Bullische News: Trillion-$-Bank startet Handel mit Bitcoin, Ethereum und Polygon für Millionen von Kunden

  • Die Syz Bank hat sich zur Sicherung der Vermögenswerte ihrer Kunden für die Verwahrungslösung Taurus-Protect entschieden.
  • Ark Invest geht davon aus, dass die Krypto-Branche, insbesondere das Bitcoin-Ökosystem, einen globalen Markt von 28 Billionen Dollar erschließen wird.

Der Kryptomarkt erhält einen positiven Impuls von der in Genf ansässigen SYZ-Bank, die ab sofort ihren lokalen und Offshore-Kunden Verwahrungs- und Handelsdienstleistungen für digitale Vermögenswerte anbieten wird. Im Rahmen ihrer Mission, persönliche und futuristische Finanzen zu innovieren, gibt die SYZ-Bank an, dass ihre Kunden nun mit Bitcoin und mit den Altcoins  Ethereum (ETH) und Chainlink (LINK), sowie mit Polygon (MATIC) handeln können.

Die Ankündigung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem der Bitcoin-Markt die jüngste 17.000 Dollar Unterstützung hält, in Erwartung einer möglichen Weihnachtsrallye. Laut unserer letzten Krypto-Preisoracles hat Bitcoin in den letzten zwei Tagen für 16.821 Dollar den Besitzer gewechselt. ETH, die Münze von Ethereum, dem größten Smart-Contract-Ökosystem nach Gesamtwert, wurde für rund 1.232 Dollar gehandelt

Mehr zum Thema: Bitcoin stabil bei 17.000 – Ist der Tiefpunkt endlich erreicht?

Polygon (MATIC) lag heute – am 8.12.2022 – bei 0,898289 Dollar und Chainlink (Link) bei 6,89 Dollar.

Die besondere Entscheidung der Syz-Bank hat den Optimismus einer Weihnachtsrallye bei den meisten Kryptohändlern deutlich erhöht. Allerdings hat das Scheitern von FTX und Alameda die Unsicherheit über zentralisierte Kryptosdienstleister ebenfalls deutlich erhöht. Valérie Noël, Leiterin der Handelsabteilung der Syz-Bank, bemerkte

„Die Syz-Bank ist eine der innovativsten Schweizer Privatbanken. Mit unserer neuen Lösung für digitale Vermögenswerte können wir unseren Kunden einen konsolidierten „One-Stop-Shop“-Zugang zu einer breiten Palette von Finanzinstrumenten anbieten. Damit schlagen wir eine Brücke zwischen dem traditionellen und dem dezentralen Finanzwesen.“

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Die Syz-Bank hat sich für Taurus entschieden, einen führenden Anbieter von Infrastrukturen für digitale Vermögenswerte für Banken für den europäischen Markt, der mit seiner Verwahrungslösung Taurus-Protect die Krypto-Vermögenswerte seiner Kunden sichert. Für den Handel hat die Schweizer Bank Plattformen ausgewählt, die Dienstleistungen anbieten, die den hohen Standards der Bank entsprechen. Charles-Henry Monchau, CIO der Bank Syz, kommentierte die Ankündigung mit den Worten:

„Dank unserer Partnerschaft mit Taurus bieten wir unseren Kunden nun den bequemen Zugang zur Welt der digitalen Vermögenswerte über eine regulierte Depotstelle mit starkem Anlegerschutz und Überwachung. Syz Crypto ermöglicht unseren Kunden außerdem, einen ganzheitlichen Überblick über ihre traditionellen und digitalen Vermögenswerte in ihrem Bankbericht zu erhalten.“

Das größere Bild für Bitcoin und den Kryptomarkt

Der Kryptomarkt hat sich innerhalb eines Jahrzehnts zu einer Billionen-Dollar-Branche entwickelt. Experten gehen davon aus, dass der Sektor in den kommenden Jahrzehnten weitere Billionen Dollar anziehen wird, da Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt die Einführung von Kryptowährung vorantreiben. Allerdings hat der Kryptomarkt in den letzten zwölf Monaten mehr als 2,2 Billionen Dollar verloren.

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Da sich die geopolitischen Spannungen zwischen aufgrund des Krieges von Russland gegen die Ukraine derzeit verschärfen, wird erwartet, dass die digitale Wirtschaft exponentiell wachsen wird, denn grenzüberschreitende Transaktionen können kriegerischen Konflikten zum Trotz kostengünstig und sicher abgewickelt werden.

Ark Invest geht davon aus, dass die Kryptobranche, insbesondere das Bitcoin-Ökosystem, einen globalen Markt von 28 Billionen Dollar erschließen wird.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.