem „Sharing Economy“ Modell, bei dem Freiwillige ihre verbleibende Bandbreite und Rechenressourcen zum Nutzen aller Nutzer zur Verfügung stellen.

Die Plattform ermöglicht das Teilen von Ressourcen von mobilen Geräten, Computern und anderen Geräten wie Smart-TVs. Der angestrebte Anwendungsfall zielt auf große Videoplattformen, wie Netflix, Amazon und Hulu ab, so ein offizieller Post:

(…) durch die Integration von Theta in ihren Video-Delivery-Stack können sie ihre Kosten für die Videobereitstellung senken, die Zuschauerbindung vertiefen und zusätzliche Einnahmen erzielen. Indem sie weniger für die Infrastruktur der Videobereitstellung ausgeben und mehr für die Belohnung ihrer Nutzer, können Theta-fähige Videoplattformen ihre Nutzerbasis vergrößern und Marktanteile gewinnen.

Die Plattform arbeitet auf einer speziellen Blockchain für Informationen und Video-Streaming. Der Multiple Byzantine Tolerance Consensus wird von einem Netzwerk aus 20 bis 30 Unternehmens-Validatoren und einem Netzwerk aus 1000 von der Community gewarteten „Wächterknoten“ aufrechterhalten.

Die Grundlagen und Partnerschaften von Theta Network

Darüber hinaus verfügt Theta Networks über eine eigene Wallet, die Theta Wallet, in der Nutzer den Theta Fuel Token (TFUEL) und den THETA Token speichern können. Letzterer dient als Anreiz und Mittel für die Community, sich am Governance-Modell zu beteiligen.

Durch das Einsetzen und Betreiben eines Knotens verdienen die Benutzer einen proportionalen Anteil des neu generierten TFUEL. Das Angebot von THETA ist auf 1 Milliarde festgelegt und wird sich nie erhöhen.

Der Anwendungsfall und das Sharing Economy Modell von THETA haben die Aufmerksamkeit großer Partner auf sich gezogen und wurde unter anderem von Marken wie Sony, Sharp, Philips und dem Hollywood-Riesen Lionsgate integriert. Vor wenigen Tagen hat das Team von Theta Labs mit Sitz in Kalifornien, USA, ein zweites US-Patent für seine incentivierte Video-Streaming-Plattform erhalten.

Der CEO von Theta Labs, Mitch Liu, hat skizziert, wie sich seine Plattform von Alternativen abhebt und welche Vorteile sie den Nutzern bringen wird:

Während unsere Plattform wächst, wollen wir Influencern mehr Möglichkeiten bieten, Kanäle auf THETA.tv einzurichten und 100 Prozent ihrer Zuschauer zu monetarisieren, im Vergleich zu ein paar Prozent der Abonnenten auf Plattformen wie Twitch. Unser Modell verändert die Ökonomie für kleine, mittelgroße und schnell wachsende Influencer grundlegend.

Parallel zu den Kooperationen hat das Theta-Protokoll seit Ende 2020 signifikante Erweiterungen erhalten. Durch die Erweiterung seiner Funktionalitäten hat das Theta Network in seiner ersten Iteration neue dezentrale Anwendungsfälle auf Basis von Smart Contracts wie ThetaSwap integriert.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.