ADVERTISEMENT

Sigma Prime kündigt erste Ethereum 1.0 zu ETH2 Transaktion an, mit 99,98% weniger Stromverbrauch

  • Sigma Prime gab bekannt, dass sein Lighthouse Client eine erfolgreiche Transaktion von Ethereum 1.0 zu ETH2 durchgeführt hat und enthüllte, dass diese 99,98% weniger Energie verbraucht hat.
  • Andere Clients haben ebenfalls ihre ETH1-ETH2-Prototypen enthüllt, während die Ethereum Core-Entwickler an der Umstellung des Netzwerks auf einen Proof of Stake Konsensmechanismus arbeiten.

In den letzten Wochen ist der Krieg zwischen den Ethereum Minern und den Entwicklern in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Community gerückt. Allerdings geht es auch mit dem Launch von Ethereum 2.0 Phase 1 weiter voran. Gestern hat Sigma Prime erhebliche Fortschritte öffentlich gemacht, indem es die ersten Merge-Transaktionen zwischen ETH1 und ETH2 durchführte und dabei 99,98% weniger Energie verbrauchte.

Sigma Prime, ein Anbieter von Blockchain-Sicherheitsdienstleistungen, enthüllte, dass die Transaktion von Lighthouse durchgeführt wurde, seiner Open-Source-Implementierung der Ethereum 2.0-Spezifikation.

httpss://twitter.com/sigp_io/status/1374979655782989824

Die Firma behauptete, dass sie es durch die Umstellung auf Proof of Stake geschafft habe, nur einen winzigen Bruchteil der Energie zu verbrauchen, die bei dem Proof of Work Mechanismus nötig wären, und verwies auf einen Ethereum Blogbeitrag, der illustriert, wie ETH2 eine hohe Energieeffizienz erreicht.

Der Prototyp von Sigma Prime verwendet einen Fork von Geth namens Catalyst. Geth, oder Go Ethereum, ist eine Kommandozeilen-Schnittstelle für den Betrieb von Ethereum Nodes in der Programmiersprache Go. „Lighthouse und Geth sprechen über einen RPC (Remote Procedure Call); Lighthouse macht die Proof of Stake Arbeit und Geth verwaltet den Kontostand.“

Während die Transaktion ein Zeugnis für die revolutionäre Natur von Ethereum 2.0 ist, handelt es sich bisher nur um einen Prototyp, wie Sigma Prime konstatierte. Das Unternehmen erklärte:

Dies ist aufregend, aber es bedeutet nicht, dass wir bereit für die Produktion sind. Dies ist ein Prototyp und es gibt noch eine Menge Fragen zu beantworten und Arbeit zu tun. In erster Linie sollten Sie dies als ein Signal verstehen, dass die Eth1- und Eth2-Entwickler aktiv an der Zusammenführung arbeiten.

Ethereum 2.0 ist im Kommen

Ethereum 2.0 wird mit Spannung erwartet. Und während es noch dauern kann, bis das Netzwerk vollständig auf ETH2 umgestellt ist, haben einige Start-ups bereits bewiesen, dass es funktioniert. Teku, ein ETH2-Client, der sich an institutionelle Akteure richtet, war einer der ersten, der eine ETH1-Transaktion in einer ETH2-Umgebung durchgeführt hat. Es kündigte seinen Prototyp im August letzten Jahres an.

httpss://twitter.com/mkalinin2/status/1299038199591862274

Mit dem Wechsel zu ETH2 werden Miner aus dem Netzwerk ausgelöscht, während die Erstellung neuer Blöcke durch Staker vorgenommen wird. Wie CNF berichtete, hatten die Miner zuletzt mit einer „Machtdemonstration“ gedroht, die am 1. April stattfinden soll. Sie wollen ihre Hash-Power an einen Mining-Pool zu leiten, der sich gegen den EIP-1559 wehrt, der sie etwa 30% ihrer Einnahmen berauben würde. Ihre Haltung hat sich jedoch etwas aufgeweicht.

Trotzdem kann ETH2 für nicht früh genug kommen. Wie ein Community-Mitglied auf Reddit anmerkte, können die Miner niemandem einen Vorwurf machen, da sie seit Jahren wissen, dass Ethereum zu einem Proof of Stake Konsensmechanismus übergeht.

Dies ist eine dringend benötigte Änderung; die Art und Weise des Minings ist außer Kontrolle geraten. Wenn man bedenkt, wie lange ETH2 schon in Produktion ist, hatten die Miner die Zeit, vorauszuplanen, jahrelang weiter zu minen und ihre Karten langsam zu verkaufen, bevor der Marktpreis fällt. Wenn ich ein Miner wäre, würde ich auf einem Haufen gestakter ETH aus dem Verkauf meiner Ausrüstung sitzen, APY sammeln und auf den Merge warten.

ETH2 hat bisher massive Unterstützung von der Ethereum-Community erhalten. Das Netzwerk hat bereits über 111.000 Validatoren, die zusammen über 3,6 Millionen ETH, im Wert von über 6 Milliarden USD staken.

About Author

Steven Msoh

Steve has been a blockchain writer for four years, and a crypto enthusiast for even longer. He is most excited by the application of blockchain to solve the challenges facing developing nations.

Die Kommentare sind geschlossen.