Shiba Inu: Großes Update für Shibarium mit xFund und Shibaswap-Bonus

  • Die Entwickler von Shibarium haben ein Update für das mit Spannung erwartete Shiba Inu Layer-2-Protokoll bereitgestellt.
  • Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, sind mindestens 20 Millionen BONE erforderlich.

Die Shibarium-Unification hat einige wichtige Updates zum kommenden Shiba Inu Layer-2-Protokoll bekannt gegeben, darunter Details zu xFund und einem Shibaswap-Bonus. Laut der offiziellen Ankündigung der Unification-Foundation sind die Pläne für die vierte Alpha-Version und öffentliche Testnetze des kommenden Protokolls noch in vollem Gange. In der Ankündigung werden die Pläne für die Testnetze, die für „Ende September oder kurz danach“ geplant sind, näher erläutert.

Die Unification erinnert die Community daran, dass die Frist für die Einreichung der endgültigen xFUNDs-Anträge bald abläuft. Am 22. August prägte die Unification-Foundation erfolgreich den letzten xFUND und setzte eine einmonatige maximale Anspruchsfrist bis zum 22. September 2022 fest. Nach Ablauf dieser Frist wird der Smart Contract alle nicht beanspruchten xFUND-Token verbrennen. Die Unification gibt auch an, dass der endgültige Vorrat weniger als die ursprünglich geplanten 10.000 Stück betragen könnte. Bei Redaktionsschluss betrug der Vorrat 9888 Stück.

Was den Shibaswap-Bonus betrifft, so können einige xFUNDs bis zum nächsten Jahr beansprucht werden. In der Ankündigung heißt es, dass, obwohl der Smart Contract übrig gebliebene xFUNDs verbrennen wird, nicht beanspruchte Token aus den Shibaswap- und xFUND-Renditeportalen bis Anfang 2023 für Abhebungen zur Verfügung stehen werden. Je nach dem Ergebnis eines geplanten Governance-Vorschlags werden die xFUNDs an den Unification Community Fund übertragen. Die Token werden verwendet, um solche Teilnehmer und Mitglieder der Gemeinschaft zu belohnen, die zu Innovationen und anderen Bemühungen zur Weiterentwicklung des Netzwerks beitragen.

Die Unification liefert Updates zum Beta-Testnetz und anderen Themen

Das erste öffentliche Beta-Testnetz wendet sich in erster Linie an Entwickler und Delegatoren, damit das Netzwerk beim offiziellen Start für alle Teilnehmer bereit ist. In der Ankündigung heißt es außerdem, dass die bevorstehende öffentliche Beta-Phase die Sicherheit des Mainnet-Starts durch Feinabstimmung des Prozesses zur Behebung von Fehlern und offene Tests gewährleisten wird. Außerdem können alle interessierten Validierer am Beta-Testnetz teilnehmen, um sich auf den Start des Mainnets vorzubereiten.

Darüber hinaus verspricht die Ankündigung Unterstützung für den Ethereum Merge. Die Unification plant, sowohl ETH2 als auch die alte Version zu unterstützen, da sie glaubt, dass dies die beste Vorgehensweise für den gesamten Sektor ist.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

„Wir werden uns bemühen, neben dem neuen ETH2-Netzwerk auch die ursprüngliche Version weiterhin zu unterstützen. Angesichts der Tatsache, dass die Unification alle Erweiterungen der Dezentralisierung unterstützen möchte, glauben wir, dass die Bereitstellung der bestmöglichen Werkzeuge für alle Beteiligten von Vorteil sein wird.“

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Update zu Shibariums BONE- und SHI-Münzen

Das Netzwerk hat die Prägung von BONE in Übereinstimmung mit einem früheren Beschluss der Gemeinschaft offiziell eingestellt. BONE, das offizielle Gas für das Shibarium-Protokoll, hat nun die 230-Millionen-Marke erreicht, die Obergrenze, die für das BONE-Farming beschlossen wurde. Im Juni hatte die Community beschlossen, die Prägung von BONE bei 230 Millionen Münzen einzustellen, um den Shibarium-Validierern Zugang zu den verbleibenden 20 Millionen des maximalen BONE-Vorrats zu ermöglichen. Mindestens 20 Millionen BONE sind für den normalen Protokollbetrieb erforderlich.

Shiba Inu hat angedeutet, weitere Token einzuführen, darunter SHI und TREAT. Während SHI der offizielle Stablecoin des Ökosystems sein soll, wird TREAT ausschließlich als Prämien-Token fungieren.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Comments are closed.