ADVERTISEMENT

T1markets Review: Ist der Broker sicher und seriös? | Test

In diesem Artikel stellen wir den im August 2020 gestarteten CFD Broker T1markets vor und untersuchen, ob dieser eine vertrauenswürdige und sicherere Alternative zu etablierten Brokern, wie eToro oder Plus500 ist.

Über T1markets

T1markets ist ein CFD- und Forex-Broker mit Sitz und Regulierung in Zypern , wobei „T1markets“ der Handelsname von General Capital Brokers Ltd (GCB) mit der Registrierungsnummer HE345774 ist. Die Plattform bietet über 160 verschiedene Handelsinstrumente an, wobei T1Markets insbesondere im Bereich der CFDs auf Kryptowährungen ein überdurchschnittliches Angebot vorweist.

Daneben gibt es allerdings auch noch eine Vielzahl von internationalen Märkten, die gehandelt werden können, wie z.B. Index-CFDs, Aktien-CFDs, Devisen-CFDs, Rohstoff-CFDs und Edelmetall-CFDs. Konkret teilen sich CFDs nach Anlageklasse wie folgend auf:

  • 45 Devisen/Währungspaare
  • 45 Aktien
  • 30 Kryptowährungen
  • 20 Rohstoffe
  • 20 Indizes
  • 3 Metalle

Die verfügbaren Hebel-Wirkungen entsprechenden den gesetzlichen Vorgaben der CySEC, der zypriotischen Aufsichtsbehörde, und gestalten sich wie folgend:

  • 1:500 für Forex (FX)
  • 1:125 für Indizes
  • 1:125 für Rohstoffe
  • 1:50 für Wertpapiere und Aktien
  • 2:1 für Kryptowährungen.

Wichtigste Infos

✅ Website-Adresse: https://www.t1markets.com/**
✅ CFDs: Kryptowährungen sowie Rohstoffe, Forex, Aktien, Indizes, Metalle
✅ Hebelwirkung: bis zu 500x auf Forex, 2x auf Kryptowährungen
✅ Mindesteinzahlung:  250 EUR
✅ Demo-Konto: Ja, kostenlos
✅ Ein- und Auszahlungsmethoden: Kreditkarten (Visa, Mastercarda, Maestro), Skrill, Netller, SafeCharge, MIR Limited, Wirecard, Decta, Payvision, OrangePay, trustly, PaySafe

**Risikowarnung: Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen. 

Ist T1markets vertrauenswürdig und sicher?

Wie bereits eingangs erwähnt, ist T1Markets ein autorisierter Broker, der von der Cyprus Securities and Exchange Commission, auch bekannt als CySEC, reguliert wird. Da Zypern Teil der EU ist, unterliegt der Broker damit auch den strengen gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union. Dementsprechend gibt es viele Richtlinien, die der Broker befolgen muss. So hat die CySEC eine Mindestkapitalanforderung von 750.000 € festgesetzt. Außerdem müssen die Kundengelder getrennt von den Geschäftskonten aufbewahrt werden.

Selbst wenn T1Makrets in Konkurs geht, haben die Investoren immer noch Zugang zu ihren Geldern. Diesbezüglich ist auch festzustellen, dass T1markets Teil des Anlegerentschädigungsfonds ist, was bedeutet, dass Anleger im Fall eines Bankrotts eine Absicherung in Höhe von bis zu 20.000 Euro haben. Alles in allem kann der noch junge Broker daher, aufgrund der Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsicht als seriös eingestuft werden.

Was das Thema sicherheit betrifft, ist zu konstatieren, dass T1Markets strenge Firewall-Regeln und Secure Sockets Layer (SSL)-Software verwendet, um alle Daten während der Übertragung zu schützen. Die Transaktionen werden von PCI-Compliance-Diensten der Stufe 1 übertragen, um alle Formulare sicher zu speichern und zu verwalten.

Kontotypen bei T1markets

Bei T1Markets gibt es drei verschiedene Arten von Konten: Silber, Gold und Platin. Jede Art bietet gestaffelt unterschiedliche Bedingungen und Zugang zu Dienstleistungen. Die Art des Kontos hängt von der Höhe der Einzahlung und dem Handelsverhalten des Nutzers ab. Nach erfolgreicher Registrierung ruft ein Kundenberater den neuen Nutzer an, um ihn bei der Einrichtung den Kontotypen zu beraten. Anschließend entscheidet der Kundenbetreuer, in welche Kategorie das neu Konto fällt. Wichtig anzumerken ist jedoch, dass das Demo Konto kostenlos und uneingeschränkt nutzbar ist. Die Spreads und Swaps hängen vom Status des Kontos ab.

Silber

  • Einzahlungsprovision: 0%
  • Spreads ab: 0.07
  • Hebelwirkung bis zu (Einzelhandel) 1:30
  • Hebelwirkung bis zu (Professionell) 1:200
  • Verfügbare Basiswährungen: EUR/USD, GBP/USD USD/JPY, AUD/USD, USD/CHF, USD/CAD , NZD/USD, EUR/GBP und mehr

Gold

  • Einzahlungsprovision: 0%
  • Spreads ab: 0.05
  • Hebelwirkung bis zu (Einzelhandel) 1:30
  • Hebelwirkung bis zu (Professionell) 1:400
  • Verfügbare Basiswährungen: EUR/USD, GBP/USD USD/JPY, AUD/USD, USD/CHF, USD/CAD , NZD/USD, EUR/GBP und mehr

Platin

  • Einzahlungsprovision: 0%
  • Spreads ab: 0.03
  • Hebelwirkung bis zu (Einzelhandel) 1:30
  • Hebelwirkung bis zu (Professionell) 1:500
  • Verfügbare Basiswährungen: EUR/USD, GBP/USD USD/JPY, AUD/USD, USD/CHF, USD/CAD , NZD/USD, EUR/GBP und mehr

Plattformen für den Handel auf T1markets

n der Welt des Forex-Handels sind die Handelsplattformen sehr wichtig. Sie sind etwas, das dem Nutzer Zugang zum Handelsmarkt ermöglicht. Bei T1markets gibt es zwei Arten von Handelsplattformen, die zur Verfügung gestellt werden, den Web-Handel und den mobil-basierten Handel. Beide werden von der Systemsoftware MT4 angetrieben.

Webtrader

Für den CFD-Handel bietet T1 Markets den MT4 WebTrader an. Hierbei handelt es sich um eine beliebte Plattform, die nicht nur für die Ausführung von Trades, sondern auch für die Analyse der Finanzmärkte und den automatisierten Handel genutzt werden kann. Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen ist es nicht notwendig, ihn herunterzuladen und zu installieren, Nutzer müssen nur ihren Browser verwenden, und schon können Sie loslegen.

Mobile App

Die mobile App von T1markets ist für iOS- und Android Geräte verfügbar und soll ein schnelles und unkompliziertes Handeln ermöglichen. Über die App hast vollen Zugriff auf dieselben Features, wie du auch auf der Webplattform hast. Da das mobilen Trading per Samrtphone immer beliebter wird, folgt T1markets damit dem aktuellen Trend. Für all diejenigen, die ständig unterwegs sind, ist der mbile App eine gute Nachricht. Indem du einfach die Anwendung der Handelsplattform auf dein Android- oder iOS-Gerät herunterlädst, kannst du auf den umfänglichen Forex-Markt von T1markets zugreifen.

Verfügbare CFDs auf Kryptowährungen auf T1markets

Auf T1markets stehen dir 20 verschiedene Kryptowährungen zur Auswahl. Unter den zur Verfügung stehenden Kryptowährungen sind beliebtesten und bekanntesten Kryptowährungen enthalten du ein passendes Investment für dich finden solltest. Zur Auswahl stehen:

  • Bitcoin vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound (Bitfinex)
  • Ethereum vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound
  • Litecoin vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound (Bitfinex)
  • DASH vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound(Bitfinex)
  • Ripple vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound (Bitfinex)
  • Ethereum Classic vs. US Dollar, Euro, Great Britian Pound (Bitfinex)
  • Bitcoin Gold vs. US Dollar (Bitfinex)
  • Stellar Vs. US Dollar (Bittrex)
  • Cardano Vs. US Dollar (Bittrex)
  • Bitcoin Cash ABC vs. US Dollar (Bitfinex)
  • Bitcoin Cash SV vs. US Dollar (Bitfinex)
  • IOTA Vs. US Dollar (Bitfinex)
  • Lisk Vs. US Dollar (Bittrex)
  • NEO Vs. US Dollar(Bitfinex)
  • QTUM Vs. US Dollar (Bitfinex)
  • NEM Vs. US Dollar (Bittrex)
  • Zcash vs. US Dollar (Bitfinex)
  • Verge Vs. US Dollar (Bittrex)
  • Siacoin Vs. US Dollar (Poloniex)
  • Monero vs. US Dollar (Bitfinex)

Krypto CFDs auf T1markets handeln

Gebühren

Grundsätzlich erhebt T1markets lediglich einen Spread.b Einzahlungen werden sofort und gebührenfrei gutgeschrieben. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro. Abhebungen können bis zu 5 Tage dauern, wobei unter bestimmten Umständen Gebühren anfallen können.

Zudem behält sich T1markets das Recht vor, eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 50 EUR (oder einen entsprechenden Betrag entsprechend der denominierten Währung auf dem Handelskonto des Kunden) zu erheben, wenn vor der Einreichung des Auszahlungsantrags keine nennenswerte (nur eine einzige auf dem Handelskonto platzierte Position) oder keine Handelsaktivität auf dem Handelskonto des Kunden vorhanden ist. Falls der Kunde weniger als 100 € abheben möchte, über die der Kunde im Voraus informiert wird.

Zudem gibt es eine „ruhende Gebühr“. Dies ist eine monatliche Gebühr, die auf ein Handelskonto erhoben wird, das für einen Zeitraum von 60 Kalendertagen inaktiv geworden ist (Handel/Einlagen/Auszahlungen) und ein Guthaben auf dem Konto aufweist:

  • Über 61 Tage: Inaktivitätsgebühr von 160 EUR
  • Über 91 Tage: Inaktivitätsgebühr von 120 EUR
  • Mehr als 181 Tage: Inaktivitätsgebühr von 200 EUR
  • Mehr als 271 Tage: Inaktivitätsgebühr von 500 EUR

Zahlungsmethoden

T1markets bietet seinen Kunden diverse einfache und sichere Zahlungsmethoden. So ermöglicht die Plattform seinen Kunden die Zahlung über verschiedene Banking-Optionen:

  • Visa / Mastercard
  • Neteller
  • Skrill
  • Wirecard
  • DECTA
  • Orangepay
  • Trustly
  • VPay

Kontoeröffnung

Aufgrund der strengen gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union muss jeder neue Kunde eine Compliance-Prüfungen durchlaufen, um sicherzustellen, dass er die Risiken des Handels verstanden und zum Handel zugelassen wird. Wenn du ein Konto eröffnest, werden von dir Nachweise über deine persönlichen Daten verlangt.

In der Regel reichen für den Nachweis eine gescannte Farbkopie des Ausweises oder Führerscheins und die Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder ein Kontoauszug der letzten drei Monate mit deiner Adresse. Zudem musst du dic auf ein paar grundlegende Fragen zur Einhaltung der Compliance einstellen, und bestätigen, wie viel Handelserfahrung du hast. Dies gilt allerdings nur für das Echtgeld.-Konto, sodass du dich Plattform mittels des Demokontos auch ohne Verifizierung testen kannst.

Fazit

Der Broker ist augenscheinlich zu empfehlen. Mit Hilfe des regulatorischen Rahmens der CySEC ist der Broker in vielen europäischen Ländern verfügbar und kann von jedem in der Region genutzt werden. Dennoch sind unserer Eindrücke gemischt. Die moderne Infrastruktur und das vielfältige Angebot an Kryptowährungen sind ein großer Pluspunkt, während die Kontostufen und die Gebühren bei Inaktivität schnell große Kostenfaktoren sein können. Anderenfalls steht das Kundenbetreuungsteam in vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung, um Kunden maximale Hilfe zu bieten.

**Risikowarnung: Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74-89% der Konten von Privatanlegern verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen. 

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Folge uns auf den Mond!

Folge uns auf den Mond!

Send this to a friend