ADVERTISEMENT

Stably startet Stablecoin-On/Off-Ramp für USDC und USDS auf Stellar

  • Stably startet die On/Off-Ramp-Integration zur Unterstützung von Stablecoins auf Stellar.
  • In der Pipeline ist der Stellar Ecosystem Proposal 31 (SEP 31), der nach seiner Umsetzung die Entwicklung der grenzüberschreitenden Zahlungsinfrastruktur beschleunigen wird.

Stably, ein schnell aufstrebendes Fintech-Unternehmen mit Sitz in Seattle, hat mit der lang erwarteten Stablecoin-On/Off-Ramp-Integration offiziell den Startschuss gegeben. Der Betrieb startet mit der Unterstützung für die von Circle ausgegebene digitale Währung USDC und Stablys digitalen Dollar-Stablecoin USDS, der auf dem Stellar-Netzwerk basiert.

Die Integration wird Argumente für Einzahlungen und Abhebungen der unterstützten Vermögenswerte liefern. Erleichtert wird dies durch die Stellar-basierte Anwendung und durch Wallets, da sich der weithin akzeptierte Ökosystem-Standard auf Stellar USDC erweitert.

Auch die Whitelabel-Wallet-Plattform, auf der die Benutzer Dienstleistungen für Kunden in den USA und anderen Ländern anbieten, die ihre Marke nutzen, würde zugänglich durch das Stellar-Ökosystem Stably Prime, einem grenzenlosen Zahlungssystem von Stably.

Bemerkenswert ist, dass die Whitelabel-Dienste auch Unternehmen ermöglichen, ihre eigenen Stellar-basierten Stablecoins auszugeben. Wie es aussieht, bleibt Lobstr die erste Wallet-Integration mit USDS und USDC on/off Ramp Unterstützung.

Stably und Stellar gehen gemeinsam voran

Die Stablecoin-Integration ist das neueste Produkt der Partnerschaft zwischen Stably und der Stellar Development Foundation im letzten Quartal 2020. Diese Partnerschaft stellt sicher, dass Stellar-basierte Unternehmen von den Produkten und Dienstleistungen von Stably profitieren. In der Pipeline ist der Stellar Ecosystem Proposal 31 (SEP 31), der nach seiner Umsetzung die Entwicklung der grenzüberschreitenden Zahlungsinfrastruktur beschleunigen wird.

Der CEO und Mitgründer von Stably, Kory Hoang, erklärte, die Werte, Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens stimmten mit denen von Stellar überein ermöglichten es den Nutzern, von den Werten der Blockchain-Technologie und Stablecoins zu profitieren.

Ob Kleinanleger oder institutionelle Akteure, die größere Geldbeträge bewegen – wir freuen uns darauf, den Nutzern weltweit zu ermöglichen, von der intrinsischen Natur der Blockchain-Technologie und Stablecoins zu profitieren.

Stably ist der Schöpfer von USDS, die derzeit auf Binance und Bittrex gelistet ist. Diese haben sich  im Laufe der Jahre darauf konzentriert, finanzielle Transaktionen schneller, billiger und transparenter zu machen. Sie stellen sicher, dass Transaktionen über Blockchain und Open Banking API-basierte digitale Plattformen erleichtert werden.

Denelle Dixon, die CEO der Stellar Development Foundation sagte, es gebe Gemeinsamkeiten mit Stably, da man versuche, eine grenzenlose Finanzwelt zu schaffen, um die Dienstleistungen für die Kunden standortunabhängig zugänglich zu machen.

Es ist offensichtlich, dass der Start von USDC auf Stellar aufregende neue Partner mit sich bringt, und das neueste Angebot von Stable spricht für unser inspirierendes Netzwerk von Innovatoren und zeigt, was man mit unserem Ökosystem gemeinsam erreichen kann.

Laut Dixon lockt die Einführung des USDC neue, vielversprechende  Partnerschaften an, die helfen, grenzüberschreitende Transaktionen zu verbessern.

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.