Steller Lumens wird Teil des Samsung Blockchain Keystore

  • Das Stellar Die Development Foundation hat eine Zusammenarbeit mit dem Samsung Blockchain Keystore bekannt gegeben, um die Anwendungsentwicklung zu fördern.
  • Bis jetzt haben sich vier auf Stellar basierende Unternehmen zur Adaption des SDKs verpflichtet, um ihre Anwendungen im Keystore verfügbar zu machen.

In einer Pressemitteilung hat die Stellar Development Foundation die Integration von Stellar in den Samsung Blockchain Keystore bekannt gegeben. Die Integration wird es Endbenutzern von Stellar Lumens ermöglichen, ihre privaten Schlüssel für XLM auf bestimmten Samsung Galaxy-Geräten zu speichern.

Vorerst sind 5 Samsung-Smartphones mit der oben genannten Integration kompatibel. Die unterstützten Geräte sind laut der Veröffentlichung die Serien: Galaxy S20, Galaxy Z Flip, Galaxy Note 10, Galaxy Fold und Galaxy S10.

Entwickler werden von der Integration von Stellar Lumen profitieren

Gemäß der Ankündigung der Stellar Development Foundation werden Entwickler des Stellar-Ökosystems von der Integration profitieren können. Sie werden in der Lage sein, Blockchain-Anwendungen und -Dienste für Samsung Galaxy-Smartphones zu erstellen. Die Anwendungen und Dienste werden in der Lage sein, bestehende Produkte auf der Basis von Stellar zu nutzen.

Darüber hinaus werden die Stellar Development Foundation und Samsung bestrebt sein, das Blockchain-Ökosystem für seine Nutzer zu erweitern und zu verbessern. Die Integration wird es ermöglichen, Entwicklungs-Kits in Anwendungen einzubinden, die die Vorteile des Samsung Blockchain Keystore nutzen. In diesem Zusammenhang werden die neuen Partner auch versuchen, neue Entwickler zu rekrutieren und zu unterstützen, um in das Stellar-Ökosystem einzutreten.

Zum Zeitpunkt der Ankündigung haben sich mindestens vier auf Stellar basierende Unternehmen zur Adaption des SDKs verpflichtet, um ihre Anwendungen im Keystore verfügbar zu machen: DSTOQ, SatoshiPay, Litemint und Nodle.

Denelle Dixon, CEO und Executive Director der Stellar Development Foundation, sagte, die Integration von Stellar in den Samsung Blockchain Keystore sei ein wichtiger Schritt für die Plattform. Dixon hob die Merkmale des Samsung Blockchain Keystore hervor und beschrieb sie als sehr benutzerfreundlich. Wie sie erklärte, wird die Integration letztendlich eine höhere Adaption ermöglichen:

Mit dieser Integration haben wir uns für ein neues Netzwerk von Benutzern geöffnet, die von der kombinierten Innovation von Stellar und Samsung profitieren können. Dies ist erst der Anfang unserer Zusammenarbeit, um mehr Entwickler und Benutzer in die Lage zu versetzen, die Blockchain und die durch diese Integration gebotenen Möglichkeiten zu nutzen.

Wie CNF berichtet, ist Samsung eines der größten Unternehmen, das die Integration von Kryptowährungen unterstützt hat. Im Februar kündigte das Unternehmen an, dass es ein Wallet zur Verwaltung von Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und einigen ERC-20-Tokens sowie TRON (TRX) in den Samsung Galaxy S20 integrieren werde. Samsung hat allein im letzten Jahr 300 Millionen Handys verkauft. Die Verkäufe machten im gleichen Zeitraum weltweit fast 20% aus.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.