ADVERTISEMENT

Stellar Lumen, Visa und Velo Labs entwickeln Zahlungslösung für Asien

  • Das von Stellar Lumen gestützte Velo Labs kooperiert mit Visa und Lightnet für grenzüberschreitende Zahlungen in Asien.
  • Der VELO Token wird auf der Stellar Blockchain ausgegeben und dient dabei als digitaler Vermögenswert zur Besicherung finanzieller Lösungen.

Vor wenigen Stunden hat Velo Labs Technologie Ltd. (Velo Labs) hat eine Zusammenarbeit mit Lightnet Pte. Ltd. und Visa Worldwide Pte. Limited (Visa) bekannt gegeben. Die Kooperation wird intelligente Zahlungslösungen für den asiatischen Raum entwickeln, bei denen der VELO-Token als digitaler Vermögenswert zur Besicherung von Finanzlösungen dienen wird.

httpss://twitter.com/veloprotocol/status/1333231367425933317

Die International Finance Corporation schätzt, dass weltweit jährlich mehr als 5,2 Billionen USD an Krediten an mittelständige Unternehmen nicht bedient werden können, wobei mehr als die Hälfte davon in der Region Asien-Pazifik (APAC) anfällt. Tridbodi Arunanondchai, stellvertretender Vorsitzender und Group CEO der Lightnet Group, konstatierte hierzu, dass viele Menschen in Asien aufgrund einer fehlenden Kreditwürdigkeit ihre finanziellen und persönlichen Ziele nicht erreichen können:

Wenn man neu bei der Kreditvergabe ist oder keine Kreditwürdigkeit hat, ist dies oft ein Hindernis für das Erreichen der finanziellen Ziele, wie z.B. die Sicherung von Krediten für die Gründung eines Unternehmens oder sogar den Kauf eines Autos.

Aus diesem Grund ist sein Unternehmen eine Kooperation mit Visa und Velo Labs eingegangen, um kleinen und mittelständigen Unternehmen mit wenig finanziellen Ressourcen eine Möglichkeit zu bieten, einen Kredit zu erhalten:

Wir bieten Kunden aus dem KKMU-Markt einen weiteren Weg, um Kredite aufzubauen und das finanzielle Wohlergehen zu verbessern.

Die Partnerschaft wird die Reichweite aller drei Unternehmen deutlich vergrößern, indem sie weltweit Transaktionen zwischen teilnehmenden Banken, Geldtransferunternehmen und anderen Finanzdienstleistungen nahezu in Echtzeit ermöglicht. Die Initiative zielt darauf ab, Benutzern mit schlechter oder inexistenter Kredithistorie digitale Vermögenswerte als Sicherheit zu hinterlegen.

Laut aktuellen Schätzungen können dadurch über eine Milliarde Menschen mit und teilweise ohne Bankkonto einen Kredit erhalten. Dabei werden VELO Token als digitaler Vermögenswert dienen, um die Finanzdienstleistungen, in diesem Fall einen Kredit, zu besichern. Der Velo Token wird auf der Stellar Blockchain ausgegeben und funktioniert dabei laut dem Whitepaper als digitaler Vermögenswert, um die Kredite zu besichern:

Velo strebt die Schaffung eines dezentralisierten Stellement-Netzwerks an, das es den Partnern ermöglicht, die Wert sicher und rechtzeitig und in transparenter Art und Weise miteinander zu vereinbaren. Es nutzt Stellar, um Liquidität und Transaktionsvolumen zu erhöhen, und es verfügt über einen robusten Funktionsumfang, der Vertrauenswürdige Partner, die mühelos miteinander interagieren und Dienstleistungen über physische und digitale Barrieren. Der VELO Token dient als Sicherheit zur Gewährleistung der Abrechnung und repräsentiert den Wert von digitale Kredite und Fiat-Einlagen im Netz.

Das folgende Video zeigt kurz und knapp wie das Velo Protokoll funktioniert.

httpss://www.youtube.com/watch?v=AA5OiXAw0q4

Velo Labs nutzt aber nicht nur die Technologie des Stellar Netzwerkes, sondern wird auch finanziell durch Stellar unterstützt, um die weitere Entwicklung weltweit voranzutreiben. Die beiden Gründer der Stellar Development Foundation, Jed McCaleb sowie David Maziéres, sind als Berater Velo Labs tätig. Zudem wird das Unternehmen von weiteren Schwergewichte der Tech-Industrie, wie Michael Cowans, der unter anderem schon Softwareunternehmen wie Ripple, CipherTrace oder IBM betreut hat, unterstützt.

XLM setzt Rallye fort

XLM gehört zusammen mit XRP zu den größten Gewinnern der letzten Tage. Der Stellar (XLM) Kurs verzeichnet innerhalb der letzten 30 Tage einen Preisanstieg von mehr als 157% und stieg innerhalb der letzten 24 Stunden um 3,0 % auf einen Preis von 0,1994 USD. Die genauen Gründe für die Rallye haben wir zuletzt in diesem Artikel ausführlich diskutiert.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers