Terra LUNA erreicht neuen Höchststand und treibt Bitcoin auf 48.000 Dollar

  • Terras LUNA hat heute einen neuen Höchststand bei 106 Dollar erreicht, nachdem es über Nacht um 10 Prozent gestiegen war, während Bitcoin zum ersten Mal seit Monaten 48.000 Dollar schaffte.
  • Vorausgegangen war der Kauf von Bitcoin für 135 Millionen Dollar durch Terraform Labs, das von Do Kwon geführte Unternehmen, das hinter der Entwicklung des Terra-Blockchain-Netzwerks steht.

Nach monatelangem Seitwärtshandel und ununterbrochenen Aufwärtsbewegungen hat Bitcoin heute zum ersten Mal seit fast drei Monaten wieder über 48.000 Dollar gehandelt. Terra hat viel mit den Gewinnen von Bitcoin zu tun, und sein nativer Token LUNA war ebenfalls ein großer Gewinner und hat ein neues Rekordhoch erreicht.

Bei Redaktionsschluss lag Bitcoin bei 47.918 Dollar, was einem leichten Anstieg von 1,6 Prozent innerhalb der letzten 24 Stunden entspricht. In dieser Zeit erreichte er einen Tageshöchststand von 48.086, womit er zum ersten Mal seit dem 31. Dezember 2021 über 48.000 gehandelt wurde. In der Zwischenzeit war Bitcoin auf einen Tiefstand von 28.000 gesunken, bevor er sich wieder erholte und in einem Bereich zwischen 38.000 und 45.000 gehandelt wurde. Doch damit lag er immer noch 30 Prozent unter seinem bisherigen Rekord von 68.680 Dollar im November 2021.

Der Mitgründer von Bitcoin IRA, Chris Kline, kommentierte die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin und den jüngsten Ausbruch:

„In den letzten sechs Monaten hat die Kryptowährung ihre Widerstandsfähigkeit und Relevanz bewiesen, auch wenn starker makroökonomischer Gegenwind die traditionellen Märkte gestört hat, indem sie in Reichweite blieb. Jetzt steht die Kryptowährung mit ihrer größten Chance, zu glänzen, im Mittelpunkt.“

Alexander Mamasidikov, Mitgründer der mobilen digitalen Bank MinePlex, merkte an, dass der Bitcoin-Kurs im Steigen begriffen ist und die Investoren nicht zurückbleiben wollen. Er erklärte:

„Die anhaltende Kapitalflut in die digitale Währung ist ein Zeichen dafür, dass die Investoren bei einer Preisbewegung, die Bitcoin auf einen seit November 2021 nicht mehr gesehenen Stand bringen könnte, nicht zurückstehen wollen.“

Mehr zum Thema: Bitcoin steigt auf 47.000 Dollar und macht alle 2022 angefallenen Verluste wieder wett

Terra LUNA startet durch und verspricht 10 Milliarden Dollar für Bitcoin

Während Bitcoin an Boden gewann und seine diesjährigen Verluste ausglich, war LUNA, der native Token der Terra-Blockchain, der herausragende Performer in den Charts.

Bei Redaktionsschluss wird LUNA für 103,17 Dollar gehandelt. Das Token hat in den letzten Tagen ein neues Rekordhoch von 106 Dollar erreicht, während seine beeindruckende Rallye weitergeht.

Der LUNA-Ausbruch kommt, nachdem Do Kwon, Gründer von Terraform Labs, dem Unternehmen hinter der Terra-Blockchain, enthüllt hat, dass das Unternehmen eine 10-Milliarden-Dollar-Wette auf Bitcoin eingeht. Am 28. März, kaufte das Unternehmen Bitcoin im Wert von 135 Millionen Dollar.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Bei Redaktionsschluss besitzt Terraform Labs über die in Singapur ansässige Luna Foundation Guard 27.784,96954740 BTC im Wert von 1,33 Milliarden Dollar zum aktuellen Kurs.

Der Kauf ist Teil von Kwons Plan, UST, den nativen Stablecoin der Terra-Blockchain, in den Bitcoin-Standard zu überführen – was nichts anderes bedeutet, als einen Vermögenswert mit Bitcoin zu unterlegen.

Derzeit hat Kwon 3 Milliarden Dollar bereit, um mehr Bitcoin zu kaufen, aber er hat vor einer Woche mitgeteilt, die Infrastruktur zur Unterstützung der Käufe sei noch nicht fertig.

Der BTC-Kauf ist Teil von Kwons Bemühungen, auf die Kritik an der Unterlegung des UST-Stablecoins zu reagieren. Im Gegensatz zu Tether, das – angeblich – 1:1 durch US-Dollars gedeckt ist, ist UST nicht gedeckt. Vielmehr wird er durch eine algorithmische Ausgabe und Vernichtung von LUNA-Token im Terra-Netzwerk gestützt, so dass beim Kauf von 1 UST LUNA im Wert von einem dollar verbrannt werden. Kwon sagte gegenüber Bloomberg:

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

„Wir sind besonders an Bitcoin interessiert, weil wir glauben, dass es sich dabei um das stärkste digitale Reserve-Asset handelt. Die UST wird die erste native Internet-Währung sein, die den Bitcoin-Standard als Teil ihrer Geldpolitik einführt.“

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.