Terra überholt Ethereum und liegt beim Staked-Value jetzt auf Platz zwei – Solana liegt weiter vorn

  • Das Terra-Ökosystem hat eine Marktkapitalisierung von rund 36,5 Milliarden Dollar, was einem Marktanteil von etwa 2% entspricht.
  • Terra legte im vergangenen Jahr 773, in den letzten 30 Tagen 69 und in den letzten 14 Tagen 48 Prozent zu.

Die Terra-Münze LUNA steht mit 31,42 Milliarden Dollar beim Staked-Value an zweiter Stelle. Angeführt wird die Liste von Solana mit 31,55 Milliarden Dollar, wie aus den Daten von Staking Rewards hervorgeht. Ethereum ist auf den dritten Platz zurückgefallen, nachdem es lange Zeit die Spitzenposition innehatte. Der Gesamtwert der Einsätze in Ethereum wird auf 26 Milliarden Dollar geschätzt.

Die Zahlen lügen nicht. Die „Ethereum-Killer“ gewinnen in mehrfacher Hinsicht. Das ETH-Ökosystem muss Tausende Transaktionen pro Sekunde unterstützen, um die hohen Kosten und den geringen Durchsatz zu kompensieren, die derzeit seine Skalierbarkeit behindern.

Dank der Beacon-Kette, mit der das Staking in das Ethereum-Ökosystem eingeführt wurde, besteht die Hoffnung, dass der Smart-Contract-Veteran in Zukunft zurückkehren wird. Allerdings gibt es laut den von Etherscan bereitgestellten Daten zu einem Staking-Vertrag 10.035.650 Ether im Guthaben, was einem Wert von etwa 26 Milliarden US-Dollar entspricht.

Was einst reine Spekulation war, wird nun zur Realität in der Kryptobranche. Terra ist auf dem Weg zum Spitzenplatz und wird ihn wahrscheinlich einnehmen.

Das Terra-Ökosystem bietet seinen Nutzern eine umfassende und sichere Möglichkeit, passiv durch Staking zu verdienen. Das schnelle Wachstum des LUNA-Markts wird auf die geniale Art und Weise zurückgeführt, sein Paket an Stablecoins durch Angebot und Nachfrage auszugleichen. Darüber hinaus kostet es im Vergleich zu Ethereum relativ wenig, Werte auf der Terra-Blockchain zu senden.

Der Markt für Smart Contracts ist ein heißes Pflaster mit Projekten, die beim Wachstum der Zahl von Kunden und Entwicklern führend werden wollen. Auch das Cardano-Ökosystem (ADA) ist in diesem Rennen und hat einen Wert von ca. 18,6 Milliarden Dollar.

AVAX, DOT und BNB folgen dicht dahinter mit fünfzehn, elf  und sechs Milliarden Dollar an eingesetztem Kapital.

Das Terra-Wachstum und die Smart-Contracts

Das Terra (LUNA) Ökosystem hat eine Marktkapitalisierung von rund 36,5 Milliarden Dollar, woraus sich ein Marktanteil von ca. 2% ergibtrück. Der Vermögenswert hat im vergangenen Jahr 773, in den letzten 30 Tagen 69 und in den letzten 14 Tagen 48 Prozent gewonnen, nach Daten von CoinGecko.

Nachdem der Kurs Anfang dieser Woche seinen Höchststand von rund 103 Dollar erreicht hatte, liegt er nun 79.615% über seinem Tiefststand von Mitte März 2020.

Der hauseigene Stablecoin Terra UST liegt auf Platz 14 nach Marktkapitalisierung. Sie beträgt etwa 14,4 Milliarden Dollar und damit ist Terra UST nun im Begriff, die Spitzenposition einzunehmen, nachdem er Dogecoin, BUSD und DOT entthront hat.

Doch ob das wirklich geschehen wird, ist nicht sicht, denn auch andere Projekte arbeiten daran, ihre Position zu halten oder zu verbessern. Man darf also gespannt sein.

About Author

Let’s talk crypto, Metaverse, NFTs, and CeDeFi, and focus on multi-chain as the future of blockchain technology. I like analyzing on-chain data in search of reliable investment.

Comments are closed.