Stellar Lumens investiert 5 Millionen US-Dollar in Abra

  • Die Stellar Development Foundation (SDF) hat eine Investition in Höhe von 5 Millionen USD in den Wallet-Anbieter Abra bekannt gegeben.
  • Durch die Integration von Abra wird es der SDF möglich sein, neue Finanzprodukte auf der Stellar Blockchain anzubieten. 

Stellar baut sein Partnernetzwerk weiter aus und treibt die Adaption eines vielseitig einsetzbaren dezentralen Finanzsystems voran. Die Stellar Development Foundation kündigte gestern eine Investition in Höhe von 5 Millionen USD in die Finanztechnologie-Plattform Abra an. Abra plant die Technologie von Stellar, als Blockchain-Backend der App zu nutzen und in der nächsten Zeit weitere auf Stellar-basierte Produkte lancieren.

Abra ist eine dezentrale App, welche die sichere Aufbewahrung von über 100 Kryptowährungen ermöglicht. Denelle Dixon, CEO und Executive Direktorin der Stellar Development Foundation, führt aus, dass Abra als auch Stellar die Vision teilen, ein gerechteres und demokratisches Finanzsystem schaffen zu wollen, in dem alle Marktteilnehmer gleichberechtigt sind und es keine Vorteile für große Kapitalstarke Institutionen gibt (frei übersetzt):

Abra baut ein Produktportfolio von Finanzdienstleistungen auf, das direkt mit unserer Mission in Einklang steht, einen gerechten Zugang zum globalen Finanzsystem zu schaffen. Sie setzen sich dafür ein, innovative Investitionsmöglichkeiten in unterversorgten, kapitalschwachen Märkten anzubieten.

Bill Baryhdt, CEO von Abra, beschreibt weiterhin, dass Stellar der perfekte Partner ist, um ein neues Finanzsystem aufzubauen, da auf der Stellar Blockchain Transaktionen nahezu in Echtzeit zu geringen Kosten durchgeführt werden können. Für das Versenden von mehreren Millionen XLM fällt eine Transaktionsgebühr in Höhe von 0,0001 XLM an. Diese Gebühr muss erhoben werden, um das Netzwerk vor Spam-Attacken zu schützen.

Wenngleich keine weiteren Details zu den neuen Produkten genannt wurden, werden die Nutzer von Abra von der Geschwindigkeit und den geringen Kosten des Stellar Ökosystems profitieren.

Letzter Quartalsbericht zeigt starkes Wachstum

Der erste Quartalsbericht des Jahres 2020 zeigt, dass sowohl die Kooperationspartner als auch die Community maßgeblich zum weiteren Wachstum von Stellar beigetragen haben. Die pro Tag durchgeführten Transaktionen im Netzwerk sind um mehr als 113 % von 1.086.301.804 auf 2.319.330.319 gestiegen und zeigen, dass die Nutzer verstärkt auf das Stellar Ökosystem zurückgreifen.

Der Kurs von XLM bewegt sich analog zum Kryptomarkt seitwärts und verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden ein Minus von 0,98 % auf einen Preis von 0,0716 USD. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,46 Milliarden USD belegt Stellar Platz 13 der größten Kryptowährungen.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.