ADVERTISEMENT

Anstatt Bitcoin: McDonald’s und Starbucks werden den digitalen Yuan testen

  • McDonald’s, Starbucks, Subway und andere Restaurants könnten die digitale Währung der chinesischen Zentralbank (Central Bank Issued Digital Currency, CBDC), bekannt als der digitale Yuan, testen.
  • Die Durchführung des Tests des digitalen Yuan wird voraussichtlich in den Städten Chengdu, Shenzhen, Suzhou und Xiong’an stattfinden.

In einem Chainnews-Artikel wurde über die Möglichkeit berichtet, dass Giganten der Lebensmittelbranche wie McDonald’s, Starbucks, Subway u.a. die von der chinesischen Zentralbank ausgegebene digitale Währung, den so genannten digitalen Yuan, testen könnten. Der Artikel behauptet, Informationen über ein „Pilot-Werbetreffen“ zum digitalen Yuan in Xiong’an New District zu haben.

Das Treffen wurde anscheinend vom Büro für Reform und Entwicklung des Verwaltungsausschusses des neuen Distrikts Xiong’an organisiert. Es wird spekuliert, dass an dem Treffen Handelsunternehmen und Institutionen im Zusammenhang mit dem Test des digitalen Yuan teilgenommen haben, darunter die Commercial Bank of China, die Bank of Agriculture of China und die Bank of China, sowie Vertreter von Unterhaltungsunternehmen und Restaurants. Die Teilnehmer des möglichen Tests werden hauptsächlich Restaurants, Lebensmittelunternehmen und andere Einzelhandelsgeschäfte sein, so die Spekulationen.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob sich dieses Gerücht als richtig erweist. Bis heute ist nur sehr wenig über die Dauer und die Merkmale des digitalen Yuan-Tests bekannt. Dennoch ist bekannt, dass die chinesische Zentralbank eine spezielle Gruppe zur Förderung des digitalen Yuan gebildet hat.Die Task Force wird mit der Verwaltung und der Industrie zusammenarbeiten. Chinas staatlicher Fernsehsender CCTV zitierte kürzlich einen Regierungsvertreter, wonach an dem Test die Städte Chengdu, Shenzhen, Suzhou und Xiong’an New District teilnehmen werden.

Auswirkungen des digitalen Yuan auf die Weltwirtschaft

Anfang Februar dieses Jahres berichtete CNF über einige Merkmale des digitalen Yuan. Ein Vertreter der chinesischen Zentralbank erklärte, dass sich der digitale Yuan von Bitcoin unterscheiden wird. Der Grund dafür ist, dass er nicht „für Spekulationen geeignet“ sein wird und sein Wert nicht einem Währungspool wie Facebook’s Libra gegebunden sein wird. Darüber hinaus bestätigte der Beamte, dass der digitale Yuan ausschließlich von der chinesischen Zentralbank gehandhabt werden wird.

Unbestreitbar hat die Ankündigung des digitalen Yuan Auswirkungen auf Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt gehabt. Die Zentralbanken Japans, Koreas und der Europäischen Union untersuchen derzeit die Auswirkungen, die die Einführung des digitalen Yuan auf die Weltwirtschaft haben könnte. Darüber hinaus entwickeln sie unabhängig voneinander ihre eigenen CBDCs, um den potenziellen Auswirkungen des digitalen Yuan entgegenzuwirken.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Anzeige
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend