ADVERTISEMENT

Stellar Lumen: Erste Stablecoins in Brasilien und Argentinien lanciert

  • Das Settle Network hat zwei neue Stablecoins auf der Stellar Blockchain eingeführt.
  • Die Partnerschaft zwischen Stellar und Settle Network zielt darauf ab, grenzüberschreitende Zahlungen in Argentinien und Brasilien zu erleichtern und zu beschleunigen.

Settle Network hat zwei neue Stablecoins in Argentinien (ARST) und in Brasilien (BRLT) eingeführt. Beide Stablecoins basieren auf der Stellar Blockchain und sind die ersten in jedem Land. Einem Bericht von Crowdfund Insider zufolge wird ARST zu 100% vom argentinischen Peso und BRLT zu 100% vom brasilianischen Reais gedeckt. Beide Stablecoins sollen zudem eine bankmäßige KYC-Überprüfung, AML-Kontrollen und Blockchain-Überwachung umfassen.

Das Settle Network, der Kooperationspartner von Stellar, ist das größte Netzwerk zur Abwicklung digitaler Vermögenswerte in Lateinamerika für grenzüberschreitende Zahlungen. Im Rahmen der Partnerschaft stellt Stellar die Infrastruktur zur Verfügung, die in der Lage ist, Finanzinstitute über Zahlungen in Kryptowährung miteinander zu verbinden.

Die Ankündigung für die Stablecoins erfolgte am 19. November während der Meridian-Konferenz von Stellar. Wie ebenfalls angekündigt wurde, können beide Stablecoins gegen Bitcoin und Ethereum gehandelt werden. Darüber hinaus können sie auch mit anderen Stablecoins gehandelt werden.

ARST ist bereits in der Vibrant Wallet von Stellar integriert und wird demnächst zusammen mit BRLT an mehreren globalen Börsen notiert werden. Der CEO von Settle Network, Pablo Orlando, drückte seine Freude darüber aus, dass ARST und BRLT ins Rampenlicht rücken. Er erklärte, dass der lateinamerikanische Markt von dem Einsatz der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen stark profitieren kann.

Die Stablecoins werden es den Benutzern ermöglichen, sofort argentinische Pesos zu senden und diese innerhalb von Sekunden in brasilianische Reais umzuwandeln. Damit wird ein Kanal eröffnet, der internationale Überweisungen und grenzüberschreitende Zahlungen für alle schneller und einfacher macht, so Orlando:

Lateinamerika hat einen der größten Bedürfnisse und Anwendungsfälle für die Einführung von Blockchain und Kryptowährungen aufgezeigt. Dies ist ein Schlüsselmoment für lateinamerikanische Nutzer. Das neue Settle Network und die Stellar Stablecoins, ARST und BRLT ermöglichen es den Benutzern, argentinische Pesos (ARS) virtuell zu versenden und sie in Sekundenschnelle in brasilianische Reais (BRL) umzuwandeln, was eine neue Welt der Möglichkeiten für internationale Überweisungen und grenzüberschreitende Zahlungen eröffnet.

Jack Sacaro, Leiter für Geschäftsentwicklung und Partnerschaft bei Settle, sagte, dass die Zusammenarbeit eine neue Welt eröffnet und eine Plattform für einen transparenten Rahmen ermöglicht, der die lokalen Währungen in der Region miteinander verbindet.

Wir freuen uns sehr, mit dem Stellar Ökosystem zusammenzuarbeiten, um ein so wichtiges Ziel für die Nutzer in Argentinien und Brasilien zu erreichen. Dies ist der Beginn eines massiven Adoptionsprozesses in der gesamten Region, und wir wollen, dass jeder Nutzer daran teilhat. Wir integrieren unsere Stablecoins aktiv in verschiedene Plattformen.

Argentinien und Brasilien sind die wichtigsten Märkte Lateinamerikas. Diese beiden Länder sind am stärksten in grenzüberschreitende Zahlungen und Überweisungen involviert. Brasilien ist die neuntgrößte Volkswirtschaft der Welt und kann sich mit einem hohen BIP von 1,869 Billionen Dollar (Stand 2018) rühmen. Argentinien hat die zweitgrößte Wirtschaft Lateinamerikas, knapp hinter Brasilien mit einem BIP von 518,4 Milliarden Dollar im Jahr 2018.

Stellar Lumen (XLM) steigt weiter

Während der Kryptomarkt gestern einen starken Rückschlag erlitt und fast jede Kryptowährung innerhalb der Top50 zweistellige Verluste geschrieben hat, setzt Stellar Lumens seinen kometenhaften Aufstieg fort. Innerhalb der letzten 24 Stunden ist der XLM Kurs um fast 13% gestiegen. Über die vergangene Woche verzeichnet XLM einen Gewinn von 114%.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend