Technische Analyse: Bitcoin, Ethereum und Ripple zeigen bullische Anzeichen

Der Krypto-Markt hat eine ziemlich turbulente Woche hinter sich, was in diesen Tagen zu erheblichen Kursbewegungen der wichtigsten Kryptowährungen geführt hat. Daher werden wir die Charts der drei wichtigsten Kryptos nach der Marktkapitalisierung analysieren: Bitcoin, Ethereum und Ripple.

BTC/USD 4 STUNDEN

Source: Tradingview.com

Der Preis von Bitcoin versucht sich über 8.000 USD zu stabilisieren, nachdem sich der Preis seit Anfang des Jahres deutlich erholt hat. Das 4-Stunden-Chart zeigt, wie es Bitcoin geschafft hat, nahe an die $8.500-Marke heranzukommen und dann eine Korrektur auf die 7.600 USD Marke begonnen hat, ein 50%iges Fibonacci-Retracement von seinem vorherigen Tief vor dem letzten Anstieg auf sein neues Hoch ($6.846 – $8.467).

Andererseits zeigen die exponentiell gleitenden Durchschnitte in diesem Zeitrahmen positive Signale, wobei das EMA der 20-Periode als Preisunterstützung fungiert, was dazu einlädt, über die Fortsetzung einer größeren Aufwärtsbewegung auf kurze Sicht nachzudenken.

Der RSI markiert einen zinsbullischen Trend und nähert sich der 60-Punkte-Zone, in der Haussierer in der Regel von einer Aufwärtsbewegung sprechen. Das Volumenprofil zeigt eine Unterstützungszone zwischen $7.000 – $7.400, in der ein höheres Volumen an Kauftransaktionen zu beobachten ist.

Mit diesen Daten wäre das bullische Szenario, wenn Bitcoin versuchen würde, den 8.500 USD Widerstand anzugreifen. In diesem Bereich sollte das Handelsvolumen deutlich steigen, wenn wir ein Ausbruch folgen soll. Das Szenario könnte jedoch bärisch werden, wenn sich der Preis nicht diesem Niveau nähert und unter das 50% Fibonacci Retracement fällt, was ebenfalls zum Ausbruch des 100-Perioden EMAs führen würde.

ETH/USD 4 STUNDEN

Source: tradingview.com

Der beliebteste Altcoin für die Entwicklung von Smart Contracts und dApps, Ethereum, zeigt ein Chart, das Bitcoin sehr ähnlich ist. Der Preis von Ethereum stieg von 125 USD auf 148USD, was einen ziemlich langen Docht in der Kerze hinterließ, was zu einem Anstieg der Verkäufe in der nächsten Sitzung führte.

Das Volumenprofil zeigte einen starken Abwärtsdruck im Bereich von 140 USD, was den Preis bis zu einem Fibonacci-Retracement unter 50% nach unten zog, obwohl es dem 100-Perioden-Exponentiellen Gleitenden Durchschnitt gelang, den Preis in dem Bereich zu halten und den Widerstand bei 148 USD erneut anzugreifen, jedoch war das Handelsvolumen dieses Mal recht gering, so dass für ein optimistischeres Szenario das Kaufvolumen viel höher sein muss, um diesen Widerstand zu brechen.

Der RSI befindet sich in der neutralen Zone, obwohl er sich näher an die zinsbullische Zone heranbewegt. Ein Ausbruch über die Marke von 148 USD bei einem hohen Kaufvolumen wäre ein positives Zeichen. Umgekehrt wird das Szenario bärisch, wenn der Preis unter die 134 USD-Marke fällt (61,8% Fibonacci-Retracement).

XRP/USD 4 STUNDEN

Source: Tradingview.com

Ripple-Händler scheinen die Tokens zu akkumulieren, da der Preis, nachdem er die $0,225 Spanne berührt hatte, auf einen 61,8% Fibonacci Retracement korrigiert wurde, eine ziemlich tiefe Korrekturbewegung, bei der ein Anstieg des Kaufvolumens zu beobachten ist.

Was das Volumenprofil betrifft, so zeigt die 0,19 USD-Marke eine wichtige Unterstützungsebene. Andererseits handelt XRP weiterhin oberhalb des EMA 20, der RSI befindet sich nahe der Kaufzone. Bei all diesen Indikatoren bleibt abzuwarten, ob es den Bullen gelingen wird, die Barriere, die die Bären bei 0,225 USD gesetzt haben, zu durchbrechen.

Schließlich sollte man auch nicht vergessen, dass ein Durchbruch unter die Marke von $0,19 zu einem neuen rückläufigen Ausblick führen und alle zinsbullischen Indikatoren, die zu diesem Zeitpunkt auf der Chart zu sehen sind, durchbrechen würde.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Zuletzt aktualisiert am

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend