Tether expandiert in sein neuntes Netzwerk, der Avalanche-Blockchain

  • Tether (USDT) geht auf dem neunten Netz live, der Avalanche-Blockchain
  • AVAX hat mit einem Kursanstieg von 5 Prozent in den letzten 24 Stunden positiv reagiert und notiert bei $36

Tether, ein Stablecoin-Emittent hat Pläne offenbart, auf dem Avalanche-Netzwerk zu starten. Das ist eine Open-Source-Plattform für den Aufbau und die Einführung dezentraler Anwendungen und neuer interoperabler Blockchains.

Laut CTO Paolo Ardoino soll der Start bis Mitte Juni erfolgen.

Die Einführung von USDT auf dem Netzwerk ermöglicht Händlern schnelle, kostengünstiger Transfers von USDT auf den verschiedenen Handelsprojekten und dezentralen Börsen.

Tether teilte mit:

„Avalanche hat sich als Drehscheibe im aufkommenden Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) entwickelt. Avalanche ist kompatibel mit Solidity, einer objektorientierten High-Level-Programmiersprache, die hauptsächlich auf Ethereum verwendet wird. Das ermöglicht Ethereum-Entwicklern, schnell dezentralisierte Apps (DApps) bereitzustellen.

Tether zapft verschiedene Blockchains an

Das Avalanche Netzwerk wird das neunte Netz sein, auf dem Tether gestartet wurde. Die anderen sind Bitcoin Cash, Algorand, Tron, EOS, Liquid, OMG und Omni.

„Eine wesentliche Stärke von Tether ist, dass es von einer großen Vielfalt verschiedener Blockchains unterstützt wird.“

Der führende Stablecoin-Emittent entfernt sich langsam vom Ethereum-Netzwerk, aufgrund der steigenden Netzwerkgebühren.

Die Tether Versorgung ist um 175 Prozent gestiegen seit Anfang des Jahres, von insgesamt 21 Milliarden auf 58,5 Milliarden.  Das TRC-20 Tron-Netzwerk hat derzeit mehr von dem USDT-Angebot von 31 Milliarden, nachdem es Ethereum überholt hat. Insgesamt 1,3 Milliarden des Angebots ist auf Omni, und der Rest ist über EOS, Bitcoin Cash Simple Ledger Protocol, Solana, Liquid, und Algorand verstreut.

AVAX Preis-Update

Avalanche (AVAX) hat positiv reagiert mit einem Preisanstieg von über 5 Prozent in den letzten 24 Stunden. Das Digital-Asset wird jetzt mit über $36 gehandelt und wird, wie es aussieht, sein Februar-ATH von $60 wieder erreichen.Doch trotz der Preiserhöhung, gab es einen deutlichen Rückgang des Volumens. Mit weniger als einer halbe Milliarde täglicher Transaktionen ist es ein Rückgang von mehr als 25 Prozent.

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.