Stellar Lumens kann per E-Mail in Sekunden durch neue Kooperation versendet werden

  • Stellar-Nutzer können jetzt USDC und Stellar Lumens per E-Mail übertragen – Tildamail.
  • Eine weitere positive Entwicklung für USDC, nachdem Robinhood den Stablecoin Anfang der Woche gelistet hat.

Tildamail hat ein neues Update angekündigt, das es über 7 Millionen Stellar-Konten ermöglicht, USDC und Stellar Lumens (XLM) wie Post zu versenden und zu empfangen. Bei der Ankündigung der Entwicklung hat Tildamail über einen Tweet auf seiner offiziellen Seite dargelegt, wie man mit Stellar zusammengearbeitet hat, um die Initiative zu entwickeln. Nach Angaben des Unternehmens können die Kunden auch private E-Mails und Dateien über die Plattform versenden.

Auch Jemmy Allaire, Mitgründer und CEO von Circle, dem Emittenten von USDC, hat auf die Entwicklung reagiert. In einem separaten Twitter-Post sagte er, die Stellar-Entwicklergemeinschaft werde mit USDC-Apps Furore machen. Für USDC fällt die jüngste Entwicklung mit der Notierung von Stablecoin durch Robinhood zusammen.

Positive Entwicklung für Stellar Lumens

Für Stellar Lumens (XLM) ist die Innovation ein großer Schritt. Kunden können den Token nahtlos mit Tildamail senden und empfangen und so mehr Nutzen für Stellar Lumens anziehen. Das soll die Initiative das Stellar-Netzwerks einen Schritt näher ans Ziel bringen. Stellar Lumens wurde 2015 gegründet und zielt darauf ab, zahlreiche Finanzsysteme weltweit zu vereinheitlichen.

Es bietet ein Zahlungsprotokoll, das Finanzdienstleistern und Institutionen hilft, Zahlungslösungen anzubieten. Das Stellar-Protokoll wurde entwickelt, um finanzielle Ressourcen mit geringen Kosten zu übertragen. Als nativer Token des Netzwerks fungiert XLM als Zwischen-Token und kann von den Kunden zur Abwicklung von Blockchain-Transaktionen verwendet werden.

Tildamail und USDC

Tildamail ist ein privates E-Mail-System mit dezentraler Dateispeicherung. Das System ermöglicht es den Kunden, Nachrichten und Dateien in einem Ende-zu-Ende-verschlüsselten Muster zu versenden. Darüber hinaus gibt Tildamail den Kunden das Privileg zu bestimmen, wer ihre Daten nutzen kann und so ihre Privatsphäre zu schützen. Mit Tildamail können die Kunden anonym kommunizieren, ohne auf die Dienste eines zentralen Servers angewiesen zu sein.

Für USDC ist die jüngste Initiative ein weiterer Beleg dafür, wie der Stablecoin an Bedeutung gewinnt. In letzter Zeit macht er allmählich Boden gut gegenüber seinem Erzrivalen USDT. Während dieser immer noch den größten Teil des Stablecoin-Sektors abdeckt, arbeitet USDC weiter daran, diese Dominanz zu beenden. Mit Tildamail wird USDC weiteren Auftrieb erhalten, damit das gelingt. XLM wird derzeit bei 0,1146 Dollar gehandelt.

About Author

Olaleye Komolafe is a professional reporter with vast experience in web3, cryptocurrencies, and NFT journalism. He enjoys writing about the evolving metaverse sphere. Notably, some of his contents have been published in numerous publications.

Comments are closed.