Tether hat in 2 Monaten nicht einen USDT auf Ethereum geprägt, während die Konkurrenz wächst

  • Der ERC20 USDC hat 2021 bisher ein Wachstum von 1800 Prozent und frisst den USDT-Marktanteil auf.
  • Tether CTO nennt den wachsenden Wettbewerb gesund für die Stablecoin-Industrie.

Tether, unterstützt von Bitfinex, der größte Stablecoin-Emittent auf dem Markt, hat seit Mai 2021 nicht einen einzigen USDT mehr auf der Ethereum-Blockchain geprägt. Derzeit befinden sich über 62 Milliarden USDT-Münzen auf dem Markt, was sie zur drittgrößten Kryptowährung macht.

Tether hat einen historischen Rekord aufgestellt, indem es in den letzten 50 Tagen keine USDT auf der Ethereum-Blockchain geprägt hat. Der Gesamtwert der ERC20-USDT, die auf der Ethereum-Blockchain geprägt wurden, beträgt 28,9 Milliarden Dollar. Ein Grund für den Stopp der USDT-Prägung auf Ethereum ist die hohe Gasgebühr im Netzwerk im Mai. Allerdings ist die Gasgebühr in letzter Zeit deutlich gesunken.

Aufgrund der hohen Gasgebühr verlor Ethereum seine Vormachtstellung als dominante Blockchain, um USDT zu hosten. Im April 2021 überholte Tron Ethereum in Bezug auf das Hosting der höchsten Anzahl von USDT-Münzen. Bis heute beherbergt Tron mehr als 50 Prozent der im Umlauf befindlichen USDT mit insgesamt 31,9 Milliarden USDT, die auf der Blockchain geprägt wurden.

Wettbewerber fressen Tethers Marktanteil auf

Die USD-Münze (USDC) von Circle fasst seit Anfang 2021 Tritt. Ein Messari-Bericht, der letzten Monat veröffentlicht wurde, zeigt, dass USDC eine massive Nachfrage von Defi-Nutzern hat. Bisher, in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021, verzeichnete USDC ein stellares Wachstum von 1800 Prozent. Die insgesamt im Umlauf befindlichen USDC-Münzen sind von 1,3 Milliarden auf 25,7 Milliarden angestiegen.

Dies zeigt, dass USDC die Lücke mit der Anzahl der auf der Ethereum-Blockchain geprägten USDT deutlich schließt. Die Lücke zwischen den beiden beträgt jetzt nur noch 3 Milliarden. Analysten glauben, dass die auf Ethereum geprägten ERC20 USDC bald das USDT-Angebot überholen werden. Das wird passieren, wenn der Anteil von Tether am Stablecoin-Angebot auf Ethereum unter 50% fällt.

Tether begrüßt den Marktwettbewerb

Während viele Konkurrenten den Marktanteil von USDT auffressen, ist Tethers CTO Paolo Ardoino überhaupt nicht beunruhigt über die Entwicklung. Ardoino nennte sie sogar „gesund“. Kommentiert, ob Konkurrenten nehmen die Marktkappe von Tether, Ardoino sagte:

„Jeder nimmt vom King, nicht vom Kleinsten. Wettbewerb und Diversifizierung sind der Schlüssel zum Erfolg in jeder Branche.“

Er fügte weiter hinzu, dass Tether stolz darauf ist, diesen wettbewerbsfähigen Markt der Stablecoins als erster aufzubauen und merkte an, dass mehr Branchenteilnehmer helfen würden, den Markt besser zu regulieren.

„Ob Sie es glauben oder nicht, aber „Lasst alle wachsen, damit die Summe aller Stimmen lauter wird,“ ist das, was die Stablecoin-Branche auf lange Sicht viel solider machen wird. Also ja. Uns macht es nichts aus, Wachstum zu sehen. Wir heißen jeden willkommen. Wir sorgen nur dafür, dass das Spiel fair und gleich ist.“

Heute wird der US-Kongress die regulatorischen Maßnahmen für Stablecoin diskutieren. Finanzministerin Janet Yellen und Notenbank-Chef Jerome Powell werden sich zu dem Thema äußern.

Mehr zum Thema: US-Finanzministerin trifft SEC, Notenbank und CFTC zum Gespräch über Stablecoins

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.